• Gigaset
  • Verbraucherinformationen

Informationspflichten bei Fernabsatzverträgen

 

Wesentliche Eigenschaften der Ware (Art. 246a § 1 Abs. 1 Nr.1 EGBGB)

Die wesentlichen Eigenschaften der von uns angebotenen Waren entnehmen Sie bitte der jeweiligen Artikelbeschreibung im Online-Shop.

 

Identität und Anschrift des Vertragspartners (Art. 246a § 1 Abs. 1 Nr. 2 und 3 EGBGB)

Vertragspartner ist die Gigaset Communications GmbH, Hansaallee 299, 40549 Düsseldorf, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Düsseldorf unter Aktenzeichen HRB 69050. Geschäftsführer sind Klaus Weßing und Hans-Henning Doerr. Die Gigaset Communications GmbH erreichen Sie telefonisch unter der Nummer +49 (0)2871 / 912 912 sowie per E-Mail unter der Adresse gigasetstore@gigaset.com.

Beschwerden richten Sie bitte an die Gigaset Communications GmbH, Frankenstraße 2, 46395 Bocholt , Kundenservice.

 

Gesamtpreis der Waren (Art. 246a § 1 Abs. 1 Nr. 4 EGBGB)

Den Gesamtpreis der Waren einschließlich aller damit verbundenen Preisbestandteile, Steuern und Abgaben finden Sie am Ende des Bestellvorgangs, aber noch vor Abschicken der Bestellung, detailliert aufgelistet.

Es werden keine Fracht-, Liefer- oder Versandkosten berechnet.

 

Zahlungs-, Liefer- und Leistungsbedingungen (Art. 246a § 1 Abs. 1 Nr. 7 EGBGB)

Die Zahlungs-, Liefer- und Leistungsbedingungen entnehmen Sie bitte den §§ 3, 4, 5 und 6 unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

 

Gesetzliches Mängelhaftungsrecht (Art. 246a § 1 Abs. 1 Nr. 8 EGBGB)

Wir haften für Sach- und Rechtsmängel gelieferter Waren gemäß § 7 unserer AGB nach den gesetzlichen Vorschriften der Bundesrepublik Deutschland (§§ 434ff. BGB).

 

 

 

Kundendienst und Kundendienstleistungen (Art. 246a § 1 Abs. 1 Nr. 9 EGBGB)

Schnelle Hilfe erhalten Kunden in den Bedienungsanleitungen unserer Produkte und auf den Service-Seiten des Gigaset Online Portals http://www.gigaset.com/de_de/kundenservice.html.

Für weiterführende Fragen oder eine persönliche Beratung stehen Gigaset Mitarbeiter per E-mail unter gigasetstore@gigaset.com und am Telefon bereit. Bei Fragen zu Gigaset-Produkten wählen Sie bitte die Telefonnummer +49 (0)2871 / 912 912.

 

Unser stets aktueller und rund um die Uhr verfügbarer Online-Service, den Sie auf unserer Homepage unter dem Menüpunkt „Kundenservice“ finden, bietet folgende Kundendienstleistungen:

 

  • umfassende Informationen zu unseren Produkten
  • Zusammenstellung häufig gestellter Fragen und Antworten
  • Stichwortsuche für das schnelle Auffinden von Themen
  • E-Mail-Kontaktformular zum Kundenservice
  • Downloadbereich für die aktuellsten Softwareupdates und Bedienungsanleitungen
  • Kompatibilitäts- und Mobilteilanmeldedatenbank
  • Technischer Produktvergleich
  • Zugang zum Kundenforum zum Wissensaustausch mit anderen Usern

 

Als registrierter Benutzer mit aktivem Benutzerkonto können Sie darüber hinaus in Ihrem Benutzerkonto die folgenden Optionen nutzen: 

 

  • Produktregistrierungen
  • online Serviceprozesse zur Garantie- und Gewährleistungsabwicklung

 

Verhaltenskodizes (Art. 246a § 1 Abs. 1 Nr. 10 EGBGB)

Wir haben uns zur Einhaltung von Recht und Gesetz als Fundament unserer Geschäftstätigkeit verpflichtet und halten uns an die in den Gigaset Business Conduct Guidelines verankerten Grundsätze, abrufbar auf der Website der Gigaset AG unter dem Link

http://www.gigaset.com/de_de/gigaset-ag/investor-relations/unternehmen/compliance.html.

 

Widerrufsrecht (Art. 246a § 1 Abs. 2 Nr. 1 EGBGB)

Über ein bestehendes Widerrufsrecht, die Bedingungen und Fristen hierfür, sowie das Verfahren über die Ausübung des Widerrufsrechts wird in § 10 unserer AGB sowie separat während des Bestellvorgangs vor Abschicken der Bestellung hingewiesen. Sie erhalten die Belehrung über das Widerrufsrecht außerdem im Anschluss an Ihre Bestellung in den E-Mails „Auftragsbestätigung“ und „Vertrags-, Zahlungs- und Lieferbestätigung“.

 

 

 

Informationspflichten bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr

 

Einzelne technische Schritte, die zu einem Vertragsschluss führen (Art. 246c Nr. 1 EGBGB)

Sie wählen aus unserem Online-Katalog Produkte aus und sammeln diese über den Button „In den Warenkorb“ in einem Warenkorb. Über den Button „zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Diese Bestellung ist ein verbindlicher Antrag Ihrerseits an uns, die Produkte aus dem Warenkorb zu kaufen. Unmittelbar vor Abschicken der Bestellung können Sie die Daten einsehen und ändern. Die Bestellung der Produkte aus dem Warenkorb kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn Sie durch das Setzen eines Häkchens neben den Feldern „Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzerklärung gelesen und stimme diesen ausdrücklich zu.“ sowie „Ich habe die Widerrufsbelehrung gelesen.“ diese Vertragsbedingungen akzeptieren und sie damit Bestandteil Ihrer verbindlich abgegebenen Bestellung werden. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung durch das Betätigen des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ werden Sie für die Bezahlarten „Kreditkarte“, „PayPal“ und „Sofortüberweisung“ auf die Internetseite des von Ihnen gewählten Bezahldienstleisters weitergeleitet. Nach Abschluss des Bezahlvorganges erscheint auf dem Bildschirm eine automatische Eingangsbestätigung. Bei Zahlung per Vorkasse erscheint unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung eine automatische Eingangsbestätigung, in welcher Sie eine Zahlungsaufforderung zusammen mit den für die Überweisung erforderlichen Bankinformationen erhalten. Diese automatische Eingangsbestätigung informiert Sie lediglich darüber, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Der Vertrag kommt erst durch die Abgabe der Annahmeerklärung durch uns zustande, die spätestens innerhalb von zwei Werktagen mit einer gesonderten E-Mail als „Auftragsbestätigung“ zu Ihrer abgegebenen Bestellung versandt wird. 

 

Speicherung des Vertragstextes und Zugänglichkeit für den Kunden (Art. 246c Nr. 2 EGBGB)

Der Vertragstext wird von uns elektronisch gespeichert. Ihnen wird der Vertragstext durch Zusenden der E-Mails „Auftragsbestätigung“ und „Vertrags-, Zahlungs- und Lieferbestätigung“ zugänglich gemacht. Darüber hinaus können Sie unsere AGB – sowohl die aktuell gültigen wie auch die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen – jederzeit in unserem Online-Shop unter www.gigaset.com/at_de/agb einsehen. In Ihrem Benutzerkonto haben Sie außerdem Zugriff auf Auftragsbestätigung, Rechnung und Tracking-Link zu jeder Bestellung.

 

Erkennen und Berichtigen von Eingabefehlern vor Abgabe der Vertragserklärung (Art. 246c Nr. 3 EGBGB)

Im letzten Schritt vor Abschicken der Bestellung werden Ihnen nochmals alle Details der von Ihnen gemachten Angaben angezeigt. Sie können dort Ihre Angaben überprüfen und gegebenenfalls Fehler in Ihren Angaben direkt korrigieren oder zu vorherigen Bestellschritten zurückkehren.

 

Für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprachen (Art. 246c Nr. 4 EGBGB)

Vertragssprache ist ausschließlich Deutsch.

 

Verhaltenskodizes (Art. 246c Nr. 5 EGBGB)

Wir haben uns zur Einhaltung von Recht und Gesetz als Fundament unserer Geschäftstätigkeit verpflichtet und halten uns an die in den Gigaset Business Conduct Guidelines verankerten Grundsätze, abrufbar auf der Website der Gigaset AG unter dem Link

http://www.gigaset.com/de_de/gigaset-ag/investor-relations/unternehmen/compliance.html.

 

 

Stand: 7. August 2015