Gigaset AG passt Ausblick für 2019 an

München, 19. November 2019 [14:28 Uhr] – Basierend auf aktuellen Informationen ist der Vorstand der Gigaset AG heute zu dem Ergebnis gekommen, dass die bisher erwartete, leichte Umsatzsteigerung gegenüber dem Vorjahr 2018 voraussichtlich nicht erreicht werden kann. 

Das Unternehmen geht nun für 2019 von einem Konzernumsatz unter Vorjahr aus. Der tatsächlich zu erzielende Umsatz wird auch in 2019 maßgeblich von dem typischerweise volatilen Jahresendumsatz abhängen.

Der Ausblick bezüglich eines EBITDA auf Vorjahresniveau sowie einem deutlich verbesserten Free Cashflow wird unverändert bestätigt.

« zurück zur ÜbersichtTop