Antworten auf
häufig gestellte Fragen

Sie haben Fragen zu Ihrem Telefon? Hier erhalten Sie Antworten. Wählen Sie die Produktkategorie (z.B. ISDN Telefone) aus und klicken Sie dann auf Ihr jeweiliges Produkt.


Bitte wählen Sie Ihr Produkt aus.


Analoge Telefone

Top FAQ

  • Wie bedient man die neue Filterfunktion der Gigaset ContactsPush App?

    Nähere Informationen finden Sie hier.

    Bewerten sie diese FAQ:
  • Warum ist die Anzahl der Kontakte im Smartphone unterschiedlich zum Gigaset Mobilteil?

    In einem Smartphone Kontakt können mehrere Telefonnummern hinterlegt sein. Werden diese Kontakte übertragen, dann kommt es - abhängig von den Gigaset Mobilteilen- zu unterschiedlichen vielen Einträgen. Gigaset A-Klasse Mobilteile enthalten pro Kontakt eine Rufnummer. Gigaset C-, CL-, S-, SL-Klasse jeweils drei Rufnummer für Privat, Büro und Mobil.
    Kontakte ohne eine Rufnummer werden nicht übertragen.

    Nähere Informationen finden Sie hier.

    Bewerten sie diese FAQ:
  • Warum ist die Anzahl der Kontakte im Smartphone unterschiedlich zum Gigaset Mobilteil?

    Die gespeicherte Smartphone Telefonnummer durchläuft einige Konvertierungen, bis sie schließlich in Ihrem Gigaset DECT Mobilteil abgespeichert wird. Die App bereinigt Leerzeichen, Bindestriche, etc. Das Gigaset IP-Telefon wandelt die internationale Vorwahl (z.B. +49) in das Format (0...) um und sorgt dafür, dass alle Rufnummern eines Kontaktes übertragen werden. Das Mobilteil entfernt zum Schluss noch die Ortsvorwahl, wenn diese vorher entsprechend eingegeben wurde.

    Bewerten sie diese FAQ:
  • Welche Kontaktdaten werden von Ihrem Smartphone auf ihr Gigaset Mobilteil übertragen?

    + Vorname

    + Nachname

    + Rufnummer (Privat, Büro, Mobil)

    -  Keine Fax Rufnummern

    -  Keine E-Mail Adressen

     

     

     

    Bewerten sie diese FAQ:
  • Wie kann ich sicher sein, dass alle Kontakte ordnungsgemäß übertragen werden?

    Wenn Sie Kontakte übertragen wollen, stellen Sie bitte sicher, dass folgende Punkte erfüllt sind
     - Ihr Smartphone muss eine stabile Verbindung zum WLAN-Netzwerk haben (keine Wand oder andere Hindernisse dazwischen).
     - Vergewissern Sie sich, dass die entsprechenden Gigaset Mobilteile eingeschaltet sind und sich im Funk-Bereich der Gigaset IP Basisstation befinden.
     - loggen Sie sich aus den Gigaset IP WEB-Konfigurationsseiten aus, damit die ContactsPush App eine Verbindung aufbauen kann.
     - Editieren Sie keinen Kontakt in ihrem Smartphone Telefonbuch, während die ContactsPush App geöffnet ist. Der geänderte Kontakt kann sonst nicht übertragen werden.

    Bewerten sie diese FAQ:
  • Es wurde eine Rufnummer innerhalb eines Kontaktes auf dem Smartphone geändert und erneut übertragen. Warum sind nun zwei Einträge im Gigaset Mobilteil zu sehen?

    Die Gigaset ContactsPush App überträgt nur die Kontakte zum Gigaset Mobilteil. Das Gigaset Mobilteil entscheidet, wie mit diesem Kontakt verfahren wird. Wenn alle Rufnummern in dem zu übertragenden Kontakt identisch sind mit dem Kontakt im Gigaset Mobilteil, dann findet keine Änderung statt. Wenn nur eine Rufnummer unterschiedlich ist, dann wird ein neuer Kontakt erstellt. Die Gigaset ContactsPush App kann keinen einzelnen Kontakt löschen. In diesem Fall ist es erforderlich, dass dieser Kontakt manuell im Gigaset Mobilteil gelöscht wird.

    Bewerten sie diese FAQ:
  • Werden alle Rufnummer auf ihr Gigaset Mobilteil übertragen?

    Es werden alle Rufnummern auf ihr Gigaset DECT Mobilteil übertragen.
    Befinden sich in Ihren Smartphone-Kontakten mehrere Rufnummern mit dem Attribut Privat, Büro, Mobil, dann werden ein oder weitere Kontakteinträge erstellt. Nähere Informationen finden Sie hier.

    Bewerten sie diese FAQ:
  • Warum findet die Gigaset ContactsPush App kein Gigaset IP-Gerät im Netzwerk?

    Die Gigaset ContactsPush App benutzt eine automatische Erkennung, welche Gigaset IP-Geräte sich in ihrem Heim-Netzwerk befinden. Diese Erkennung funktioniert aber nicht, wenn keine Internetverbindung besteht. In diesem Fall müssen sie die IP-Adresse des Gigaset IP-Gerätes manuell eingeben. Die Eingabe der IP-Adresse finden Sie auf der App-Seite: Telefon auswählen / Telefon direkt eingeben. Die IP-Adressen erhalten Sie, wenn Sie auf den Paging-Taste Ihres Gigaset IP-Gerätes drücken. Die IP-Adresse wird dann im Display des Mobilteils angezeigt.
    Die IP-Adresse wird in der App gespeichert und wird beim nächsten Verbindungsaufbau (ohne Internetverbindung) verwendet.

     

     

    Bewerten sie diese FAQ:
  • Wie funktioniert der Sortier-Algorithmus der ContactsPush App?

    Die Kontakte werden wie folgt dargestellt: "Vorname" + "Nachname".
    Wird nach "Nachname" sortiert, bestimmt die Reihenfolge der Vorname (Beispiel: Mustermann Lisa kommt vor Mustermann Max).
    Wird nach "Vorname" sortiert bestimmt die Reihenfolge der Nachname ( Beispiel: Lisa Mustermann kommt vor Max Mustermann).
    Kontakte, die nur einen Namen beinhalten stehen in der Liste ganz oben. Kontakte ohne Rufnummer werden nicht aufgeführt. Umlaute und Sonderzeichen werden zuletzt aufgelistet.

    Bewerten sie diese FAQ:

ContactsPush - FAQ Themen

    F

  • Filter
  • R

  • Rufnummern
  • V

  • Verbindung
  • Übertragung, Sonderzeichen
  • Übertragung
  • Übertragung, Rufnummern