IP-Telefonie: Wie Sie von der neuen Technik profitieren

Die Zukunft des Telefonnetzes heißt IP (Internet Protokoll). Bei der Internet-Telefonie – auch Voice over IP (VoIP) genannt – werden Gespräche nicht mehr durch die Telefonleitung übertragen, sondern als digitale Daten via Router über das Internet. Praktisch alle Festnetzanbieter stellen ihre Anschlüsse auf IP um. Einer der Gründe: IP-basierte Anschlüsse vertragen sich besser mit den Ausbauplänen für schnelles Internet. Doch die neue IP-Technik bringt auch den Anwendern Vorteile. Wir zeigen Ihnen, wie Sie von der IP-Telefonie profitieren können.

Ausgezeichneter Klang in HD mit IP-Telefonie

Ein wesentlicher Vorteil für Anwender der IP-Telefonie ist HD-Voice. Der Gesprächspartner am anderen Ende der Verbindung klingt viel natürlicher und ist besser zu verstehen. Das wirkt sich auch beim Diktieren von Ziffern oder Namen aus. Möglich wird dies, da ein größerer Frequenzbereich übertragen wird. Voraussetzung von HD-Voice ist jedoch, dass die Telefone auf beiden Seiten der Verbindung für Breitband-Telefonie ausgelegt sind.

IP-Telefonie ermöglicht Parallelgespräche und mehrere Rufnummern

Mit VoIP haben Anwender je nach Telefonmodell die Option, mehrere Rufnummern pro Anschluss zu nutzen. Beispielsweise können so in einer Familie Eltern und Kinder Parallelgespräche führen oder Telefonkonferenzen abhalten – sofern der Provider dies unterstützt. Die meisten Router sind allerdings schon jetzt für IP ausgelegt. Sie haben eine Basisstation integriert, an der Sie das schnurlose Telefon einfach anmelden.

Mit modernen Telefonen bestmöglich von IP-Telefonie profitieren

Am meisten profitieren Sie von den Vorteilen der IP-Telefonie, wenn Sie moderne Telefone nutzen. Bei der Anschaffung neuer Mobilteile sollten Sie auf die Verwendung des Standards CAT-iq achten. Denn er ermöglicht HD-Voice, erweiterte Stromspar- und Eco-Modi sowie die Verschlüsselung auf der Funkstrecke, die das Mithören von Dritten verhindert. Außerdem wird durch moderne Telefone mit VoIP-Client die Übernahme von Smartphone-Telefonbucheinträgen möglich. Eine perfekte Lösung dafür sind etwa die neuen HX Universal-Mobilteile von Gigaset, die extra für den Betrieb mit VoIP-Routern entwickelt wurden.

Artikel teilen