Software

Ob Firmware, Treiber, Geräte-Software oder QuickSync: Hier finden Sie jeden verfügbaren Download für Ihr Gigaset Produkt . (Falls Sie nach einer Bedienungsanleitung suchen, gehen Sie bitte zu "Downloads" > Bedienungsanleitungen"):

Bitte wählen Sie Ihr Produkt aus.




Version 0.1.4

Gigaset N510 IP PRO

Gigaset N510 IP PRO - Firmware update 03/2011 (version 023)


New features:
Autoprovisioning with Gigaset T300/T500 PBX

Improvements and changes:

  • VoIP Assistant: Correction of Spanish texts
  • Automatic activation of G729 codecs optimized
  • Web Configurator: Login accelerated
  • Info Center access

 

How to update the firmware:
You don't need to download files.
The firmware is updated directly online by the Gigaset N510 IP PRO.

You can easily initiate the update by three steps:

  1. Menu  »  Settings  »  System  »  Update Firmware
  2. Enter base station system PIN (default setting: 0000)
  3. Press the display key "Yes" to start the download


If your firmware is already up to date, the handset will inform you. No action is needed then.

How to check for your firmware version:

  • Via Web Configurator: Status  »  Firmware version  »  Digits 3 to 5 indicate the number of the firmware update.
  • If you are in a call (> 8 sec): Options  »  Service Info  »  Scroll to list entry number 4. Digits 3 to 5 indicate the number of the firmware update.

 

Download this Information here:

Gigaset C590 IP, C595 IP, C610 IP, C610A IP, N300 IP, N300A IP, N510 IP PRO - Firmware Update 05/2011 (Version 025)

Verbesserungen und Änderungen:
------------------------------------------
Installation  »  Web-Konfigurator  »  Optimierung von Profile-Downloads unter Mozilla Firefox 4.0


Wie aktualisiert man die Firmware:
------------------------------------------
Sie müssen keine Dateien downloaden.
Die Firmware wird direkt vom Gigaset C590 IP, C595 IP, C610 IP, C610A IP, N300 IP, N300A IP, N510 IP PRO aktualisiert.

Die Aktualisierung kann ganz einfach in drei Schritten durchgeführt werden :

1. Menü  »  Einstellungen  »  System  »  Firmware-Update
2. System-PIN der Basis Station eingeben (Vorgabe: 0000)
3. Mit „Ja“ bestätigen um den Download zu starten

Falls Ihre Firmware bereits aktuell ist, wird Sie das Mobilteil darüber informieren.
In diesem Fall brauchen Sie nichts Weiteres zu unternehmen.


Wie kann man die Firmware Version kontrollieren:
-----------------------------------------------------------
Im Web-Konfigurator:
Unter Status  »  Firmware-Version  »  Die Ziffern 3 bis 5 geben den Firmwarestand wieder

Während eines Gesprächs am Mobilteil (> 8 s):
Optionen  »  Service-Info  »  Blättern Sie zum Listeneintrag Nummer 4.
Die Ziffern 3 bis 5 geben den Firmwarestand wieder

 

Download dieser Information hier:

Gigaset N300 IP, N300A IP, N510 IP PRO - Firmware update 10/2011 (Version 49)


Neue Features:

  • Mail: Bis zu 6 E-Mail-Accounts können bis zu 6 verschiedenen Mobilteilen zugeordnet und parallel genutzt werden
  • MWI-Anzeige:
    • Schalten Sie die blinkende MWI-Anzeige für jedes Mobilteil separat ein oder aus
    • MWI-Anzeige: Stellen Sie die MWI-Anzeige für verschiedene Nachrichtenarten ein (Versäumte Anrufe/Alarme, E-Mails, SMS, lokaler Anrufbeantworter, Netz-Anrufbeantworter)
  • TLS, POP3S, HTTPS werden unterstützt
  • Länderspezifische Ruftöne: weitere Länder wurden hinzugefügt
  • Anbindung eines benutzerspezifischen Onlinetelefonbuchs für jeden VoIP Account
  • Autoprovisionierung:
    • Ausgewählte Einstellungen des Web-Konfigurators können schreibgeschützt werden
    • PBX / Provisioning Server kann Autoprovisionierung anstoßen
    • Gigaset T300 PRO, T500 PRO PBX: Autoprovisionierung wird nach jeder Mobilteilanmeldung neu angestoßen
  • Web-Konfigurator:
    • Neuer „5-Minuten Installations-Assistent“ zur schnellen Durchführung der wichtigsten Installationsschritte
    • 3 neue Sprachen – Polnisch, Griechisch, Portugiesisch
    • Modus ‘automatisch’ oder ‘manuell’ für Firmware- und Profile-Update separat einstellbar
    • Möglichkeit des Neustarts der Basisstation


Kompatibilität:

  • Unterstützung für zusätzliche Gigaset-Mobilteile: A510H und C300H
  • Gigaset T300 PRO / T500 PRO
  • Asterisk 1.6
  • Broadsoft V.17. CTI wird unterstützt: Click to dial, Click to answer.


Anmerkungen:

  • Wenn ein A510H Mobilteil bereits an Ihrem Gigaset IP-Telefon registriert ist, dann melden Sie dieses Mobilteil nach dem SW-Update noch einmal an, um die volle Kompatibilität zu den neuen Features zu bekommen.
  • Die integrierte Online-Hilfe im Web-Konfigurator, die Sie bei der Installation unterstützt, ist zuerst nur in Englisch verfügbar und ab November 2011 in allen anderen unterstützten Sprachen.

Gigaset N510 IP PRO - Firmware update 12/2011 (version 050)

Verbesserungen und Änderungen:

------------------------------------------

• Verbesserung der Sprachqualität in Konferenzgesprächen über das Festnetz

• Kleinere Fehlerbehebungen

      

 

Wie aktualisiert man die Firmware:

----------------------------------------

Sie müssen keine Dateien downloaden. 

Die Firmware wird direkt vom Gigaset N510 IP PRO aktualisiert. 

Die Aktualisierung kann ganz einfach in drei Schritten durchgeführt werden : 

1. Menü  »  Einstellungen  »  System  »  Firmware-Update

2. System-PIN der Basis Station eingeben (Vorgabe: 0000)

3. Mit „Ja“ bestätigen um den Download zu starten 

Falls Ihre Firmware bereits aktuell ist, wird Sie das Mobilteil darüber informieren. 

In diesem Fall brauchen Sie nichts Weiteres zu unternehmen. 

Wie kann man die Firmware Version kontrollieren

------------------------------------------------------------

Im Web-Konfigurator:

Unter Status  »  Firmware-Version  »  Die Ziffern 3 bis 5 geben den Firmwarestand wieder

Während eines Gesprächs am Mobilteil (> 8 s): 

Optionen  »  Service-Info  »  Blättern Sie zum Listeneintrag Nummer 4. 

Die Ziffern 3 bis 5 geben den Firmwarestand wieder

Gigaset C590 IP, C595 IP, C610 IP, C610A IP, A510 IP, N300 IP, N300A IP, N510 IP - Firmware update 03/2012 (version 051)

Verbesserungen und Änderungen:

------------------------------------------

• Rufton-Auswahl: "Deutschland" hinzugefügt

• Suche in Online-Telefonbüchern: Auswahl einer Stadt aus der Liste der zuletzt eingegebenen Städte ist nun möglich

• Weitere kleinere Bugfixes

      

 

Wie aktualisiert man die Firmware:

------------------------------------------

Sie müssen keine Dateien downloaden. 

Die Firmware wird direkt vom Gigaset C590 IP, C595 IP, C610 IP, C610A IP, N300 IP, N300A IP, A510 IP aktualisiert. 

Die Aktualisierung kann ganz einfach in drei Schritten durchgeführt werden : 

1. Menü  »  Einstellungen  »  System  »  Firmware-Update

2. System-PIN der Basis Station eingeben (Vorgabe: 0000)

3. Mit „Ja“ bestätigen um den Download zu starten 

Falls Ihre Firmware bereits aktuell ist, wird Sie das Mobilteil darüber informieren. 

In diesem Fall brauchen Sie nichts Weiteres zu unternehmen.  


Wie kann man die Firmware Version kontrollieren:

-----------------------------------------------------------

Im Web-Konfigurator:

Unter Status  »  Firmware-Version  »  Die Ziffern 3 bis 5 geben den Firmwarestand wieder

Während eines Gesprächs am Mobilteil (> 8 s): 

Optionen  »  Service-Info  »  Blättern Sie zum Listeneintrag Nummer 4. 

Die Ziffern 3 bis 5 geben den Firmwarestand wieder

Gigaset N300 IP, N300A IP, N510 IP PRO, C590 IP, C595 IP, C610 IP, C610A IP, A510 IP - Firmware update 09/2012 (version 072)

The v72 firmware update has been temporarily deactivated. v72 may cause instability of the device in some cases. If you have problems when operating v72, save your system settings using the Web Configurator and perform a factory reset (see full user guide: “Resetting the base using the button on the base”). Register the handset(s) again, and load and verify the system settings. 

We regret any inconvenience caused


Improvements and changes:

· Provisioning: Broadsoft and plain XML provisioning supported 

· Provisioning: Now it is possible to get the info how many handsets are currently registered and which slots are used.

· LDAP directory support

· Search in Net directory: Entry of City in search dialogue is no longer mandatory 

· Customer defined net directory now configurable in Web Configuration Software

· Multiple handsets with same assigned account: handsets now stop ringing immediately, if call is answered on one handset

· Infoservices can now be switched off. Selection between customer defined service or Gigaset.net service possible

· Infoservices: For customer-defined services, authentication is also possible with SIP credentials

· Smaller CLIP/CNIP font size in handset, in order to show more details in incoming call situation

· When "Select line for each call" is selected, the handset now will display all outgoing calls. 

· Italian language added for Web Configuration Software and online help 

· Italian call progress tones added

· Gigaset PBX T300/T500 PRO (from SW 5.1) 

  o    Autoprovisioning

  o    “Call to go” supported. Allows swapping of a call between assigned phones.

  o    PBX corporate directory is supported with “internal number” and “business number”

  o    Call is no longer rejected when “Accept calls via Call manager directly” is set to ‘No’

· Area code settings improved in Web Configuration Software.

· DTMF: It is now possible to set DTMF transfer automatically in Web Configuration Software

· Music on Hold can now be switched off in Web Configuration Software

· Network protocol UDP or TCP configurable in Web Configuration Software

· User agent is now included in the 200 ok response of the SIP notify event “check sync”

· Problem with long DNS timeouts fixed

· ´ptime´ parameter added to SDP protocol, to prevent far end to send ptime longer than 30ms'

· Architectural improvements with DECT range extension

Gigaset N300 IP, N300A IP, N510 IP PRO - Firmware update 09/2012 (version 072)

Das Update auf Firmware v72 wurde vorübergehend deaktiviert. Die Version v72 kann in manchen Fällen zu Instabilität des Geräts führen. 

Sollten Sie in Zusammenhang mit v72 Probleme feststellen, sichern Sie ihre Systemeinstellungen über den Web-Konfigurator und setzen Sie die Basis in den Auslieferungszustand zurück (siehe Bedienungsanleitung - Langversion: „Basis mit Taste an der Basis zurücksetzen“). Melden Sie das/die Mobilteil(e) wieder an und laden und überprüfen Sie die gesicherten Systemeinstellungen. 

Wir bedauern die Unannehmlichkeiten.


Improvements and changes:

• Provisioning: Broadsoft und Plain XML Provisioning werden nun unterstützt

• Provisioning: Info verfügbar, wie viele Mobilteile angemeldet sind und welche Anmeldeplätze belegt werden.

• LDAP Telefonbuch Unterstützung

• Suche im Online Telefonbuch: Die Angabe des Ortes in der Suchabfrage ist nun optional.

• Ein kundenspezifisches Online Telefonbuch kann nun im Web-Konfigurator eingestellt werden.

• Mehrere Mobilteile mit gleicher Empfangsverbindung: Wenn der Ruf auf einem Mobilteil angenommen wird, beenden alle anderen Mobilteile nun das Klingeln sofort.

• Infodienste können bei Bedarf abgeschaltet werden. Auswahl zwischen kundenspezifischem Infodienst und den Gigaset.net Infodiensten möglich.

• Für kundenspezifische Infodienste ist die Authentifizierung nun auch über SIP Anmeldedaten möglich.

• Dank verringerter Schriftgröße für die CLIP/CNIP-Information können nun mehr Informationen bei ankommendem Ruf angezeigt werden. 

• Ist "Verbindungsauswahl bei jedem Anruf" ausgewählt, zeigt das Mobilteil nun alle ausgehenden Rufe. 

• Web-Konfigurator und Online Hilfe nun auch in italienischer Sprache 

• Ruftöne für Italien hinzugefügt

• Gigaset PBX T300/T500 PRO (ab SW 5.1) 

        o Autoprovisionierung

        o “Call to go”. Ein aktives Gespräch kann auf andere angemeldete Telefone des Benutzers übertragen werden.

        o Unterstützung des PBX Telefonbuchs mit interner - und Geschäftsnummer

        o Ein Anruf wird nicht mehr abgelehnt, wenn “Anrufe mit Call Manager direkt annehmen” deaktiviert ist

• Einstellung für Vorwahlnummern im Web-Konfigurator verbessert

• Automatische DTMF Einstellung kann über Web-Konfigurator gewählt werden

• Wartemusik kann nun auch über den Web-Konfigurator abgeschaltet werden 

• Das Netzwerk-Protokoll UDP oder TCP kann über den Web-Konfigurator eingestellt werden

• User Agent ist nun in der 200 OK Antwort des SIP notify events “check sync” enthalten

• Problem mit langen DNS timeouts behoben.

• ‘ptime’ Parameter wurde zum SDP Protokoll hinzugefügt, damit die Gegenstelle ptime nicht über 30ms sendet

• Verbesserung der DECT Reichweite

Gigaset N300 IP, N300A IP, N510 IP PRO - Firmware update 12/2012 (version 075)

Problem der Version 72 mit sporadischer Instabilität und Reset der Basisstation nach intensiver Nutzung behoben

· Problem mit Gesprächsweitervermittlung eines externen Gesprächs in Zusammenhang mit Cisco Manager behoben

· de telefoongids (Niederlande): Online-Telefonbuchsuche ist nun wieder möglich

· Sicherheit:

· Passwort wird nun im VOIP Wizard verborgen angezeigt

· Im Fall der wiederholten Eingabe einer falschen PIN wird nun die Neueingabe verzögert

· S68H Mobilteil: Problem mit CLIP Anzeige behoben

· Problem mit Blindtransfer für Telavox.se und Firmix.at behoben

· URI Wahl: Problem mit hinzugefügter Ländervorwahl / Vorwahlkennziffer behoben

· Problem mit Rückfrage behoben, bei Einstellung "Ortsvorwahl für Ortsgespräche über VoIP"