Gigaset AG nominiert Susanne Klöß und Rudi Lamprecht für den Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat und der Vorstand der Gigaset AG haben Susanne Klöß, Partnerin einer führenden Unternehmensberatung und den früheren Siemens-Vorstand Rudi Lamprecht als künftige Mitglieder des Gremiums nominiert. Als Ersatzmitglied wird Barbara M. Thätig, Chief Operating Officer der Investmentbank Viscardi AG, vorgeschlagen. Susanne Klöß ist eine international angesehene Topmanagerin mit exzellenten Kenntnissen des Kapitalmarktes. Lamprecht, ein hervorragender Kenner der Kernbeteiligung Gigaset Communications GmbH, bringt langjährige Erfahrungen in der Telekommunikation und Informationstechnologiebranche mit sich. Als Mitglied des Zentralvorstandes der Siemens AG betreute er unter anderem die damalige Siemens Home and Office Communication Devices GmbH & Co. KG (SHC), aus der die Gigaset Communications hervorging.

 

„Mit Susanne Klöß und Rudi Lamprecht haben wir zwei hochkompetente Persönlichkeiten gewonnen“, sagt der Aufsichtsratsvorsitzende der Gigaset AG, Dr. Dr. Peter Löw. „Klöß verbindet in idealer Weise hervorragende Managementberatung mit tiefer Kapitalmarktkenntnis und Lamprecht ist bestens vertraut mit den Eigenheiten der Telekommunikationsbranche. Beide werden die Gigaset AG nachhaltig stärken.“ Lamprecht und Klöß werden sich auf der Hauptversammlung im Sommer den Aktionären zur Wahl stellen, um die bisherigen Aufsichtsratsmitglieder Dr. Rudolf Falter und Hubertus Prinz zu Hohenlohe-Langenburg zu ersetzen, die nicht mehr kandidieren werden. Die übrigen Mitglieder des bisherigen Aufsichtsrats Dr. Dr. Peter Löw, Prof. Dr. Michael Judis, David Hersh und Bernhard Riedel werden sich wieder zur Wahl stellen.

 

Die Diplom-Kauffrau Klöß ist eine international anerkannte Expertin in der Finanzdienstleistungsbranche. Über viele Jahre hat sie als Managing Partner den Kapitalmarktbereich für eine der weltweit führenden Unternehmensberatungen verantwortet und maßgeblich die Umgestaltung der Börsenlandschaft zum elektronischen Handel weltweit vorangetrieben. Ebenso hat sie weltweit zahlreiche Banken und Unternehmen der Finanzbranche in ihren Veränderungsprozessen begleitet, Strategien entworfen und umgesetzt und Unternehmen so zu neuem Wachstum verholfen. Zu den Kunden zählten unter anderem die Börsen in China, Malaysia, Europa und den USA, die Topadressen der Investmentbanken in Europa und USA sowie namhafte Finanzdienstleister in Emerging Markets (Latein Amerika und Russland).

 

Der Diplom-Informatiker Lamprecht hatte bisher zahlreiche hochrangige Management-Positionen in der Informationstechnologiebranche (ITK) inne – unter anderem bei Hewlett Packard und Siemens Nixdorf. Er leitete bei der Siemens AG bis 2004 den Bereichsvorstand Information and Communication Products und betreute als Mitglied des Zentralvorstandes bis 2008 die Bereiche SHC, BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH, Fujitsu Siemens Computers und Osram sowie die Wirtschaftsregionen Afrika, Naher und Mittlerer Osten und die GU- Länder. Lamprecht ist weiterhin in den Aufsichtsräten mehrerer ITK-Unternehmen vertreten.

 

Außerdem schlagen der Aufsichtsrat und der Vorstand der Gigaset AG vor, die Rechtsanwältin Barbara M. Thätig als Ersatzmitglied zu nominieren. Thätig ist als Chief Operating Officer / General Counsel im Vorstand der  Investmentbank Viscardi AG. In ihrer über 10 jährigen Tätigkeit bei der Viscardi AG hat Thätig erfolgreich zahlreiche nationale und internationale Börsengänge und Kaptalmarkttransaktion begleitet. Frau Thätig ist eine ausgewiesene Spezialistin im Bereich des Kapitalmarktrechts.

 

Die Gigaset AG, München, ist ein weltweit agierendes Unternehmen im Bereich der Telekommunikation und Zubehör. Gigaset AG ist die Muttergesellschaft der Gigaset-Gruppe und somit einer der führenden Hersteller von Schnurlostelefonen weltweit und in Europa Marktführer bei DECT-Telefonen.

Die Aktien der Gigaset AG werden im TecDAX (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Symbol 'AQU' (ISIN: DE0005156004) gehandelt.

 

Kontakt: 
Gigaset AG
Kerstin Diebenbusch

Investor Relations
Tel.: +49 (0)89 444456-937

E-Mail: info@gigaset.com

 

 

« zurück zur ÜbersichtTop