Gigaset AG gibt vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2011 bekannt

  • Umsatz bei EUR 521 Mio.
  • EBITDA bei EUR 54 Mio.
  • EPS bei EUR 0,36

 

 

Der Gigaset-Konzern hat im abgelaufenen Geschäftsjahr seine Rentabilität deutlich verbessert und das EBITDA gegenüber dem Vorjahr um ein Vielfaches gesteigert. Nach vorläufigen Berechnungen erwirtschaftete das Unternehmen im Geschäftsjahr 2011 bei einem Umsatz von EUR 521 Mio. ein EBITDA in Höhe von EUR 54 Mio. Beim Ergebnis je Aktie (verwässert) rechnet der Vorstand mit EUR 0,36 je Aktie.

Der Umsatz und das EBITDA erreichten damit, trotz einer insbesondere im vierten Quartal 2011 schwächeren Konjunkturentwicklung in weiten Teilen Europas, nahezu den prognostizierten Wert. Die Auswirkungen der Produktwarnung wegen fehlerhafter zugekaufter Akkus und des damit verbundenen Lieferengpasses lagen hierbei im niedrigen einstelligen Millionenbereich. Während der Konzernumsatz durch die Entkonsolidierung von Unternehmensbeteiligungen planmäßig von EUR 1,0 Mrd. auf EUR 521 Mio. zurückging, wurden die Vorjahreswerte sowohl beim EBITDA mit EUR 54 (Vorjahr: EUR 3 Mio.) wie auch beim Ergebnis je Aktie mit EUR 0,36 (Vorjahr: EUR -3,45) klar übertroffen und belegen die erfolgreiche Neuausrichtung der Gesellschaft im abgelaufenen Geschäftsjahr.

Die Finanzlage des Konzerns hat sich gegenüber dem Vorjahr ebenfalls deutlich verbessert. Die liquiden Mittel erhöhten sich um 70% auf EUR 62 Mio. (2010: EUR 37 Mio.) und das Eigenkapital hat sich mit EUR 77 Mio. (2010: EUR 35 Mio.) gegenüber dem Vorjahr mehr als verdoppelt. „Die Erzielung eines deutlich positiven Ergebnisses sowie die Entwicklung bei Eigenkapital und Cash sind sehr erfreulich. Die Neuausrichtung der Gigaset Gruppe ist gelungen!“, so Dr. Alexander Blum, Finanzvorstand der Gigaset AG. 

 

 

Die Gigaset AG, München, ist ein weltweit agierendes Unternehmen im Bereich der Telekommunikation und Zubehör. Die Gesellschaft ist global einer der führenden Hersteller von Schnurlostelefonen und Europas Marktführer bei DECT-Telefonen. Weltweit rangiert der Premiumanbieter mit 1.600 Mitarbeitern und einer Marktpräsenz in mehr als 70 Ländern an dritter Stelle.

Die Aktien der Gigaset AG werden im TecDAX (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Symbol 'GGS' (ISIN: DE0005156004) gehandelt.

 

Kontakt:
Gigaset AG
Kerstin Diebenbusch
Investor Relations
Tel.: +49 (0)89 444456-937
E-Mail: info@gigaset.com

 

 

« zurück zur ÜbersichtTop