• Sculpture

    Sculpture

    mehr
  • Gigaset erhält HTV-Life® Prüfzeichen für E310 Produktfamilie

    Geplante Obsoleszenz, also die bewusste Lebensdauerbegrenzung von Produkten seitens Hersteller, beschäftigt Verbraucher. Klarheit schafft das HTV-Life®-Prüfzeichen, das Gigaset, als einer der weltweit ersten Hersteller, bereits für die Produktfamilien A400, C430, C620 und SL400 erhalten hat. Nun wurde die ergonomische Produktfamilie E310 ebenfalls mit dem Prüfzeichen zertifiziert.

    mehr
  • Geschäftszahlen 2014: Neue Wachstumsfelder gewinnen an Dynamik – Smartphone für 2015 im Visier

    * Konzernumsatz aus fortzuführendem Geschäft bei EUR 326,1 Mio. in 2014 (Minus 12,1 Prozent)

    * EBITDA aus fortzuführendem Geschäft auf EUR 17,5 Mio. signifikant gesteigert (EUR 11,0 Mio. in 2013)

    * Free Cash Flow im fortzuführenden Geschäft verbessert auf EUR Minus 12,1 Mio. (EUR Minus 40,3 Mio. in 2013)

    * Umsatz im Wachstumsbereich Home Networks nahezu verdreifacht

    * Umsatz im Wachstumsbereich Business Customers um etwa 7 Prozent gesteigert

    * Kapitalmaßnahmen erhöhen Kapitalausstattung...

    mehr
  • Das neue Gigaset A540 CAT: Mobilteil zur Ergänzung von DECT-Routern auf CAT-iq Basis

    Moderne Breitband-Router wie die Speedports der Serien W 723V, W 724V und W 921V, die o2 Homebox 2, der VR200v von TP-Link oder andere CAT-iq 2.0 zertifizierte Geräte, verfügen über integrierte DECT-Basisstationen. Gigaset bietet mit dem neuen Gigaset A540 CAT die Möglichkeit, diese vorinstallierte Funktion zu nutzen und ermöglicht so schnurlosen Telefonkomfort. Das mit dem reddot Design Award ausgezeichnete Mobilteil in bewährter Gigaset-Qualität "Made in Germany" stellt somit eine vollwertige...

    mehr
  • Gigaset präsentiert neue Produktreihe Gigaset GO: Schnurlose Telefone für ein Festnetz mit Zukunft

    Mit der neuen Produktreihe Gigaset GO präsentiert Gigaset Schnurlostelefone, die im Zusammenspiel mit Smartphones und internetbasierten Services neue Qualitäten in die Festnetztelefonie bringen. In ihrer Ausprägung als IP-Telefone sind sie besonders geeignet für die neuen IP-basierten Festnetz-Anschlüsse der Deutschen Telekom, die im Rahmen der gesamtdeutschen Netzumstellung zunehmend an Bedeutung gewinnen.

    mehr
  • Wer hat’s gefunden? G-tag! Der smarte Begleiter

    Statistisch gesehen verschwendet man circa 38 Tage seines Lebens damit, nach Schlüsseln zu suchen und Frauen suchen ganze 107 Tage nach den unterschiedlichsten Dingen in ihren Handtaschen . Eine Menge verlorener Zeit, die Gigaset ab Februar mit einer neuen Innovation zurückschenkt – G-tag. G-tag ist ein Bluetooth-basierter Beacon der neuesten Generation, der Gegenstände, die mit ihm versehen werden, sucht, im Blick behält und wiederfindet. Dinge, die einem wichtig oder lieb und teuer sind,...

    mehr
  • Gigaset AG ernennt Kai Dorn zum Finanzvorstand - Vertrag mit CEO Charles Fränkl verlängert

    Der Aufsichtsrat der Gigaset AG hat mit Beschluss vom heutigen Tag Kai Dorn mit Wirkung zum 1.Januar 2015 für drei Jahre zum Mitglied des Vorstands der Gesell-schaft bestimmt. Er tritt die Nachfolge des zum Jahresende ausscheidenden CFO Dr. Alexander Blum an. Der Aufsichtsrat hat weiterhin beschlossen, die Bestellung von Herrn Charles Fränkl um weitere zwei Jahre bis zum 31. März 2017 zu verlängern. Der Vorstandsdienstvertrag von Maik Brockmann endet vertragsgemäß am 31. März 2015.

    mehr
  • Drei praktische Telefone zur Weihnachtszeit

    Weihnachten – Zeit der Besinnlichkeit! Die Menschen werden ruhiger, Familien kommen zusammen und man lässt das Jahr langsam ausklingen. So zumindest klingt die alljährliche Weihnachtsillusion, die in bunten Weihnachtswerbespots propagiert wird. In Wahrheit bedeutet Weihnachten für viele Haushalte oftmals vor allem Eines: Stress. Aber es gibt Abhilfe – Telefone mit besonders smarten Features können dabei helfen die Hektik der letzten Tage des Jahres zu reduzieren.

    mehr
  • Umdenken: Gigaset auf der Woman Buy Conference 2015

    München, 24. November 2014 - Zahlreiche Studien belegen, dass Frauen über 80 Prozent aller Kaufentscheidungen treffen. Dabei geht es auch um hochpreisige Dinge wie Autos und Immobilien. Insgesamt werden 90 Prozent aller Konsumgüter unter weiblichem Einfluss erworben. Die europäische Industrie beginnt zögerlich dieses Potenzial zu erkennen, lässt bislang jedoch zahlreiche Möglichkeiten ungenutzt. Die 2015 in München stattfindende Women Buy Conference widmet sich dieser Thematik und soll...

    mehr
  • Umzug in die Zukunft: Gigaset München wechselt Standort

    Die Zentrale des Münchner Telekommunikationsunternehmens Gigaset zieht innerhalb Münchens um. Neuer Hauptstandort des Europäischen Marktführers für DECT Schnurloste-lefone wird das Seidl-Forum im Herzen von München. Damit verlagert das Unternehmen seinen Standort aus der ehemaligen, in Obersendling gelegenen, Siemensstadt, wo das Un-ternehmen seine Wurzeln hatte, ins Zentrum von München.

    mehr