Software

Ob Firmware, Treiber, Geräte-Software oder QuickSync: Hier finden Sie jeden verfügbaren Download für Ihr Gigaset Produkt . (Falls Sie nach einer Bedienungsanleitung suchen, gehen Sie bitte zu "Downloads" > Bedienungsanleitungen"):

Bitte wählen Sie Ihr Produkt aus.




Version 0.1.4

Gigaset SL910A

Gigaset SL910, SL910A, SL910H - Firmware update 11/2011 (Basisstation: Neue Version 028, Mobilteil: Version 030)

So erfolgt der Update des Mobilteils Gigaset SL910H:

  1. Starten sie die Software „Gigaset QuickSync“ auf ihrem PC. Sie finden diese auf der Internetseite: gigaset.com/de/de/cms/PageQuickSync.html
  2. Wird ihnen eine Aktualisierung angeboten, führen sie diese durch.
  3. Verbinden sie das Mobilteil durch ein Mini-USB Kabel direkt mit ihrem PC (nicht mit einem USB-HUB)
  4. Akkus bleiben im Mobilteil eingelegt; schalten sie das Mobilteil ein. Gegebenenfalls wird automatisch die Gerätetreiber Software für ihr Mobilteil installiert.
  5. Stellen sie mit Gigaset QuickSync Software die Verbindung zum Mobilteil her.
  6. Steht eine neue Software zur Verfügung, erscheint automatisch die Aufforderung, dass die Firmware ihres Mobilteils aktualisiert werden kann.
  7. Die Firmware wird in mehreren Zyklen auf ihrem Mobilteil installiert.
    Trennen sie das Mobilteil erst nachdem sie den Hinweis „Mobilteil Firmware wurde erfolgreich aktualisiert“ erhalten haben.

 

So erfolgt der Update der Basisstation Gigaset SL910 / SL910A:

  1. Verbinden sie die Basisstation via LAN-Kabel mit einem Router, welcher mit dem Internet verbunden ist. 
  2. Das Telefon ist im Ruhezustand, d.h.: Es wird nicht telefoniert, es besteht keine interne Verbindung, kein Mobilteil hat ein Menu der Basis geöffnet.
  3. Im Menu Einstellungen auf System tippen.
  4. Auf Firmware-Update tippen.
  5. Auf Firmware aktualisieren tippen
  6. System-PIN eingeben und bestätigen

 

Verbesserungen in der neuen Basistations-Firmware 028 (vorherige Version 026):
In manchen Fällen erfolgte die  Anzeige „Leitung belegt“ nach der Aufzeichnung eines Gespräches am Anrufbeantworter (bei SL910A). Um wieder telefonieren zu können, musste das Steckernetzgerät gezogen werden. Dieser Fehler ist mit Firmware-Version 028 behoben.

Verbesserungen und Änderungen (Basis station: Version 026, Mobilteil: Version 030):

  • Zugriff auf Anrufbeantworterlisten bei vollem Anrufbeantworter.
  • Fehler im Repeater Betrieb gelöst.
  • Sporadischer Verbindungsverlust zwischen Basis und Mobilteil behoben.
  • Manueller Aufruf des Installationsassistenten bei blinkendem Zeit- oder Datumssymbol möglich.
  • Optimierte Reaktion auf Toucheingaben.
  • Ganggenauigkeit der Uhr verbessert.
  • Anmeldemögichkeit für Bluetooth Headsets wenn PIN ungleich 0000
  • Verbessertes Batteriemanagement.

 

Hinweise zum SW-Update:

  • Selbsterstellte Bilder und Klingeltöne sollten Sie generell auf Ihrem PC sichern. Bei einem emergency update werden diese gelöscht!
  • Bei einem SW-Update des Mobilteiles, dieses nicht über einen USB-HUB anschließen, sondern direkt am PC.

 

Download der Information hier:

Gigaset SL910, SL910A, SL910H – Touch UI Beschleunigungs-Update für das Mobilteil 12/2011 (Mobilteil: Version 031)

 

Produktwarnung: In seltenen Fällen kann es zu Überhitzung der Zelle kommen. Für mehr Infos bitte auf gigaset.com/de/sl910_akku gehen.

Verbesserungen und Änderungen mit dem Firmware Update (Mobilteil: Neue Version 031):

  • Wesentliche Geschwindigkeitsverbesserungen bei der Touchbedienung:
  • Deutliche Beschleunigung der „Swipe“-Geschwindigkeit beim Wechsel zwischen Menü Anwendungen und Menü Einstellungen, wie auch beim Wechsel zwischen den Ruhe-Displays (konfigurierbare Seite / Wähl-Seite und Nachrichten-Seite)
  • Beschleunigung bei der Animation von Objekten ( z.B. das Herein-/Herausschieben der Optionen, Wählfelder im Gespräch)
  • Beschleunigung bei den Übergängen zwischen Dialogen
  • Fehlerbehebungen: 
    Im Kalender: an bestimmten Monats-/Tageskombinationen wurden bei Terminen und Geburtstagen keine Markierungen angezeigt
  • In seltenen Fällen einfrieren des Displays bei ausgehender Wahl (korrigiert)
  • Korrektur: Im GAP-Betrieb (z.B. an DX600isdn, SX685IP) erfolgte in  Fällen eine fehlerhafte Namensersetzung (aus dem Telefonbuch)


So erfolgt der Update des Mobilteils Gigaset SL910H:

 

  1. Starten sie die Software „Gigaset QuickSync“ auf ihrem PC. Sie finden diese auf der Internetseite: gigaset.com/de/de/cms/PageQuickSync.html
  2. Wird ihnen eine Aktualisierung angeboten, führen sie diese durch.
  3. Verbinden sie das Mobilteil durch ein Mini-USB Kabel direkt mit ihrem PC (nicht mit einem USB-HUB)
  4. Akkus bleiben im Mobilteil eingelegt; schalten sie das Mobilteil ein. Gegebenenfalls wird automatisch die Gerätetreiber Software für ihr Mobilteil installiert.
  5. Stellen sie mit Gigaset QuickSync Software die Verbindung zum Mobilteil her.
  6. Steht eine neue Software zur Verfügung, erscheint automatisch die Aufforderung, dass die Firmware ihres Mobilteils aktualisiert werden kann.
  7. Die Firmware wird in mehreren Zyklen auf ihrem Mobilteil installiert.
    Trennen sie das Mobilteil erst nachdem sie den Hinweis „Mobilteil Firmware wurde erfolgreich aktualisiert“ erhalten haben.

 

So erfolgt der Update der Basisstation Gigaset SL910 / SL910A:

  1. Verbinden sie die Basisstation via LAN-Kabel mit einem Router, welcher mit dem Internet verbunden ist. 
  2. Das Telefon ist im Ruhezustand, d.h.: Es wird nicht telefoniert, es besteht keine interne Verbindung, kein Mobilteil hat ein Menu der Basis geöffnet.
  3. Im Menu Einstellungen auf System tippen.
  4. Auf Firmware-Update tippen.
  5. Auf Firmware aktualisieren tippen
  6. System-PIN eingeben und bestätigen

 

Verbesserungen in der neuen Basistations-Firmware 028 (vorherige Version 026):
In manchen Fällen erfolgte die  Anzeige „Leitung belegt“ nach der Aufzeichnung eines Gespräches am Anrufbeantworter (bei SL910A). Um wieder telefonieren zu können, musste das Steckernetzgerät gezogen werden. Dieser Fehler ist mit Firmware-Version 028 behoben.

Verbesserungen und Änderungen (Basis station: Version 026, Mobilteil: Version 030):

  • Zugriff auf Anrufbeantworterlisten bei vollem Anrufbeantworter.
  • Fehler im Repeater Betrieb gelöst.
  • Sporadischer Verbindungsverlust zwischen Basis und Mobilteil behoben.
  • Manueller Aufruf des Installationsassistenten bei blinkendem Zeit- oder Datumssymbol möglich.
  • Optimierte Reaktion auf Toucheingaben.
  • Ganggenauigkeit der Uhr verbessert.
  • Anmeldemögichkeit für Bluetooth Headsets wenn PIN ungleich 0000
  • Verbessertes Batteriemanagement.

 

Hinweise zum SW-Update:

  • Selbsterstellte Bilder und Klingeltöne sollten Sie generell auf Ihrem PC sichern. Bei einem emergency update werden diese gelöscht!
  • Bei einem SW-Update des Mobilteiles, dieses nicht über einen USB-HUB anschließen, sondern direkt am PC.

 

Download der Information hier:

Gigaset SL910, SL910A, SL910H - SMS und Touch UI Beschleunigungs-Update 03/2012 (Mobilteil: Version 60, Basisstation: Version 59)

 

Produktwarnung: In seltenen Fällen kann es zu Überhitzung der Zelle kommen. Für mehr Infos bitte auf gigaset.com/de/sl910_akku gehen.

Verbesserungen und Änderungen mit dem Firmware Update (Mobilteil: Version 60, Basisstation: Version 59):
Achtung: Nur wenn Sie Basisstation und Mobilteil aktualisieren, werden alle Verbesserungen wirksam ! 

  • SMS (Textmeldungen) senden und empfangen
  • Zusätzlicher neuer Screensaver Digital Uhr 1 mit attraktivem Look-and-Feel
  • NEU: Automatische Bildübertragung aus Outlook Kontakten ins Addressbuch (mit Gigaset QuickSync Version 7.2) Bilder in Outlook Kontakten werden automatisch mit dem Gigaset Addressbuch verknüpft
  • Wesentliche Geschwindigkeitsverbesserungen bei der Touchbedienung:
  • Deutliche Beschleunigung der "Swipe"-Geschwindigkeit beim Wechsel zwischen Menü Anwendungen und Menü Einstellungen, wie auch beim Wechsel zwischen den Ruhe-Displays (konfigurierbare Seite / Wähl-Seite und Nachrichten-Seite)
  • Beschleunigung bei der Animation von Objekten ( z.B. das Herein-/Herausschieben der Optionen, Wählfelder im Gespräch)
  • Beschleunigung bei den Übergängen zwischen Dialogen

 

  • Fehlerbehebungen: 
    •   Zugriff auf Anrufbeantworterlisten bei vollem Anrufbeantworter.
    •   Verbesserungen beim Zugriff auf Anruflisten
    •   Zu geringe Lautstärke am L410 bei der Gesprächsübernahme während der Wahl korrigiert.
    •   Fehler im Repeater Betrieb gelöst.
    •   Sporadischer Verbindungsverlust zwischen Basis und Mobilteil behoben.
    •   Manueller Aufruf des Installationsassistenten bei blinkendem Zeit- oder Datumssymbol möglich.
    •   Ganggenauigkeit der Uhr verbessert.
    •   Anmeldemögichkeit für Bluetooth Headsets wenn PIN ungleich 0000
    •   Im Kalender: an bestimmten Monats-/Tageskombinationen wurden bei Terminen und Geburtstagen keine Markierungen angezeigt
    •   In seltenen Fällen einfrieren des Displays bei ausgehender Wahl (korrigiert)
    •   Im GAP-Betrieb (z.B. an DX600isdn, SX685IP) erfolgte in  seltenen Fällen eine fehlerhafte Namensersetzung (aus dem Telefonbuch)
    •   In manchen Fällen erfolgte die  Anzeige "Leitung belegt" nach der Aufzeichnung eines Gespräches am Anrufbeantworter (korrigiert)


So erfolgt der Update des Mobilteils Gigaset SL910H:

 

  1. Starten sie die Software „Gigaset QuickSync“ auf ihrem PC. Sie finden diese auf der Internetseite: gigaset.com/de/de/cms/PageQuickSync.html
  2. Wird ihnen eine Aktualisierung angeboten, führen sie diese durch.
  3. Verbinden sie das Mobilteil durch ein Mini-USB Kabel direkt mit ihrem PC (nicht mit einem USB-HUB)
  4. Akkus bleiben im Mobilteil eingelegt; schalten sie das Mobilteil ein. Gegebenenfalls wird automatisch die Gerätetreiber Software für ihr Mobilteil installiert.
  5. Stellen sie mit Gigaset QuickSync Software die Verbindung zum Mobilteil her.
  6. Steht eine neue Software zur Verfügung, erscheint automatisch die Aufforderung, dass die Firmware ihres Mobilteils aktualisiert werden kann.
  7. Die Firmware wird in mehreren Zyklen auf ihrem Mobilteil installiert.
    Trennen sie das Mobilteil erst nachdem sie den Hinweis „Mobilteil Firmware wurde erfolgreich aktualisiert“ erhalten haben.

 

So erfolgt der Update der Basisstation Gigaset SL910 / SL910A:

  1. Verbinden sie die Basisstation via LAN-Kabel mit einem Router, welcher mit dem Internet verbunden ist. 
  2. Das Telefon ist im Ruhezustand, d.h.: Es wird nicht telefoniert, es besteht keine interne Verbindung, kein Mobilteil hat ein Menu der Basis geöffnet.
  3. Im Menu Einstellungen auf System tippen.
  4. Auf Firmware-Update tippen.
  5. Auf Firmware aktualisieren tippen
  6. System-PIN eingeben und bestätigen

 

Hinweise zum SW-Update:

  • Selbsterstellte Bilder und Klingeltöne sollten Sie generell auf Ihrem PC sichern. Bei einem emergency update werden diese gelöscht!
  • Bei einem SW-Update des Mobilteiles, dieses nicht über einen USB-HUB anschließen, sondern direkt am PC.

 

Download der Information hier: