Neuausrichtung bei Gigaset: Technische Exzellenz und Start-up Mentalität

München, 16. Dezember 2015 - Der Aufsichtsrat der Gigaset AG hat in seiner Sitzung vom 15.12.2015 die Herren Klaus Weßing und Hans-Henning Doerr mit sofortiger Wirkung zu Vorständen der Gigaset AG berufen. Herr Weßing wird neuer CEO der Gigaset AG, Herr Doerr übernimmt die Position des CFO. Gleichzeitig wurden Charles Fränkl und Kai Dorn als Vorstandsmitglieder abberufen.

Herr Weßing arbeitet seit mehr als 30 Jahren in der Kommunikationsbranche in diversen operativen und strategischen Funktionen. Im Mittelpunkt standen dabei stets neue Produkte und Produktlösungen, kundenorientierte Prozesse sowie die Neugestaltung von Unternehmensstrukturen. Herr Weßing hat in den letzten Monaten als COO die notwendige  Neuausrichtung der Gigaset geprägt.

Unter der Leitung von Herrn Weßing steht Gigaset heute für technisch exzellente Produkte mit nachhaltiger Produktqualität und operativ schlanke und flexible Wertschöpfungsprozesse mit integrierter internationaler Vernetzung. Die notwendige angedachte Anpassung der Kostenstruktur wird  weiter konsequent vorangetrieben.

Herr Doerr hat als CFO einer Private Equity Gruppe in den letzten Jahren verschiedene Startups in der Ausrichtung ihrer Strategie und erfolgreichen Markteinführung begleitet, verfügt als ehemaliger CFO eines Telekommunikationsunternehmens über die nötige Branchenkenntnis und steht mit seiner Erfahrung in der Führung der Finanzabteilung einer börsennotierten AG für Transparenz und Offenheit. Er wird Gigaset auf ihrem Weg hin zu einer offenen Startup Mentalität begleiten.

Gigaset steht mit Herrn Weßing für Kontinuität und konsequente technische Exzellenz und mit Herrn Doerr für eine klare strategische Fokussierung, Transparenz und Teamgeist. Gigaset wird mit Consumer und Home-Produktlösungen die Zukunft gestalten. Gigaset setzt dabei auf vorhandene exzellente und motivierte Mitarbeiter und nutzt verstärkt die internationale Kompetenz im Konzern.

Der Aufsichtsrat hat die Vorstände Charles Fränkl und Kai Dorn abberufen und dankt ihnen für die Zusammenarbeit.


Die Gigaset AG, München, ist ein international agierendes Unternehmen im Bereich der Kommunikationstechnologie. Die Gesell-schaft ist Europas Marktführer bei DECT-Telefonen. Weltweit rangiert der Premiumanbieter mit etwa 1.250 Mitarbeitern und Vertriebsaktivitäten in circa 70 Ländern ebenfalls an führender Stelle. Unter der Bezeichnung Gigaset pro entwickelt und vertreibt das Unternehmen weiterhin innovative Geschäftstelefonie-Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen. Die Gesell-schaft ist auch im Bereich Smart Home aktiv. Unter ‘Gigaset elements‘ werden zukunftsweisende, Cloud-basierte Produkte und Lösungen für intelligentes Wohnen entwickelt und vertrieben. Zudem betreibt das Unternehmen zusammen mit der Goldin Fund Pte. Ltd aus Singapur das Unternehmen Gigaset Mobile. Dieses ist im Bereich mobile Endgeräte wie Smartphones und Zubehör tätig.

Die Gigaset AG ist im Prime Standard der Deutschen Börse notiert und unterliegt damit den höchsten Transparenzanforderungen. Die Aktien werden an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Symbol GGS (ISIN: DE0005156004) gehandelt.

Pressekontakt:
Raphael Dörr
Pressesprecher Gigaset AG
Telefon: +49 (0)89 444 456 866
E-Mail: info.presse@gigaset.com

« zurück zur ÜbersichtTop