Einbruchsschutz: Mit Smart Home-Lösungen das Zuhause sichern

In den vergangenen Jahren ist die Zahl der Wohnungseinbrüche um ein Drittel gestiegen, so der Einbruch-Report 2016 der GDV (Die Deutschen Versicherer).
Denn oft ist die Sicherheitstechnik an Fenstern und Türen veraltet. Einbrecher haben leichtes Spiel sich Zugang zum Haus zu verschaffen. Das lässt sich ändern: Heute gibt es wirksamere Lösungen, als einfach alle Fenster vor dem Urlaub sicher zu schließen: Einen zuverlässigeren und effektiveren Schutz bietet ein Smart-Home-Alarmsystem. 

Mit dem Smart-Home-Alarmsystem beruhigt das Haus verlassen

Mit dem Smart-Home-Alarmsystem können Sie Ihre eigenen vier Wände zu einem sicheren Ort verwandeln. Fälschlicherweise wird oft angenommen, dass die meisten Einbrüche nachts stattfinden. Tatsächlich scheuen Diebe das Tageslicht nicht. Über die Hälfte der Einbrüche findet mitten am Tag statt, wenn niemand Zuhause ist. Mit einer Alarmanlage in Ihrem Smart Home können Sie mit ruhigen Gewissen zur Arbeit fahren oder in den Urlaub reisen. Falls Sensoren eine unbekannte Bewegung an Fenstern, Türen oder im Haus bemerken, werden Sie sofort über Ihr Smartphone benachrichtigt.

Diese Elemente machen Ihr Zuhause sicher

Zu einem Smart-Home-Alarmsystem gehören unterschiedliche Komponenten. Zu festen Bestandteilen zählen Bewegungssensoren und eine Alarmsirene. Für einen zusätzlichen Schutz können Überwachungskameras im Haus angebracht werden. So sehen Sie auch von unterwegs, was sich in Ihren vier Wänden abspielt. Der Vorteil diesen intelligenten Systems ist nicht nur die hohe und effektive Sicherheit, sondern Sie profierten auch vom Komfort. Denn alle Geräte lassen sich bequem über Ihr Smartphone per App steuern. 

Die passende Sicherheitslösung für Wohnung oder Haus

Ob Wohnung im Erdgeschoss oder dreistöckiges Haus, die Smart-Home-Alarmsysteme lassen sich individuell an Ihr Grundstück und Ihre Wohnsituation anpassen. Soll nur die Eingangstür gesichert werden oder auch alle Fenster, Balkon oder Terrasse? Smart-Home-Alarmsysteme stellen für jeden Wunsch die passende Sicherheitslösung dar.

Das Thema Datensicherheit spielt gerade in Zeiten der Digitalisierung eine große Rolle. Gigaset Smart-Home-Alarmsysteme bieten Ihnen eine geschützte Datenübertragung nach dem deutschen Datenschutzgesetz. Das heißt, dass die Basisstation des Alarmsystems eine sichere Verbindung zur Gigaset Cloud erstellt. Die Cloud ist quasi das Herzstück des Alarmsystems und wird auf streng gesicherten deutschen Servern betrieben. So erhalten Sie mit unserem System nicht nur einen hohen Schutz vor Hacker-Angriffen, sondern profitieren auch von einer störungsfreien und energiesparenden Verbindung.

Artikel teilen