Service für Gigaset E495

Gigaset E495
Willkommen beim Kundenservice für Ihr Gigaset E495. Auf dieser Seite finden Sie Antworten zu häufig gestellten Fragen. Sowohl Bedienungsanleitungen wie auch Soft- und Firmware stehen zum herunterladen bereit. Ebenfalls finden Sie hier Videotutorials, die Ihnen bei der Einrichtung helfen. Wenn Ihr Produkt einen Defekt aufweist, können Sie Ihr Gigaset E495 zur Reparatur anmelden. Außerdem finden Sie hier ubehör für Ihr Gigaset E495. Sollten Sie nach Produkten für Ihr Gigaset E495 suchen, finden Sie Informationen dazu in unserer Kompatibilitätsdatenbank. Hier finden Sie auch Hilfestellung zum Registrieren Ihres Gigaset E495 mit anderen Geräten.

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Sie haben Fragen zu Ihrem Gigaset Produkt? Hier erhalten Sie Antworten.

Top 10 FAQs

  • Erste Schritte zur Fehlerbehebung
  • Zugelassene Akkus:

    Verwenden Sie für Gigaset Mobilteile ausschließlich die von Gigaset zugelassenen Akkus. Der hohe Qualitätsstandard gewährt eine sichere Verwendung und lange Lebensdauer.
    NiMh Rundzellen vom Typ AAA können in unserem Gigaset Online Shop erworben werden.


    Liste der zugelassenen und empfohlenen Akkus:

    Akku Typ  

    Hersteller

     
     

    Spannung
    [V]

     
     

    Kapazität
    [mA]

     
     

    Modelname

     
     

    NiMH AAA

     
     

    SHP

     
     

    1,2

     
     

    300

     
     

    44AAAJ300

     
     

    NiMH AAA

     
     

    Suppo

     
     

    1,2

     
     

    300

     
     

    HSY-AAA0.35-C

     
     

    NiMH AAA

     
     

    GP

     
     

    1,2

     
     

    400

     
     

    XSRHCD43C001

     
     

    NiMH AAA

     
     

    SHP

     
     

    1,2

     
     

    400

     
     

    44AAAJ400

     
     

    NiMH AAA

     
     

    Suppo

     
     

    1,2

     
     

    400

     
     

    HSY-AAA0.40-C

     
     

    NiMH AAA

     
     

    GP

     
     

    1,2

     
     

    550

     
     

    XSRHCH53D007

     
     

    NiMH AAA

     
     

    SHP

     
     

    1,2

     
     

    550

     
     

    44AAAJ550

     
     

    NiMH AAA

     
     

    Suppo

     
     

    1,2

     
     

    550

     
     

    HSY-AAA0.55-C

     
     

    NiMH AAA

     
     

    GP

     
     

    1,2

     
     

    650

     
     

    XSRHC073D001

     
     

    NiMH AAA

     
     

    SHP

     
     

    1,2

     
     

    650

     
     

    44AAAJ700

     
     

    NiMH AAA

     
     

    Suppo

     
     

    1,2

     
     

    650

     
     

    HSY-AAA0.65-C

     
      NiMH AAA    

    GP

     
     

    1,2

     
     

    750

     
     

    XSRHCH73D000

     
     

    NiMH AAA

     
     

    SHP

     
     

    1,2

     
     

    750

     
     

    44AAAJ800

     
     

    NiMH AAA

     
     

    Suppo

     
     

    1,2

     
     

    750

     
     

    HSY-AAA0.75-C

     
     

     

     
     

     

     
     

     

     
     

     

     
     

     

     
     

    NiMH AA

     
     

    GP

     
     

    1,2

     
     

    1200

     
     

    GP130AAHCR

     
     

    NiMH AA

     
     

    SHP

     
     

    1,2

     
     

    1200

     
     

    50AAJ1200

     
     

    NiMH AA

     
     

    Suppo

     
     

    1,2

     
     

    1200

     
     

    HSY-AA1.25-C

  • Ihr Gigaset-Telefon ist im Lieferzustand so eingestellt, dass die Rufnummer des Anrufers im Display angezeigt wird. Sie selbst müssen keine weiteren Einstellungen an Ihrem Gigaset-Telefon vornehmen. Sollte die Rufnummer dennoch nicht angezeigt werden, kann dies folgende Ursachen haben:

    - Sie haben CLIP bei Ihrem Netzanbieter nicht beauftragt oder
    - Ihr Telefon ist über eine Telefonanlage/einen Router mit integrierter Telefonanlage (Gateway) angeschlossen, die/der nicht alle Informationen weiterleitet.

    Ist Ihr Telefon über eine Telefonanlage/ein Gateway angeschlossen?
    Dies erkennen Sie daran, dass sich zwischen Telefon und Telefon-Hausanschluss ein weiteres Gerät befindet, z. B. eine TK-Anlage, ein Gateway etc.
    Häufig hilft hier schon ein Rücksetzen:
    - Ziehen Sie kurz den Netzstecker Ihrer Telefonanlage!
    - Stecken Sie ihn anschließend wieder ein und warten Sie, bis das Gerät neu gestartet ist.

    Wenn die Rufnummer immer noch nicht angezeigt wird:
    Überprüfen Sie die Einstellungen in Ihrer Telefonanlage hinsichtlich Rufnummernanzeige (CLIP) und aktivieren Sie ggf. diese Funktion. Suchen Sie dazu in der Bedienungsanleitung des Gerätes nach CLIP (oder einer alternativen Bezeichnung wie Rufnummernübermittlung, Rufnummernübertragung, Anrufanzeige,...). Informieren Sie sich ggf. beim Hersteller dieser Anlage.

    Wenn auch das nicht zum Erfolg führt, stellt ggf. der Netzanbieter dieser Rufnummer CLIP nicht zur Verfügung.

    Ist die Rufnummernanzeige beim Netzanbieter beauftragt?
    Prüfen Sie, ob Ihr Anbieter die Rufnummernanzeige (CLIP) unterstützt und die Funktion für Sie freigeschaltet ist. Wenden Sie sich ggf. an Ihren Anbieter

  • Hinweise zum Betrieb eines Gigaset Telefons am analogen Telefonanschluss eines Routers/Modem
    • Netzgerät ausstecken.
    • Pagingtaste an der Basisstation drücken und gedrückt halten.
    • Netzgerät wieder einstecken.
    • Pagingtaste an der Basis für weitere 5 Sek. gedrückt halten, dann loslassen.

    Achtung! Alle Speicherinhalte werden gelöscht.

    Alle Mobilteile werden abgemeldet.

     

    Der System-Code ist auf 0000 zurückgesetzt.

  • Es ist praktisch unmöglich, bei einem NiCd- oder NiMH-Akku durch eine schnelle Messung die Akkukapazität oder den Ladezustand zu bestimmen. Es ist für das Lademanagement der Gigasets nur möglich, ganz leere oder ganz volle (gerade geladene) Akkus an der Spannung zu erkennen. In den meisten Fällen wird die Anzeige aber 1/3 oder 2/3 anzeigen, da man aufgrund der flachen Entladekennlinie, der Temperaturabhängigkeit der Spannung und der verschiedenen Akkutypen den Ladezustand nicht eindeutig erkennen kann.

  • Nickel Zink Akkus sind für den Gebrauch in Gigaset-Mobilteilen nicht geeignet.

  • Das Entladen sollte bei Raumtemperatur erfolgen. Bei Temperaturen unter 0° C lässt die Kapazität der Akkus stark nach.


    Das Laden sollte möglichst im Bereich von 10 – 35°C erfolgen, da dort die Akkus am meisten Kapazität aufnehmen können.


    Bei NiMH-Akkus unterbricht das Mobilteil das Laden bei Temperaturen über 45°, bei LiIon-Akkus unter 5° C und über 40°-45° C, da die Akkus außerhalb dieser Temperaturen nicht geladen werden dürfen.

  • Wenn die Displaysprache so verstellt ist, dass Sie das Gerät nicht mehr bedienen können, geben Sie bitte folgendes ein:

    Im Ruhezustand des Mobilteils rechts auf die Steuertaste drücken.

    Geben Sie die Zahlenkombination   5 - 4 - 1 ein.

    Sie sehen nun die vom Mobilteil unterstützten Sprachen.
    Wählen Sie die gewünschte Sprache aus und bestätigen Sie diese mit OK.

  • Folgende Headsettypen mit Klinkenstecker von Plantronics können Sie verwenden:

    Plantronics M40

    Plantronics MX100

    Plantronics MX150-N1

    Eine Kompatibiltitätsliste getesteter Headsets finden Sie im Internet unter www.plantronics.com/europe_union/ger/productfinder/usage.jsp .

     

    Mit einem Anschlusskabel von GN/Jabra (8800-00-61) können auch folgende Headsets benutzt werden:

    GN 2000 Mono NC

    GN 2200 Mon NC

    GN 2000 sound tube

    GN 2100 3in1 Micro

    GN 2100 3in1 Flex NC

    GN 2200 Duo Flex NC

    GN 2000 sound tube

    GN 2000 Duo NC

    GN 2100 Duo Micro

    GN 2100 Duo Flex NC

    Eine Kompatibilitätsliste für die GN/Jabra Headsets ist unter www.headsetsupport.de zu finden.

alle FAQ nach Themen

  • A
    • Anmeldung / Abmeldung
    • Anrufliste
    • Anrufbeantworter
    • Audio / Klingeltöne
      • Menü öffnenDie Steuertaste rechts drücken

        5 5 25 5 2 eingeben

        OK OK zum Ein/Ausschalten der Wartemelodie drücken

      • Im Babyalarm-Modus werden ankommende Anrufe an dem Mobilteil ohne Klingelton signalisiert und nur am Display angezeigt. Display und Tastatur sind nicht beleuchtet, auch Hinweistöne sind abgeschaltet.

      • Die Basen E490 und E495 haben keinen Lautsprecher in der Basisstation, daher klingelt nur das Mobilteil bei einem ankommenden Anruf.

      • Durch langes drücken der Stern -Taste können alle Ruftöne ausgeschaltet werden. In diesem Fall erscheint die durchgestrichene Glocke im Display.

      • Wie kann ich das Klingeln am Mobilteil ausschalten?
      • Wie kann ich den Aufmerksamkeitston aus- bzw. einschalten?
      • Wie kann ich mir die Klingelmelodien anhören bzw. ändern?
      • Im Mobilteil können 15 Klingelmelodien ausgewählt werden (davon 5 polyphone)

    • Akku
      • Das Entladen sollte bei Raumtemperatur erfolgen. Bei Temperaturen unter 0° C lässt die Kapazität der Akkus stark nach.


        Das Laden sollte möglichst im Bereich von 10 – 35°C erfolgen, da dort die Akkus am meisten Kapazität aufnehmen können.


        Bei NiMH-Akkus unterbricht das Mobilteil das Laden bei Temperaturen über 45°, bei LiIon-Akkus unter 5° C und über 40°-45° C, da die Akkus außerhalb dieser Temperaturen nicht geladen werden dürfen.

      • Nickel Zink Akkus sind für den Gebrauch in Gigaset-Mobilteilen nicht geeignet.

      • Es ist praktisch unmöglich, bei einem NiCd- oder NiMH-Akku durch eine schnelle Messung die Akkukapazität oder den Ladezustand zu bestimmen. Es ist für das Lademanagement der Gigasets nur möglich, ganz leere oder ganz volle (gerade geladene) Akkus an der Spannung zu erkennen. In den meisten Fällen wird die Anzeige aber 1/3 oder 2/3 anzeigen, da man aufgrund der flachen Entladekennlinie, der Temperaturabhängigkeit der Spannung und der verschiedenen Akkutypen den Ladezustand nicht eindeutig erkennen kann.

      • Zugelassene Akkus:

        Verwenden Sie für Gigaset Mobilteile ausschließlich die von Gigaset zugelassenen Akkus. Der hohe Qualitätsstandard gewährt eine sichere Verwendung und lange Lebensdauer.
        NiMh Rundzellen vom Typ AAA können in unserem Gigaset Online Shop erworben werden.


        Liste der zugelassenen und empfohlenen Akkus:

        Akku Typ  

        Hersteller

         
         

        Spannung
        [V]

         
         

        Kapazität
        [mA]

         
         

        Modelname

         
         

        NiMH AAA

         
         

        SHP

         
         

        1,2

         
         

        300

         
         

        44AAAJ300

         
         

        NiMH AAA

         
         

        Suppo

         
         

        1,2

         
         

        300

         
         

        HSY-AAA0.35-C

         
         

        NiMH AAA

         
         

        GP

         
         

        1,2

         
         

        400

         
         

        XSRHCD43C001

         
         

        NiMH AAA

         
         

        SHP

         
         

        1,2

         
         

        400

         
         

        44AAAJ400

         
         

        NiMH AAA

         
         

        Suppo

         
         

        1,2

         
         

        400

         
         

        HSY-AAA0.40-C

         
         

        NiMH AAA

         
         

        GP

         
         

        1,2

         
         

        550

         
         

        XSRHCH53D007

         
         

        NiMH AAA

         
         

        SHP

         
         

        1,2

         
         

        550

         
         

        44AAAJ550

         
         

        NiMH AAA

         
         

        Suppo

         
         

        1,2

         
         

        550

         
         

        HSY-AAA0.55-C

         
         

        NiMH AAA

         
         

        GP

         
         

        1,2

         
         

        650

         
         

        XSRHC073D001

         
         

        NiMH AAA

         
         

        SHP

         
         

        1,2

         
         

        650

         
         

        44AAAJ700

         
         

        NiMH AAA

         
         

        Suppo

         
         

        1,2

         
         

        650

         
         

        HSY-AAA0.65-C

         
          NiMH AAA    

        GP

         
         

        1,2

         
         

        750

         
         

        XSRHCH73D000

         
         

        NiMH AAA

         
         

        SHP

         
         

        1,2

         
         

        750

         
         

        44AAAJ800

         
         

        NiMH AAA

         
         

        Suppo

         
         

        1,2

         
         

        750

         
         

        HSY-AAA0.75-C

         
         

         

         
         

         

         
         

         

         
         

         

         
         

         

         
         

        NiMH AA

         
         

        GP

         
         

        1,2

         
         

        1200

         
         

        GP130AAHCR

         
         

        NiMH AA

         
         

        SHP

         
         

        1,2

         
         

        1200

         
         

        50AAJ1200

         
         

        NiMH AA

         
         

        Suppo

         
         

        1,2

         
         

        1200

         
         

        HSY-AA1.25-C

  • B
    • Babyphone
    • Betrieb an Nebenstellen
    • Betrieb eines Gigaset an Routern
      • Hinweise zum Betrieb eines Gigaset Telefons am analogen Telefonanschluss eines Routers/Modem
      • Ihr Gigaset-Telefon ist im Lieferzustand so eingestellt, dass die Rufnummer des Anrufers im Display angezeigt wird. Sie selbst müssen keine weiteren Einstellungen an Ihrem Gigaset-Telefon vornehmen. Sollte die Rufnummer dennoch nicht angezeigt werden, kann dies folgende Ursachen haben:

        - Sie haben CLIP bei Ihrem Netzanbieter nicht beauftragt oder
        - Ihr Telefon ist über eine Telefonanlage/einen Router mit integrierter Telefonanlage (Gateway) angeschlossen, die/der nicht alle Informationen weiterleitet.

        Ist Ihr Telefon über eine Telefonanlage/ein Gateway angeschlossen?
        Dies erkennen Sie daran, dass sich zwischen Telefon und Telefon-Hausanschluss ein weiteres Gerät befindet, z. B. eine TK-Anlage, ein Gateway etc.
        Häufig hilft hier schon ein Rücksetzen:
        - Ziehen Sie kurz den Netzstecker Ihrer Telefonanlage!
        - Stecken Sie ihn anschließend wieder ein und warten Sie, bis das Gerät neu gestartet ist.

        Wenn die Rufnummer immer noch nicht angezeigt wird:
        Überprüfen Sie die Einstellungen in Ihrer Telefonanlage hinsichtlich Rufnummernanzeige (CLIP) und aktivieren Sie ggf. diese Funktion. Suchen Sie dazu in der Bedienungsanleitung des Gerätes nach CLIP (oder einer alternativen Bezeichnung wie Rufnummernübermittlung, Rufnummernübertragung, Anrufanzeige,...). Informieren Sie sich ggf. beim Hersteller dieser Anlage.

        Wenn auch das nicht zum Erfolg führt, stellt ggf. der Netzanbieter dieser Rufnummer CLIP nicht zur Verfügung.

        Ist die Rufnummernanzeige beim Netzanbieter beauftragt?
        Prüfen Sie, ob Ihr Anbieter die Rufnummernanzeige (CLIP) unterstützt und die Funktion für Sie freigeschaltet ist. Wenden Sie sich ggf. an Ihren Anbieter

  • D
  • E
    • Einstellungen / Verwendung / Handhabung
      • Wie kann ich das Wahlverfahren ändern?
      • Wie kann ich die Flashzeit verändern?
      • Geben Sie die gewünschte Rufnummer ein und betätigen Sie anschließend die grüne Hörertaste.

        Sie drücken die grüne Hörertaste und es ertönt kein Freizeichen?

        Bitte beachten Sie, dass Sie die grüne Hörertaste lange, also ca. 3 Sekunden gedrückt halten müssen, um ein Freizeichen zu erhalten. Drücken Sie die grüne Hörertaste nur kurz, öffnet sich die Wahlwiederholungsliste mit den zuletzt angewählten Rufnummern.

        Sie können alternativ auf die Freisprechtaste drücken. In diesem Fall erhalten Sie direkt ein Freizeichen.

      • Wenn die Displaysprache so verstellt ist, dass Sie das Gerät nicht mehr bedienen können,

        geben Sie bitte folgendes ein:

         

        Im Ruhezustand des Mobilteils rechts auf die Steuertaste drücken.

         

        Geben Sie die Zahlenkombination 5 - 4 - 1 ein.

         

        Sie sehen nun die vom Mobilteil unterstützten Sprachen.

        Wählen Sie die gewünschte Sprache aus und bestätigen Sie diese mit OK.

    • Erste Schritte zur Fehlerbehebung
  • H
    • Hinweise zur Rufnummernanzeige (CLIP)
      • Ihr Gigaset-Telefon ist im Lieferzustand so eingestellt, dass die Rufnummer des Anrufers im Display angezeigt wird. Sie selbst müssen keine weiteren Einstellungen an Ihrem Gigaset-Telefon vornehmen. Sollte die Rufnummer dennoch nicht angezeigt werden, kann dies folgende Ursachen haben:

        - Sie haben CLIP bei Ihrem Netzanbieter nicht beauftragt oder
        - Ihr Telefon ist über eine Telefonanlage/einen Router mit integrierter Telefonanlage (Gateway) angeschlossen, die/der nicht alle Informationen weiterleitet.

        Ist Ihr Telefon über eine Telefonanlage/ein Gateway angeschlossen?
        Dies erkennen Sie daran, dass sich zwischen Telefon und Telefon-Hausanschluss ein weiteres Gerät befindet, z. B. eine TK-Anlage, ein Gateway etc.
        Häufig hilft hier schon ein Rücksetzen:
        - Ziehen Sie kurz den Netzstecker Ihrer Telefonanlage!
        - Stecken Sie ihn anschließend wieder ein und warten Sie, bis das Gerät neu gestartet ist.

        Wenn die Rufnummer immer noch nicht angezeigt wird:
        Überprüfen Sie die Einstellungen in Ihrer Telefonanlage hinsichtlich Rufnummernanzeige (CLIP) und aktivieren Sie ggf. diese Funktion. Suchen Sie dazu in der Bedienungsanleitung des Gerätes nach CLIP (oder einer alternativen Bezeichnung wie Rufnummernübermittlung, Rufnummernübertragung, Anrufanzeige,...). Informieren Sie sich ggf. beim Hersteller dieser Anlage.

        Wenn auch das nicht zum Erfolg führt, stellt ggf. der Netzanbieter dieser Rufnummer CLIP nicht zur Verfügung.

        Ist die Rufnummernanzeige beim Netzanbieter beauftragt?
        Prüfen Sie, ob Ihr Anbieter die Rufnummernanzeige (CLIP) unterstützt und die Funktion für Sie freigeschaltet ist. Wenden Sie sich ggf. an Ihren Anbieter

  • K
  • R
    • Rücksetzprozeduren
        • Netzgerät ausstecken.
        • Pagingtaste an der Basisstation drücken und gedrückt halten.
        • Netzgerät wieder einstecken.
        • Pagingtaste an der Basis für weitere 5 Sek. gedrückt halten, dann loslassen.

        Achtung! Alle Speicherinhalte werden gelöscht.

        Alle Mobilteile werden abgemeldet.

         

        Der System-Code ist auf 0000 zurückgesetzt.

      • Wenn die Displaysprache so verstellt ist, dass Sie das Gerät nicht mehr bedienen können, geben Sie bitte folgendes ein:

        Im Ruhezustand des Mobilteils rechts auf die Steuertaste drücken.

        Geben Sie die Zahlenkombination   5 - 4 - 1 ein.

        Sie sehen nun die vom Mobilteil unterstützten Sprachen.
        Wählen Sie die gewünschte Sprache aus und bestätigen Sie diese mit OK.

      • Sie können die Basisstation komplett zurücksetzen. Der System-PIN wird dann auf 0000 zurück gesetzt und alle Mobilteile werden abgemeldet.

         

        Rücksetzvorgang:

        Netzteil der Basisstation aus der Steckdose nehmen

        Pagingtaste der Basis gedrückt halten

        Netzteil wieder einstecken und weiterhin mehr als 3 Sekunden die Pagingtaste gedrückt halten

        Die Basisstaion wurde nun zurückgesetzt

        • Mobilteil ausschalten
        • 1, 4 und 7 drücken und gedrückt halten
        • Mobilteil einschalten (SERVICE erscheint im Display)
        • 4 6 8 5 4 6 3 (HOTLINE) eingeben
        • Mobilteil schaltet sich ab

        Das Mobilteil ist zurückgesetzt (Telefonbuch und Wahlwiederholungsliste sind gelöscht)

  • T
  • W

Downloads

Hier erhalten Sie Bedienungsanleitungen und Software-Updates.

Bedienungsanleitungen
Firmware
Software

Kompatibilität prüfen

Kombinieren Sie Gigaset Mobilteile und Basisstationen bzw. Router mit DECT-Funktion.
Zur Produktauswahl
Prüfen Sie die Kompatibilität zwischen Mobilteilen und Basisstationen anhand ausgewälter Funktionen.
Zur Funktionsauswahl

Mobilteil anmelden

Sie besitzen eine Gigaset E495 Basisstation und wollen ein Mobilteil anmelden? 
Das Gigaset E495 mit einem Mobilteil koppeln

Nicht fündig geworden?

Kontaktieren Sie den Gigaset Kundenservice für persönliche Hilfestellung.