Service für Gigaset elements alarmsystem L

Gigaset elements alarmsystem L
Willkommen beim Kundenservice für Ihr Gigaset elements alarmsystem L. Auf dieser Seite finden Sie Antworten zu häufig gestellten Fragen. Sowohl Bedienungsanleitungen wie auch Soft- und Firmware stehen zum herunterladen bereit. Ebenfalls finden Sie hier Videotutorials, die Ihnen bei der Einrichtung helfen. Wenn Ihr Produkt einen Defekt aufweist, können Sie Ihr Gigaset elements alarmsystem L zur Reparatur anmelden. Außerdem finden Sie hier ubehör für Ihr Gigaset elements alarmsystem L. Sollten Sie nach Produkten für Ihr Gigaset elements alarmsystem L suchen, finden Sie Informationen dazu in unserer Kompatibilitätsdatenbank. Hier finden Sie auch Hilfestellung zum Registrieren Ihres Gigaset elements alarmsystem L mit anderen Geräten.

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Sie haben Fragen zu Ihrem Gigaset Produkt? Hier erhalten Sie Antworten.

Top 10 FAQs

  • Sie haben Schwierigkeiten bei der Synchronisation von base mit Ihrem Account? Dann hoffen wir, dass wir Ihnen mit diesen Tipps weiterhelfen können.

    1.Stromanschluss und Internetverbindung ​
    Wichtigste Voraussetzung dafür, dass Sie base mit Ihrem Account verbinden können, besteht darin, dass sie mit Strom versorgt wird und mit dem Internet verbunden ist. Bevor Sie den Pairing Button an base drücken und den Aktivierungscode in Ihrer App eingeben, prüfen Sie bitte, ob die LED's von base sich wie folgt verhalten:

    • die obere LED leuchtet: Dies bedeutet, dass base mit Strom versorgt wird.
    • die mittlere LED leuchtet: Dies bedeutet, dass base mit dem Internet verbunden ist.
    • die untere LED langsam blinkt. Dies bedeutet, dass base noch nicht mit Ihrem Account verbunden ist.


    Die obere LED leuchtet nicht? Prüfen Sie, ob das Netzteil richtig mit base und Steckdose verbunden ist?

    Die mittlere LED blinkt? Dann ist base nicht mit dem Internet verbunden. Schauen Sie nach, ob das LAN-Kabel mit Ihrem Router und base korrekt verbunden ist und probieren auf Ihrem Computer oder Smartphone, ob vielleicht mit Ihrer Internetverbindung zuhause etwas nicht stimmt.

    Die untere LED blinkt langsam, wenn die obere und mittlere LED leuchten.


    2. Bereit für die Synchronisation ​ ​
    Jetzt beginnt der Teil, an dem Sie aktiv eingreifen müssen. Nachdem Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse und Passwort in der Gigaset elements App angemeldet haben, werden Sie aufgefordert, den Pairing Button an der Basisstation zu drücken (dieser befindet sich direkt über den 3 LEDs). Drücken Sie diesen und lasse ihn wieder los. Danach klicken Sie auf WEITER. Nachdem Sie dies getan haben, prüfen Sie bitte erneut die LEDs:

    • die obere und mittlere LED sollten weiterhin jeweils leuchten
    • die untere LED sollte jetzt schneller blinken (mehrfach pro Sekunde): dies bedeutet, dass base für die Synchronisierung und somit für die Eingabe des Aktivierungscodes bereit ist


    Die untere LED blinkt nicht, obwohl alle oben beschriebenen Voraussetzungen stimmen und Sie den Pairing Button gedrückt haben? Dann melden Sie dieses Problem bitte unserem Kundenservice und geben in Ihrer Nachricht den Aktivierungscode von base an.


    3. Eingabe des Aktivierungscodes ​
    Sie werden jetzt in der App aufgefordert, den 10-stelligen Aktivierungscode von base in die App einzutippen. Er besteht ausschließlich aus Zahlen und Großbuchstaben. Sie finden ihn auf der Rückseite von base. Geben Sie den Code ein und klicken Sie auf WEITER.

    Achtung: zur Sicherheit ist base nur 90 Sekunden nach Drücken des Pairing Buttons anmeldebereit. Stellen Sie also sicher, dass Sie innerhalb dieser Zeit den Aktivierungscode eingegeben und in der App auf WEITER geklickt haben. Sollten Sie den Aktivierungscode 5 mal falsch eingegeben haben, können Sie es erst nach 30 Minuten erneut versuchen.

    Sie erhalten eine Fehlermeldung? Eine mögliche Ursache ist, dass base schon mit einem anderen Account verbunden ist. Dies kann zum Beispiel der Fall sein, falls Sie ein gebrauchtes Produkt in Betrieb nehmen möchtest und der vorherige Nutzer base nicht von seinem Account abgemeldet hat. In diesem Falle benachrichtigen Sie bitte unseren Kundenservice mit der Bitte, diese Basisstation freizuschalten. Geben Sie in Ihrer Nachricht dabei den Aktivierungscode an und und fügen einen Beleg an, der keinen Zweifel daran lässt, dass Sie der rechtmäßige Besitzer dieser base sind.


    4. Tricks & Kniffe ​
    Man kann es einfach nicht ganz vermeiden: manchmal hakt es irgendwo. In manchen Fällen hilft es, den Stecker von base zu ziehen, nach 5 Minuten base dann wieder mit Strom zu versorgen und die Synchronisation erneut zu versuchen.

    Oder Sie versuchen die Synchronisation statt mit der Smartphone App einmal mit der Web App oder umgekehrt. Funktioniert einer dieser beiden Tricks, würden wir uns trotzdem natürlich sehr über Ihr Feedback freuen, damit wir das Problem beheben können.


    5. Es will einfach nicht klappen
    Es tut uns leid, dass Sie noch immer nicht Ihr Gigaset elements nutzen können. Wenden Sie sich bitte an unsere lieben Kollegen vom Kundenservice und beschreiben Sie die Stelle, an der es hakt, so genau wie möglich. Geben Sie bitte den Aktivierungscode Ihrer base in der Nachricht an. Generell können wir Ihnen umso besser helfen, je mehr Sie uns von Ihrer Ausgangssituation beschreiben, z.B. verwendetes Smartphone-Modell, Betriebssystem und -version Ihres Smartphones/PCs, verwendeter Internetbrowser und -version (falls Sie die Web App verwendet haben).  

  • Nein. Das starter kit bietet Ihnen ein gesteigertes Sicherheitsgefühl zu einem attraktiven Preis. Dementsprechend handelt es sich bei Gigaset elements um ein Informationssystem und nicht um eine VdS-zertifizierte Alarmanlage. Ihr System wird von Ihrer Versicherung also nicht anerkannt. 

  • Die Leuchtanzeige an den Sensoren ist während des Betriebes ausgeschaltet, um Strom zu sparen. Wenn sie blinkt, bedeutet dies, dass der Sensor zu weit von der Basisstation entfernt ist oder nicht mit der Basisstation verbunden ist (entweder, weil diese offline ist oder wenn der Sensor nicht mit der Basisstation verbunden ist).

    In Verbindung mit dem Pairing Button hilft Ihnen die LED bei der Anmeldung an base: wenn Sie den Pairing Button an base sowie am Sensor zeitgleich gedrückt halten, fangen sowohl base als auch der Sensor an zu blinken. Sobald das Blinken aufhört, wissen Sie, dass der Sensor an base angemeldet ist. 

  • Wenn die smart camera bereits mit einem Account verbunden ist, dann löschen Sie die camera zunächst über die Elements App aus Ihrem Account. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie alle benötigten Videos gespeichert haben, da diese ebenfalls gelöscht werden.

    1. Um die smart camera zurückzusetzen, drücken Sie einem Pin oder ein ähnliches Objekt in das Reset-Loch an der Seite der camera und halten es 5 Sekunden lang gedrückt.

    2. Nach 5 Sekunden blinkt die camera-LED für einige Sekunden rot und erlischt dann. Die camera startet selbstständig neu und zeigt ein blaues Licht an. Die camera ist nun auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.

  • Erhalten Sie eine Nachricht, dass Ihre base offline ist, kann dies mehrere Ursachen haben. Wenn Sie zuhause sind, begeben Sie sich zu Ihrer Basisstation, an deren Lämpchen (LEDs) Sie erkennen können, was das Problem ist:

    1. Alle 3 LEDs sind ausgeschaltet: base hat keine Stromverbindung. Ist dies der Fall, stelle sicher, dass das Netzwerkkabel korrekt mit der Steckdose verbunden ist.

    2. Die obere LED leuchtet, die mittlere LED blinkt langsam (1x pro sek): base ist nicht mit dem Internet verbunden. Prüfe, ob das LAN-Kabel korrekt mit base und Ihrem Internet-Router verbunden ist und ob Ihre Internetverbindung generell funktioniert.

    3. Die obere LED leuchtet, die mittlere LED blinkt schnell (2x pro sek): Eine Internetverbindung ist vorhanden, aber es kann keine Verbindung zur Cloud hergestellt werden. Dies kann zum Beispiel durch eine aktivierte Firewall verursacht sein. Als internet-basiertes System ist es nicht vollständig auszuschließen, dass der Gigaset elements Server in Ausnahmefällen nicht erreichbar ist. Sollte dies der Fall sein, werden Sie unter Aktuelles darüber informiert.

  • Was bedeutet die LED Anzeige ?
  • Wir empfehlen Ihnen zu diesem Thema das Tutorial zur Erläuterung der Gigaset elements App.

    Wenn Sie keine Push-Nachrichten von Gigaset elements auf Ihrem Smartphone erhalten, prüfen Sie bitte folgendes:

     - Ist Ihr Smartphone mit Ihrem Nutzerkonto verbunden? Gehen Sie dazu in Ihrer Gigaset elements App auf KONFIGURATION, klicken Sie in einer Ereigniskategorie (z.B. Homecoming) neben BENACHRICHTIGUNGEN auf BEARBEITEN und schauen Sie nach, ob Ihr Smartphone in der angezeigten Liste erscheint. Ist dies nicht der Fall? Dann klicken Sie im selben Screen unten auf HINZUFÜGEN --> Smartphone, um das Smartphone zu Ihrem Account hinzuzufügen.

    - Haben Sie in der Gigaset elements App unter KONFIGURATION Ereignisse ausgewählt, für die Sie Push-Nachrichten erhalten wollen?

    - Ist Ihr Smartphone über WLAN oder das 3G mit dem Internet verbunden? Push-Nachrichten werden über WLAN schneller als über 3G erhalten.


    - Haben Sie das Betriebssystem Ihres Smartphones auf die neueste Version aktualisiert? Bei iOS-Geräten, die noch nicht auf Version 8.1.1 oder höher laufen, werden häufig keine Push-Nachrichten empfangen.

    Bitte beachten Sie, dass die Übertragung von Push-Nachrichten von Apple (für iPhone) und Google (für Smartphones mit Android) abhängig ist, die nicht dafür garantieren, dass 100% der Push-Nachrichten übertragen werden.

    Falls Sie trotz dieser Schritte keine Push-Nachrichten erhalten, benachrichtigen Sie bitte unseren Kundenservice. Geben Sie dabei bitte so detaillierte Informationen wie möglich an, damit wir Ihr Problem schnellstmöglich beheben können. 

  • Die Kamera kann nur mit einem 2,4-GHz Netzwerk arbeiten. Bitte stellen Sie in den Router-Einstellungen die Kamera auf 2,4 GHz Netzwerk ein.

  • Wenn Sie sich nicht einloggen können, prüfen Sie bitte,

    - ob das angegebene Passwort korrekt ist. Wenn Sie das Passwort nicht mehr wissen, können Sie es zurücksetzen lassen.  

    - ob Sie sich sowohl unter my.gigaset-elements.de, als auch in Ihrer Smartphone App nicht einloggen können

    - ob Sie sich korrekt registriert haben. Dies können Sie überprüfen, indem Sie feststellen ob es Ihnen möglich ist, Ihr Passwort zurückzusetzen. Wenn Sie das Passwort nicht zurücksetzen können, bedeutet dies, dass Ihre E-Mail Adresse dem System nicht bekannt ist und Sie somit nicht registriert sind. In diesem Fall bitten wir Sie, die Registrierung erneut durchzuführen.

    Sollte das Problem weiter bestehen, melden Sie das Problem und wir kümmern uns darum. Damit wir Ihnen so gut wie möglich helfen können, geben Sie in Ihrer Nachricht bitte an:
    - mit welcher App Sie versucht haben, sich einzuloggen (Android App, iPhone App, Web App)
    - ob Ihre Registrierung bestätigt wurde
    - welche Produktbezeichnung Ihr Smartphone hat (falls zutreffend)
    - welches Betriebssystem und -version Ihr Smartphone hat (falls zutreffend)
    - welches Betriebssystem Ihr Computer verwendet (falls zutreffend)
    - welchen Internetbrowser Sie verwendet haben (falls zutreffend) •ob Ihre Internetverbindung über WLAN oder 3G läuft

  • Gigaset elements meldet Ihnen nur einen Einbruchsversuch, wenn door ein gewaltsames Öffnen der Tür registriert. Daher müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass jemand, der einen Schlüssel für Ihr Zuhause besitzt, aus Versehen einen Alarm auslöst.

    Der Türsensor ist dabei so feinfühlig, dass er nur bei sehr starken Erschütterungen, die der Stärke eines Fußtritts entsprechen, einen Alarm meldet. 

alle FAQ nach Themen

  • A
    • Allgemein
      • Um door von Ihrer Tür zu entfernen, folgen Sie einfach diese drei Schritte: 1. Drehen Sie door mit ein wenig Kraft gegen oder mit dem Uhrzeigersinn 2. Dabei löst sich door vom Kleber 3. Nachdem Sie door vom Kleber entfernt haben, können Sie den Klebestreifen vorsichtig von der Tür abreiben.

      • Um window vom Fensterrahmen zu entfernen, folgen Sie einfach diese drei Schritte: 1.Drehen Sie window mit etwas Kraft im oder gegen den Uhrzeigersinn 2.Dabei löst sich window vom Klebestreifen 3.Nachdem Sie window vom Klebestreifen entfernt hast, können Sie vorsichtig den Klebestreifen vom Fenster abreiben.

    • Aufnahmen
      • Die Gigaset smart camera nutzt den Upload der Internetverbindung. Sie benötigten bis zu 0,5 MBit für den Livestream und ca. 1 MBit für die Aufzeichnung. Durch andere Geräte die zeitgleich etwas „uploaden“ kann der Aufbau gestört werden. 

      • Die Videos werden in 5 Minuten Filme geschnitten, weil man sie sonst schlecht weiter verarbeiten kann und sie auch zu groß zum Herunterladen werden.

  • E
    • Elements App
      • Sollten Sie von einem Sensor keine Events in Ihrer App angezeigt bekommen, prüfen Sie bitte, ob der Sensor mit base verbunden ist. Gehen Sie dazu auf SYSTEMÜBERSICHT und schauen Sie nach, ob bei dem Sensor ein Problem angezeigt wird (dargestellt durch ein rotes Warnsymbol). Sollte dies der Fall sein, können Sie durch Klick auf HILFE nachschauen, was das Problem ist.

        Ist der Sensor offline, erkennen Sie dies auch daran, dass die LED am Sensor blinkt. Eventuell befindet sich der Sensor außerhalb der Reichweite von base (50 Meter innerhalb von Gebäuden).

        Besteht das Problem weiterhin, hilft es manchmal, die Batterie des Sensors herauszunehmen und danach wieder einzulegen.

        Sollten weiterhin Probleme bestehen, wenden Sie sich gerne an unseren Kundenservice. 

      • Auf dem Dashboard wird beim Tür- oder Fensterstatus folgende Nachricht angezeigt: "Nicht eindeutig"?

        Wenn ein Sensor zwischenzeitlich offline ist, kann nicht bestimmt werden, ob die Tür bzw. das Fenster geöffnet oder geschlossen ist. In diesem Fall ist es theoretisch möglich, dass jemand z.B. die Tür öffnet, während ein Sensor offline ist. Deshalb erscheint die Nachricht "Nicht eindeutig". Erst wenn der Sensor wieder online ist und das nächste Mal die Tür bzw. das Fenster geöffnet werden, ist der Status des Fensters oder der Tür wieder bekannt. 

      • Wir empfehlen Ihnen zu diesem Thema das Tutorial zur Erläuterung der Gigaset elements App.

        Wenn Sie keine Push-Nachrichten von Gigaset elements auf Ihrem Smartphone erhalten, prüfen Sie bitte folgendes:

         - Ist Ihr Smartphone mit Ihrem Nutzerkonto verbunden? Gehen Sie dazu in Ihrer Gigaset elements App auf KONFIGURATION, klicken Sie in einer Ereigniskategorie (z.B. Homecoming) neben BENACHRICHTIGUNGEN auf BEARBEITEN und schauen Sie nach, ob Ihr Smartphone in der angezeigten Liste erscheint. Ist dies nicht der Fall? Dann klicken Sie im selben Screen unten auf HINZUFÜGEN --> Smartphone, um das Smartphone zu Ihrem Account hinzuzufügen.

        - Haben Sie in der Gigaset elements App unter KONFIGURATION Ereignisse ausgewählt, für die Sie Push-Nachrichten erhalten wollen?

        - Ist Ihr Smartphone über WLAN oder das 3G mit dem Internet verbunden? Push-Nachrichten werden über WLAN schneller als über 3G erhalten.


        - Haben Sie das Betriebssystem Ihres Smartphones auf die neueste Version aktualisiert? Bei iOS-Geräten, die noch nicht auf Version 8.1.1 oder höher laufen, werden häufig keine Push-Nachrichten empfangen.

        Bitte beachten Sie, dass die Übertragung von Push-Nachrichten von Apple (für iPhone) und Google (für Smartphones mit Android) abhängig ist, die nicht dafür garantieren, dass 100% der Push-Nachrichten übertragen werden.

        Falls Sie trotz dieser Schritte keine Push-Nachrichten erhalten, benachrichtigen Sie bitte unseren Kundenservice. Geben Sie dabei bitte so detaillierte Informationen wie möglich an, damit wir Ihr Problem schnellstmöglich beheben können. 

      • Wenn Sie sich nicht einloggen können, prüfen Sie bitte,

        - ob das angegebene Passwort korrekt ist. Wenn Sie das Passwort nicht mehr wissen, können Sie es zurücksetzen lassen.  

        - ob Sie sich sowohl unter my.gigaset-elements.de, als auch in Ihrer Smartphone App nicht einloggen können

        - ob Sie sich korrekt registriert haben. Dies können Sie überprüfen, indem Sie feststellen ob es Ihnen möglich ist, Ihr Passwort zurückzusetzen. Wenn Sie das Passwort nicht zurücksetzen können, bedeutet dies, dass Ihre E-Mail Adresse dem System nicht bekannt ist und Sie somit nicht registriert sind. In diesem Fall bitten wir Sie, die Registrierung erneut durchzuführen.

        Sollte das Problem weiter bestehen, melden Sie das Problem und wir kümmern uns darum. Damit wir Ihnen so gut wie möglich helfen können, geben Sie in Ihrer Nachricht bitte an:
        - mit welcher App Sie versucht haben, sich einzuloggen (Android App, iPhone App, Web App)
        - ob Ihre Registrierung bestätigt wurde
        - welche Produktbezeichnung Ihr Smartphone hat (falls zutreffend)
        - welches Betriebssystem und -version Ihr Smartphone hat (falls zutreffend)
        - welches Betriebssystem Ihr Computer verwendet (falls zutreffend)
        - welchen Internetbrowser Sie verwendet haben (falls zutreffend) •ob Ihre Internetverbindung über WLAN oder 3G läuft

      • Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es ganz einfach zurücksetzen. Nutzen Sie dafür bei der Anmeldung die Funktion PASSWORT VERGESSEN:
        Geben Sie dort die Emailadresse ein, mit der Sie sich bei Gigaset elements registriert haben und klicken auf ABSENDEN.

        Danach erhalten Sie eine Email mit einem Link. Folge dem Link und den Anweisungen, um den Reset Ihres Passwortes durchzuführen. Achten Sie darauf, dass Ihr neues Passwort stark genug ist.

      • Falls es Ihnen nicht möglich ist, in der Android oder iPhone App einen Einbruchsalarm zu schließen, so kann es daran liegen, dass Ihr Smartphone nicht mit Ihrem Account verbunden ist. Um den Alarm zu schließen, gehen Sie auf die Web App. Dort können Sie den Alarm beenden. Anschließend stellen Sie sicher, dass Ihr Smartphone wieder mit Ihrem Account verbunden wird. 

      • So läuft die Registrierung bei Gigaset elements ab:

        1. Klicken Sie in der App oder unter my.gigaset-elements.de auf REGISTRIEREN
        2. Füllen Sie die vorgesehenen Felder aus
        3. Klicken Sie auf REGISTRIEREN und bestätigen dadurch die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen
        4. Sie erhalten eine E-Mail von uns
        5. Klicken Sie den Bestätigungs-Link in dieser E-Mail
        6. Ihr Browser öffnet sich und Sie sehen Ihre Registrierungs-Bestätigung
        7. Jetzt können Sie sich in Ihre App einloggen oder den Kauf im Online Shop fortsetzen.

        Sie haben nach dem Klick auf REGISTRIEREN eine Fehlermeldung erhalten?

        - Prüfen Sie, ob Sie alle erforderlichen Felder ausgefüllt haben
        - Kontrollieren Sie, ob Ihr gewähltes Passwort stark genug ist
        - Schauen Sie, ob Sie den Sicherheitscode korrekt eingegeben haben
        - Haben Sie sich eventuell zu einem früheren Zeitpunkt mit derselben E-Mail Adresse registriert? Falls ja, können Sie sich damit nicht erneut registrieren, sondern müssen Ihr Passwort zurücksetzen lassen.

        Sie haben keine Bestätigungs-Email erhalten?

        - Schauen Sie nach, ob die E-Mail in Ihrem Spam-Ordner gelandet ist.
        - Eventuell haben Sie sich bei der Eingabe Ihrer E-Mail Adresse vertippt. Versuchen Sie es noch einmal, sich zu registrieren

        Sie klicken auf Ihr Bestätigungslink in der E-Mail, Sie sehen im Browser aber keine Bestätigung der Registrierung?

        - Der Registrierungslink ist zu Ihrer Sicherheit nur für 24 Stunden gültig. Wenn Sie sich registriert haben, aber den Bestätigungslink erst über 24 Stunden danach angeklickt haben, müssen Sie sich erneut registrieren.
        - Der Bestätigungslink kann nicht auf Android-Browsern <4.0 angezeigt werden. Nutzen Sie stattdessen einen anderen Browser, um Ihre Registrierung zu bestätigen

        Falls Sie sich noch immer nicht registrieren können melden Sie das Problem und wir kümmern uns darum. Damit wir Ihnen so gut wie möglich helfen können, geben Sie in Ihrer Nachricht bitte an:


        - mit welcher App Sie sich registriert haben (iPhone App, Android App, Web App)
        - ob Sie einen Bestätigungs-Link erhalten haben
        - welche Produktbezeichnung Ihr Smartphone hat (bei Registrierung über Mobile App)
        - welches Betriebssystem und -version Ihr Smartphone verwendet (bei Registrierung über Mobile App)
        - welches Betriebssystem Ihr Computer verwendet (bei Registrierung über Web App)
        - welchen Internetbrowser und -version Sie nutzen, auf der die Bestätigung angezeigt werden sollte
        - ob Ihre Internetverbindung über WLAN oder 3G läuft

      • Aktuell ist die App auf Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Schwedisch und Tschechisch verfügbar. Sie müssen nur sicherstellen, dass Ihr Smartphone Deutsch als Systemsprache eingestellt hat, damit sich die deutsche Version der Applikation automatisch öffnet.

      • Wir empfehlen Ihnen zu diesem Thema das Tutorial zur Erläuterung der Gigaset elements App.

        Es gibt zurzeit zwei Möglichkeiten, Ihren Mitbewohnern, Nachbarn oder Freunden zu erlauben, Informationen von Ihrem Gigaset elements System zu erhalten:

         - per E-Mail:
        Sie gehen einfach die E-Mail Adresse der gewünschten Person in ihrer App ein und bestimmst, bei welchen Ereignissen eine E-Mail verschickt werden soll.

         - per Push Nachricht:
        Sie bieten der Person an, die Gigaset elements App herunterzuladen und sich mit Ihrem Nutzernamen und Passwort in der App anzumelden. Danach werden sie genauso wie Sie per Push Nachricht mit Informationen aus Ihrem Zuhause versorgt und können sich in der App über Ereignisse informieren. Mehrere Personen können dabei gleichzeitig über einen Account angemeldet sein.

        Für die Zukunft ist es vorgesehen, auch Nachrichten per SMS verschicken zu können. 

      • Wenn die Gigaset elements App nicht auf deutsch angezeigt wird, liegt dies sehr wahrscheinlich daran, dass Ihr Smartphone oder iPhone Deutsch nicht als Systemsprache eingestellt hat. Sobald Sie die Systemsprache des Smartphones auf Deutsch ändern, wird auch die App auf deutsch angezeigt, wenn Sie sie erneut öffnen.

        Wenn Sie wollen, können Sie danach die Systemsprache wieder zurück auf Ihre bevorzugte Sprache stellen. Deutsch wird dann als bevorzugte App-Sprache gespeichert (gilt nur für iPhones).

        So ändern Sie die Systemsprache auf Ihrem iPhone auf Deutsch: Einstellungen > Allgemein > Landeseinstellungen > Sprache > Deutsch bzw. für Englisch: Settings > General > International > Language > German

        So ändern Sie die Systemsprache auf Ihrem Smartphone mit Android: Einstellungen > Mein Gerät > Sprache und Eingabe > Sprache > Deutsch (Deutschland)
        bzw. für Englisch: Settings > My device > Language and input > Language > Deutsch (Deutschland) 

      • Um sicherzugehen, dass Ihr Smartphone mit Gigaset elements kompatibel ist, können Sie einfach in folgender Liste nachschauen, ob Ihr Betriebssystem unterstützt wird.

        iOS: > iOS 6

        Android: > Android 4.4

      • Um Updates für Ihr Gigaset elements System problemlos durchführen zu können, finden Sie hier ein Video zu Anleitung und Hilfe. 

      • Wie unsere Gigaset elements App aufgebaut ist, welche Funktionen sie hat und wie Sie sie am besten nutzen kannst, zeigen wir Ihnen hier

      • Um Ihr Gigaset elements System bestmöglich zu schützen, muss Ihr Passwort aus mindestens 8 Zeichen bestehen, davon jeweils mindestens

        - 1 Zahl
        - 1 Sonderzeichen (+, *, #, !, etc.)
        - 1 Großbuchstabe
        - 1 Kleinbuchstabe

        Außerdem darf Ihr Passwort weder ihren Vor- noch Ihren Nachnamen enthalten. 

      • Die Zeitverzögerung bestimmt im Außer Haus-Modus jene Zeitspanne, die vergehen muss, bis ein Alarm ausgelöst wird. Auf diese Weise müssen Sie nicht im Voraus den gewünschten Modus einstellen, sondern haben ausreichend Zeit, um entspannt zuhause anzukommen. Stellen Sie beispielsweise eine Verzögerung von 30 Sekunden ein, können Sie innerhalb dieses Zeitraums mithilfe Ihres Smartphones oder eines button den Zuhause-Modus aktivieren. Schaffen Sie es innerhalb dieser 30 Sekunden nicht, wird automatisch ein Alarm ausgelöst. Mithilfe dieser Funktion können Sie folglich selbst einstellen, wie viel Zeit Sie nach der Ankunft benötigen, um in Ruhe Ihr Haus zu betreten. Gehen Sie dazu einfach in Ihre App und wähle in der KONFIGURATION unter ALARM die gewünschte ZEITVERZÖGERUNG aus. Bedenken Sie dabei bitte, dass kürzere Reaktionszeiten des Alarms zur Sicherheit Ihres Systems beiträgt; daher empfehlen wir eine maximale Zeitverzögerung von 15 Sekunden.

      • Um die Gigaset elements App auf Ihr iPad zu laden, gehen Sie in den App-Store und filtere nach Gerät: "Alle". Dann ist die App sichtbar und Sie können sie herunterladen. Für iOS 7.0, wähle die Option "iPhone".

        Aktuell gibt es noch keine speziell angepasste App für das iPad. Anders als beim iPad ist es jedoch nicht möglich, die Smartphone-App auf ein Android-Tablet zu laden.

      • Falls Sie überflüssige Ereignisse aus Ihrer Ereignisliste löschen möchten, müssen Sie je nach Betriebssystem ihres Smartphones folgende Schritte einleiten:

        IOS:

        1.Wählen Sie BEARBEITEN
        2.Markieren Sie die Häkchen von den Ereignissen, die Sie löschen wollen
        3.Alternativ können Sie die Option, ALLES MARKIEREN anzuklicken und sämtliche Ereignisse in der Liste zu löschen
        4.Drücken Sie LÖSCHEN
        5.Bestätigen Sie den Vorgang

        Android:

        1.Markieren Sie alle Events, die Sie löschen möchten
        2.Drücken Sie auf den Papierkorb in der oberen rechten Ecke
        3.Bestätigen Sie den Vorgang

        WebApp:

        1.Wählen Sie BEARBEITEN
        2.Markieren Sie alle Events, die Sie löschen möchten
        3.Drücken Sie auf den Papierkorb in der oberen rechten Ecke
        4.Bestätigen Sie den Vorgang

      • Falls auf Ihrem Android-Gerät ein Programm installiert bzw. eine Funktion aktiviert ist, welche Hintergrundprozesse automatisch beendet, kann die Funktionalität Ihres elements-Widgets negativ beeinflusst werden. Dies liegt daran, dass bei der Schließung der Prozesse auch Ihre Verbindung zur Gigaset elements App getrennt wird. Daher ist nach der Eliminierung der Hintergrundprozesse stets ein erneutes Anmelden in der App erforderlich, um das Widget weiter nutzen zu können. In einigen dieser Programme ist es jedoch möglich, gewisse Apps von der Löschung auszuschließen. Fügen Sie die Gigaset elements App dieser Liste hinzu, um die dauerhafte Funktionalität Ihres Widgets zu gewährleisten. Falls Sie sich nicht sicher sind, ob Ihre System spezifische Ausnahmen erlaubt, wenden Sie Sich bitte an den Kundenservice des jeweiligen Herstellers.

    • Einstellungen / Verwendung / Handhabung
      • Die Kamera benötigt ein festes zugewiesenes Netzwerk. Bitte bestimmen Sie in ihrem Router, welches für die Kamera bestimmt sein soll.

      • Bitte stellen Sie ihr Netzwerk kurz auf sichtbar um und versuchen dann erneut die smart camera zu verbinden. 

      • Die Kamera kann nur mit einem 2,4-GHz Netzwerk arbeiten. Bitte stellen Sie in den Router-Einstellungen die Kamera auf 2,4 GHz Netzwerk ein.

      • In business environments you need these open ports 80, 443, 8000 and 8080.

      • Die alte camera hatte einen Rahmen, der die Aufnahme auslöst. Die neue camera nimmt jede Bewegung im Rahmen auf. Es ist also nicht nötig den Rahmen zu durchschreiten – wenn jemand in diesem Rahmen auftaucht wird die Aufnahme ausgelöst. Die Zonen dürfen sich weder berühren noch übereinander liegen.
        Bei hoher Sensitivität löst schon ein Schatten die Aufnahme aus. Bei niedriger löst erst ein Tier oder Mensch die Aufnahme aus. 

      • Wenn Sie in der App auf „Mehr Funktionen“ klicken, dann sehen Sie welches Paket aktiv ist. 

  • F
    • Funktionen
      • Wir haben uns bei der neuen smart camera darauf fokussiert, genau das aufzunehmen was auch gerade zu sehen ist. Deswegen ist das Mikrofon genau so eingestellt. 

      • Die smart camera sollte nicht auf eine Wand zeigen, da sonst die Infrarot LED die Wand beleuchtet und nicht den Raum. Wenn die Indoor-Kamera nach draußen zeigt, kann die Nachtsicht nicht funktionieren. Sie müssen diese dann ausstellen und draußen für eine Lichtquelle sorgen (oder eine Outdoor Kamera kaufen). 

      • Tiere mit einem Körpergewicht von weniger als 25 kg werden von motion in der Regel nicht gemeldet. Es kann jedoch passieren, dass eine Bewegung gemeldet wird, wenn sich ein Tier auf gleicher Höhe vor dem Bewegungsmelder bewegt

      • Sie können Ihr starter kit überall im Europäischen Wirtschaftsraum und der Schweiz verwenden. Beachten Sie allerdings, dass Bestellungen in unserem Online Shop ausschließlich an deutsche Adressen versendet werden.

      • Damit Sie nicht mit Bewegungsmeldungen in Ihrer App überflutet werden und die Batterielaufzeit verlängert wird, wartet motion 20 Sekunden, bis er die nächste Bewegung meldet. Bei andauernden Bewegungen im Sichtfeld von motion meldet er sich erst wieder, wenn 20 Sekunden lang keine Bewegungen erkannt wurden.

      • Die Gigaset camera App unterstützt nicht die neue smart camera. Aus diesem Grund benötigen sie einen elements Account und die elements App um die camera nutzen zu können. 

      • Nein. door erkennt derzeit ausschließlich das Öffnen und Schließen von gewöhnlichen Türen. 

      • Ja, die camera muss nur via Internet mit dem elements Account verbunden sein.

      • Leider ist es Ihnen momentan nicht möglich, mehrere Gigaset elements Systeme an verschiedenen Standorten gleichzeitig mit demselben Account zu überwachen. Dafür können Sie einen separaten Benutzer über eine andere E-Mail-Adresse anlegen.

        Diese sogenannte Multibase-Funktionalität ist jedoch für einen späteren Zeitpunkt geplant.
          

      • Der größte Unterschied besteht in der Aufnahme Technik. Die Kamera nimmt durchgehend auf (intern) und bei einem Einbruch schneidet sie das Video so, dass es 20 Sekunden vor dem Einbruchsevent beginnt. So sehen Sie wer wirklich durch die Tür gekommen ist.

      • Die smart camera ist eine Sicherheitskamera und verhindert somit den Zugriff von unsicheren Zugängen wie Webbrowsern über IP. 

      • Peer to Peer bedeutet, dass sich die smart camera direkt mit ihrem Smartphone verbinden kann, wenn Sie zu Hause sind. Dies wiederum bedeutet einen schnelleren Livestream und kaum Latency ( Verzögerung ). Für Aufnahmen benötigen Sie weiterhin WLAN, da dies über die Cloud aufgenommen wird. 

      • Was bedeutet die LED Anzeige ?
      • Mit dem starter kit erhalten Sie in Echtzeit Informationen aus Ihrem Zuhause auf IhreGigaset elements App. Zum Beispiel darüber, wenn jemand durch die Tür ein- und ausgeht, wenn ein Verdacht auf Einbruch besteht und ob Ihr Gigaset elements System einwandfrei funktioniert.

        Sie können dabei auch weitere Personen an den Geschehnissen in Ihrem Zuhause teilhaben lassen, damit sie jederzeit Bescheid wissen, wenn mal etwas Unvorhergesehens passiert.

        Um jederzeit zu erfahren, was zuhause passiert, können Sie (oder anderen Mitbewohnern / Nachbarn) Push-Nachrichten und E-Mails zuschicken lassen. Aktuell ist dies für folgende Ereignisse möglich:

        - Verdacht auf Einbruch
        Der Türsensor erkennt, dass jemand versucht, gewaltvoll die Tür zu öffnen.

         - Homecoming
        Durch Zusammenspiel von Türsensor und Bewegungsmelder erfahren Sie, wenn jemand nach Hause kommt (wie?).

        - Außer Haus - Modus Ist längere Zeit niemand zuhause, können Sie durch Aktivierung des Außer Haus-Modus erfahren, wenn die Tür geöffnet wird, eine Bewegung erkannt wird oder ein Fenster geöffnet beziehungsweise gekippt wird (für letzteres benötigen Sie window als zusätzlichen Sensor)

        - Systemstatus
        Hier erfahren Sie sofort, wenn das System Ihre Aufmerksamkeit verlangt; zum Beispiel, wenn eine Batterie fast leer ist.

        Es ist derzeit noch nicht möglich, den Erhalt von Benachrichtigungen auf einen bestimmten Zeitraum festzulegen. Dieses Update ist jedoch geplant. 

      • Wir empfehlen Ihnen zu diesem Thema unser Tutorial "Hinzufügen von siren". Wenn Sie siren mit base verbunden haben, können Sie einstellen, dass sie bei Verdacht auf Einbruch einen lauten Ton von sich gibt. Gehen Sie dazu in Ihrer elements App auf KONFIGURATION und setze im Bereich ALARM das Häkchen neben der Sirene.

        Wenn Sie siren deaktivieren möchten, entferne das Häkchen einfach wieder.

        Nach einem App-Update ist es nun auch möglich, siren für den Außer Haus-Modus zu aktivieren. In diesem Fall gibt die Sirene einen lauten Ton von sich, wenn

        - door ein Öffnen der Tür erkennt
        - window ein Öffnen oder Kippen des Fensters bemerkt
        - oder motion eine Bewegung feststellt.

      • Der Türsensor unterscheidet dank feinster Sensorik, ob eine Tür gewaltsam oder normal geöffnet wird. Erkennt door feste Tritte oder Schläge an der Tür, wird das System in Alarmbereitschaft versetzt. Zusätzlich gibt der Bewegungsmelder Auskunft, ob tatsächlich jemand Ihr Zuhause betreten hat.

        Bitte beachten Sie, dass Gigaset elements kein professionelles Alarmsystem ist. Einbruchsmethoden, die eine Manipulation des Türschlosses beinhalten, können momentan vom Türsensor nicht erkannt werden. Gigaset elements bietet Ihnen ein gesteigertes Maß an Sicherheit zu einem erschwinglichen Preis.

      • Wenn Sie aus Versehen in Ihren eigenen Alarm gelaufen sind,  können Sie die Sirene/Alarm abschalten indem Sie in den zuHause Modus wechsel. Für den button bedeutet das, dass Sie ihn so programmieren müssen, dass zum Beispiel der Doppelklick den zuHause Modus anstellt. So können Sie, nachdem Sie in Ihren Alarm gelaufen sind, mit einem Doppelklick in den zuHause Modus umstellen und der Alarm und die Sirene würden sofort aufhören. Das gleiche gilt für das Widget. Du kannst dort einfach auf zuHause umstellen und der Alarm hört auf. 

      • Wenn door einen Verdacht auf Einbruch meldet und Sie siren aktiviert haben, gibt die Sirene ein lautes, abschreckendes Geräusch von sich. Um siren auszuschalten, haben Sie folgende Möglichkeiten:

        - Im Alarmscreen Ihrer Gigaset elements App, klicken Sie auf SCHLIESSEN
        - Wenn Sie zuhause sind, drücken Sie entweder den Pairing Button von siren oder ziehen Sie siren aus der Steckdose

        Wenn Sie nicht selber reagieren, schaltet sich siren automatisch nach 90 Sekunden aus. 

      • Die von Sensoren erfassten Daten werden mittels DECT-ULE an die Basisstation gesendet. ULE steht hierbei für Ultra Low Energy und ist für die effiziente Übertragung besonders bei kleineren Datenpaketen geeignet. Gigaset verfügt über langjährige Erfahrung im DECT-Bereich und hat die Entwicklung von DECT-ULE mit vorangetrieben. Dieser Standard zeichnet sich durch eine hohe Zuverlässigkeit im Betrieb, geringen Stromverbrauch und eine hohe Datensicherheit aus.

        Die Reichweite der Sensoren entspricht jener von anderen DECT-Geräten in Ihrem Zuhause, zum Beispiel Ihren schnurlosen Telefonen. Sie dürfen jedoch nicht weiter als 50m von der base entfernt sein. Bisher sind uns keine Störungen zwischen Gigaset elements und anderen DECT-Geräten bekannt; falls bei Ihnen diesbezüglich Probleme auftreten, würden wir uns sehr über Ihr Feedback freuen. 

      • Insgesamt können Sie bis zu 48 Sensoren an base anmelden.

      • Hat Ihr Zuhause Fenster und Terrassentüren im Erdgeschoss, können Sie diese mit window, dem Fenstersensor von Gigaset elements versehen (funktioniert nicht mit Schiebetüren). window gibt Ihnen Bescheid, wenn zuhause ein Fenster geöffnet, gekippt oder geschlossen wird. Es wird jedoch nicht zwischen gewaltvollen und normalem Öffnen des Fensters unterschieden. Wenn Sie für längere Zeit Ihr Zuhause verlassen, können Sie in der Gigaset elements App den Außer Haus-Modus aktivieren. Dann erhalten Sie eine Push Nachricht auf Ihrem Smartphone, wenn das Fenster unerwartet geöffnet wird. 

        Gleichzeitig werden Ihnen in diesem Modus auch Push Nachrichten gesendet, wenn motion zuhause eine Bewegung registriert und door eine Öffnung der Tür bemerkt.

      • Die alte camera hatte einen Rahmen, der die Aufnahme auslöst. Die neue camera nimmt jede Bewegung im Rahmen auf. Es ist also nicht nötig den Rahmen zu durchschreiten – wenn jemand in diesem Rahmen auftaucht wird die Aufnahme ausgelöst. Die Zonen dürfen sich weder berühren noch übereinander liegen.
        Bei hoher Sensitivität löst schon ein Schatten die Aufnahme aus. Bei niedriger löst erst ein Tier oder Mensch die Aufnahme aus. 

      • Wenn jemand versucht gewaltsam die Tür zu öffnen, an der sich Ihr Türsensor befindet, schaltet sich die Sirene automatisch ein. Dazu müssen Sie lediglich in der App unter KONFIGURATION > ALARM das Häkchen für die Sirene gesetzt haben.

        Sie können siren auch für den Außer Haus-Modus aktivieren, indem Sie in der App unter KONFIGURATION > AUßER HAUS das Häkchen für die Sirene setzen. Wenn Sie nicht zuhause sind, wird die Sirene dann ebenfalls aktiviert, sobald jemand eine Tür oder ein Fenster öffnet oder eine Bewegung registriert wird.

        Wie Sie die Sirene ausschalten können, erfahren Sie hier. 

      • Wenn Sie in der App auf „Mehr Funktionen“ klicken, dann sehen Sie welches Paket aktiv ist. 

  • I
    • Inbetriebnahme
      • Die Kamera benötigt ein festes zugewiesenes Netzwerk. Bitte bestimmen Sie in ihrem Router, welches für die Kamera bestimmt sein soll.

      • Bitte stellen Sie ihr Netzwerk kurz auf sichtbar um und versuchen dann erneut die smart camera zu verbinden. 

      • Ja. Der Installationsprozess ist so gestaltet, dass jeder das starter kit selber bei sich Zuhause installieren kann - und das in weniger als einer halben Stunde. Wenn Sie Gigaset elements mit zusätzlichen Sensoren erweitern möchten, können Sie sie in nur wenigen Schritten an der Basisstation verbinden. Sollten Sie Hilfe benötigen, können Sie sich gerne direkt bei uns melden. 

      • Ja, die camera muss nur via Internet mit dem elements Account verbunden sein.

      • Die Kamera kann nur mit einem 2,4-GHz Netzwerk arbeiten. Bitte stellen Sie in den Router-Einstellungen die Kamera auf 2,4 GHz Netzwerk ein.

      • Die smart camera ist eine Sicherheitskamera und verhindert somit den Zugriff von unsicheren Zugängen wie Webbrowsern über IP. 

      • WLAN Standard: 802.11 b/g/n 2,4GHz
        WLAN-Sicherheitsprotokolle: WPA/WPA2 (TKIP or AES)

      • Die smart camera unterstützt Bluetooth 4.1. Um die erste Verbindung über Bluetooth mit der Elemente App herzustellen, muss das Smartphone auch Bluetooth 4.1 unterstützen. Die Bluetooth-Verbindung ist nur für die erste Verbindung der smart camera notwendig. 

      • In business environments you need these open ports 80, 443, 8000 and 8080.

      • Wir empfehlen Ihnen zu diesem Thema unser Tutorial "Installation des Gigaset elements starter kit".

        Der Türsensor wird auf der Innenseite der Eingangstür angebracht – ohne Bohren oder Schrauben. Der Bewegungsmelder wird im Flur, versetzt zur Eingangstür montiert und stellt von dort aus fest, ob nach dem Öffnen der Eingangstüre tatsächlich jemand die Wohnung betreten hat. Dabei können Sie entweder den beigelegten Klebestreifen nutzen, den Standfuß verwenden oder ihn an der Wand festschrauben. Die Basisstation wird per LAN-Kabel mit dem Internet-Router verbunden und steht somit in seiner Nähe.
        Eine entsprechende Bedienungsanleitung, die Teil des starter kits ist, leitet Sie von Anfang bis Ende durch die Installation. 

    • Installation / Konfiguration
      • Hier finden Sie das Video mit einer ausführlichen Erläuterung der Installation des Gigaset elements starter kits.

      • Wenn Sie einen zusätzlichen door Sensor installieren wollen, empfehlen wir Ihnen unser Tutorial. Das Video finden Sie hier. Beachten Sie bitte, dass sich der Türsensor aus Ihrem safety starter kit automatisch verbindet. 

      • Wenn Sie einen zusätzlichen motion Sensor installieren wollen, empfehlen wir Ihnen unser Tutorial. Das Video finden Sie hier. Beachten Sie bitte, dass sich der Bewegungsmelder aus Ihrem safety starter kit automatisch mit der base verbindet. 

      • Um siren schnell und unkompliziert zu installieren, empfehlen wir Ihnen unser Tutorial. Das Video finden Sie hier

      • Um window schnell und unkompliziert zu installieren, empfehlen wir Ihnen unser Tutorial. Das Video finden Sie hier

      • Wir empfehlen Ihnen zum diesem Thema unser Tutorial „Hinzufügen eines Bewegungsmelders“.

        Wenn Sie den richtigen Platz für motion gefunden haben, können Sie motion durch Kleben oder Festschrauben an der Wand befestigen oder Sie nutzen den Standfuß für eine flexible Aufstellung.

        1. Lege die Batterie ein und bringen die kleinere Blende an der Vorderseite und die größere Blende an der Rückseite von motion durch einfaches Einrasten an.

        2. Falls motion nicht Bestandteil Ihres starter kits ist, müssen Sie motion jetzt mit base verbinden. Öffnen Sie dazu Ihre Gigaset elements App, gehen Sie auf SYSTEMÜBERSICHT und klicken auf HINZUFÜGEN. Danach führt die App Sie durch die weiteren Schritte.

        3. Im Folgenden erklären wir Ihnen die drei Möglichkeiten motion aufzustellen oder zu montieren:

        Montage mit Standfuß:
        Wenn Sie ein Regal oder einen Schrank in der entsprechenden Höhe haben, können Sie motion mithilfe des Standfußes hinstellen.
        Um den Standfuß zu befestigen, rasten sie diesen einfach hinter der Blende ein. Wichtig: um den Standfuß wieder zu entfernen, müssen Sie zuerst die Batterie heraus nehmen und den weißen Knopf in der Mitte drücken um die Rückblende zu lösen. Dann können Sie die beiden Halter in der Mitte zusammenpressen (klicken Sie hier für eine detailierte Beschreibung).

        Montage an geraden Flächen durch Kleben oder Bohren:
        Vor dem Bohren oder Kleben empfehlen wir Ihnen gut zu überlegen, wo Sie motion anbringen möchten.
        Für eine direkte Befestigung an der Wand können Sie den beigelegten Klebesteifen verwenden und den Sensor ankleben.

        Alternativ können Sie die beigelegten Schrauben nutzen und die Rückwand von motion an der Wand befestigen. Danach stecken Sie motion wieder auf die Rückwand.

        Montage in Wandecken durch Kleben oder Bohren:
        Zuerst lassen Sie das Eckstück in die Rückseite von motion einrasten.

        Bei Verwendung des Eckstücks sollten SIe den Sensor kurz in der Wandecke anhalten, um zu sehen, ob er in die richtige Richtung zeigt. Achte Sie bitte darauf, dass die Front von dort in Richtung Tür deutet (motion darf dabei nicht horizontal ausgerichtet sein).

        Zum Ankleben den Klebestreifen an der Rückseite der Wandhalterung anbringen und motion mit der Klebefläche ca. 15 Sekunden lang fest an die vorher ausgemachte Stelle der Wand andrücken.

        Für das Bohren benötigen Sie Ihren Bohrer und können, nachdem Sie die Löcher gebohrt haben, die Dübel und Schrauben benutzen, um die Wandhalterung an der Wand anzubringen. Verwenden Sie einfach die Wandhalterung oder das Eckstück, um die Markierung zum Bohren anzuzeichnen.

      • Wir empfehlen Ihnen zum diesem Thema unser Tutorial "Hinzufügen eines door Sensors".

        Damit door einwandfrei funktioniert, bringe ihn bitte, wie unten in der Abbildung gezeigt, direkt oberhalb der Türklinke an - auf der Seite der Tür, die Sie zum Öffnen zu Ihnen heranziehen. Verwende Sie den der Verpackung beigelegten Klebestreifen, damit door robust an der Tür hängt.

      • Wir empfehlen Ihnen zu diesem Thema unser Tutorial "Hinzufügen eines window Sensors".

        Damit window so zuverlässig wie möglich unterscheiden kann, ob ein Fenster geöffnet, geschlossen oder gekippt wurde, bringen Sie ihn in der oberen Ecke auf Seite des Fenstergriffs an (siehe Abbildung unten). Damit window robust hält, verwenden Sie dafür bitte den Klebestreifen, welcher der Verpackung beiliegt. Diese Platzierung ist überaus wichtig, denn um den Zustand „gekippt“ zu erkennen, muss der Sensor mindestens um 5° bewegt werden.

      • Wir empfehlen Ihnen zu diesem Thema unser Tutorial "Hinzufügen von siren".

        Sie können siren überall innerhalb Ihres Zuhauses anbringen (bis zu 50m von base entfernt). Nachdem Sie sich mit base verbunden haben, stecken Sie siren einfach in eine funktionstüchtige Steckdose. Wir empfehlen Ihnen, siren nicht zu nah an der Eingangstür anzubringen, da der Alarm durch das Drücken der Pairing-Taste und durch das Herausziehen aus der Steckdose beendet wird.

      • Wir empfehlen Ihnen zu diesem Thema unser Tutorial „Hinzufügen eines Bewegungsmelders“.

        Bei der Inbetriebnahme des starter kits empfehlen wir Ihnen, motion

        - an der Wand der Eingangstür
        - auf Seite der Türklinke
        - in ca. 2,40m Höhe
        - mit freier Sicht auf den Eingangsbereich
        - in vertikaler Ausrichtung zu befestigen.

        motion darf nicht:

        - in Richtung eines Fensters schauen, da plötzlich einfallende Sonnenstrahlen die feine Sensorik des Bewegungsmelders beeinflussen können.
        - weiter als 50m von base entfernt sein
        - neben einer Heizung, einer Klimaanlage oder einem Ventilator montiert werden, da diese Geräte ebenfalls die feine Sensorik beeinträchtigen
        - auf/an einer vibrierenden Oberfläche (z.B. Lautsprecher oder Subwoofer) oder an einem Fenster montiert werden Sie können die Wandhalterung von motion dabei durch Kleben oder durch Bohren und Festschrauben befestigen. Oder Sie nutzen den Standfuß für eine flexible Aufstellung.

        Bringen Sie motion wie oben beschrieben an, kann er Ihnen in mehrerer Hinsicht unterstützen:

        - um Ihnen Bescheid zu geben, wenn einer Ihrer Liebsten nach Hause kommt
        - damit Sie bei Verdacht auf Einbruch nachschauen können, ob tatsächlich jemand die Wohnung betreten hat.

        Wenn Sie einen zusätzlichen Bewegungsmelder kaufen (oder Ihr Eingangsbereich anders geschnitten und es Ihnen nicht möglich ist, motion wie oben beschrieben anzubringen), beachten Sie bitte folgendes:

        - suchen Sie einen anderen Ort aus, von dem motion einen freien Blick auf den zu überwachenden Bereich hat
        - motion registriert Bewegungen in einem Winkel von 90°, auf eine Entfernung von bis zu 12 Metern, mit einer Geschwindigkeit zwischen 0,3 und 3 m/s
        - auch hier sollten Sie motion am besten in ca. 2,40m Höhe angebracht werden
        - motion kann keine Bewegungen hinter Türen, Wänden, Schränken, etc. erkennen

  • P
    • Produkt Information
      • Wenn ein Sensor in der App als offline angezeigt wird, kann dies zwei Gründe haben:

        1. Der Sensor bzw. die Sirene befindet sich außerhalb der Reichweite von base (max. 50m innerhalb von Gebäuden). In diesem Fall blinkt die LED des Sensors.

        2. Die Batterie des Sensors ist leer (gilt nicht für die strombetriebene Sirene). Haben Sie in der App eine Mitteilung darüber bekommen, dass die Batterie fast leer ist, ist dies höchstwahrscheinlich der Grund. Indem Sie die Filterfunktion in der Ereignisliste nutzen, können Sie diese Mitteilung schnell finden. In diesem Fall blinkt die LED des Sensors nicht.

      • Nachdem Sie ein Update gestartet haben, müssen Sie vorerst keine weiteren Schritte unternehmen. Das Update der Basisstation dauert in der Regel in paar Minuten, das der Sensoren kann zwischen 15 und 30 Minuten dauern (da es per Funk übertragen wird).

        Sie erfahren in Ihrer Ereignisliste, wenn ein Update vollendet wurde. Beachte bitte bei door, window und universal dass diese nach einem erfolgreichenen Update neu kalibriert werden müssen. 

      • Nein. Das starter kit bietet Ihnen ein gesteigertes Sicherheitsgefühl zu einem attraktiven Preis. Dementsprechend handelt es sich bei Gigaset elements um ein Informationssystem und nicht um eine VdS-zertifizierte Alarmanlage. Ihr System wird von Ihrer Versicherung also nicht anerkannt. 

      • Nein. Eine Verbindung zu Sensoren kann mit der auf Telefonie ausgelegten, klassischen DECT-Basisstation nicht hergestellt werden. 

      • Falls Sie Daten innerhalb der App löschen möchten, um beispielsweise für mehr Übersicht zu sorgen, können Sie die Events aus Ihrer Ereignisliste entfernen. Wie das funktioniert, erfahren Sie hier.

        Möchten Sie hingegen Ihr Gigaset elements zurücksetzen, um es zum Beispiel für eine neue Wohnung individuell einzurichten, müssen Sie lediglich Ihre base abmelden. Hier zeigen wir Ihnen, welche Schritte dafür notwendig sind. Danach können Sie die base erneut für Ihren Account anmelden, neue Friendly Names für Ihre Sensoren eintragen und die Einstellungen an Ihr neues Zuhause anpassen.

        Wenn Sie mit Ihrem System nicht mehr zufrieden sein sollten und sämtliche personenbezogenen Daten bei Gigaset löschen möchten, ist Ihnen das natürlich auch möglich. Die Löschung Ihrer Benutzerdaten bei Gigaset elements verläuft folgendermaßen:

        1. Sie gehen in der WebApp auf PROFIL BEARBEITEN.
        2. Dort klicken Sie unten links auf KONTO LÖSCHEN.
        3. Bestätigen Sie den Vorgang.
        4. Sie müssen Ihr Passwort erneut eingeben, damit es nur Ihnen möglich ist, Ihr Konto zu löschen. 5 .Klicken Sie auf OK.
        6. Sie erhalten eine Bestätigung per Mail.
        7. Klicken Sie dort auf den Verifizierungslink und stimme der Löschung zu.
        8. Ihre Daten werden innerhalb des nächsten Werktages gelöscht. Bei diesem Vorgang wird auch Ihre Basisstation von Ihrem Konto gelöst, sodass du Ihr Gigaset elements System nun weiterverkaufen oder verschenken können. Sämtliche Ereignisse und Einstellungen werden ebenfalls gelöscht. 

      • window, door, motion und base sind nicht spritzwassergeschützt; dauerhafte Feuchtigkeitseinwirkung kann die Sensoren ebenso beschädigen. Daher können wir Ihnen nicht empfehlen, diese Produkte in Feuchträumen zu verwenden. 

      • Wenn Ihr System Ihnen anzeigt, dass die Batterie eines Sensors fast leer sind, tauschen Sie sie bitte gegen eine Originalbatterie. Diese erhalten Sie über unseren Gigaset Online Shop.

        Alternativ können Sie eine Lithium CR-123A 3V Batterie verwenden. Diese sind in den gängigen Elektronik-Märkten erhältlich. Folgende Batterien sind von Gigaset elements getestet worden und können für die Benutzung mit unseren Produkten empfohlen werden:

        Duracell camera battery 123, CR17345, 3.0V, 1400mAh
        Panasonic lithium CR123A, 3V, 1400mAh
        Panasonic CR123A / CR123 / CR17345 lithium battery, 3V, 1400mAh
        Energizer EL 123 AP CR 17345 1400mAh

        und andere.

        Sollten Ihre Batterie durch technisches Verschulden deutlich früher als nach der erwarteten durchschnittlichen Lebensdauer entleert worden sein, wende Sie sich bitte an unseren Kundenservice. Hier wird Ihnen kulant weitergeholfen. 

      • Wenn Sie Ihr Zuhause verlassen, sorgt door dafür, dass Sie sofort benachrichtigt werden, wenn jemand mit Gewalt (durch harte Schläge oder Tritte) versucht, durch die Tür in Ihr Zuhause zu gelangen. Damit door dies überwacht, brauchen Sie nichts zu unternehmen, wenn Sie Ihr Zuhause verlassen: door informiert Sie automatisch.

        Falls jemand versucht, sich per Manipulation Ihres Türschlosses oder über ein Fenster Zugang zu Ihrem Zuhause zu verschaffen, wenn eigentlich niemand zuhause sein sollte, können Sie darüber informiert werden, wenn Sie den Außer Haus-Modus unter KONFIGURATION aktivieren. Dann melden Tür- und Fenstersensoren sich per E-Mail oder Push Nachricht sofort bei Ihnen. 

      • Gigaset elements meldet Ihnen nur einen Einbruchsversuch, wenn door ein gewaltsames Öffnen der Tür registriert. Daher müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass jemand, der einen Schlüssel für Ihr Zuhause besitzt, aus Versehen einen Alarm auslöst.

        Der Türsensor ist dabei so feinfühlig, dass er nur bei sehr starken Erschütterungen, die der Stärke eines Fußtritts entsprechen, einen Alarm meldet. 

      • Damit Sie jederzeit erfahren, wenn jemand zu Ihnen nach Hause kommt, können Sie unter KONFIGURATION Push Nachrichten und E-Mails für diese Ereignisse einstellen. Ihr Gigaset elements meldet Ihnen, dass gerade jemand nach Hause gekommen ist, wenn zuerst door ein Öffnen der Tür feststellt und anschließend eine Bewegung im Flur durch motion erkannt wird (bei max. 3 min zwischen Öffnen der Tür und Erkennen einer Bewegung).

        Öffnet jemand einem Besucher die Tür, wird keine Homecoming-Benachrichtigung versendet. Sie erhalten ebenfalls keine Homecoming-Benachrichtigung, wenn Sie nur kurze Zeit Ihr Zuhause verlassen haben. Homecoming-Nachrichten werden somit nur versendet, wenn innerhalb von 5 min vor dem Öffnen einer Tür keine Bewegung zuhause registriert wurde.


        Sie haben mehrere Tür- und/oder Bewegungsmelder?

        "Tür geöffnet + Bewegung (innerhalb von 3 min) = Homecoming" gilt für alle Kombinationen von Tür- und Bewegungsmeldern (wenn zuvor 5 min keine Bewegung zuhause erkannt wurde). 

      • Unser oberstes Ziel ist es, Ihr Gigaset elements System so sicher wie möglich zu machen. Um zu gewährleisten, dass in Ihrer Umgebung nur Sie ihren Sensor mit Ihrer Basisstation verbindet und keiner diesen Vorgang abhören kann, ist es unumgänglich, dass

        - Sie den Pairing Button von base und Sensor gleichzeitig drücken.
        - Sensor und base dabei nicht mehr als zwei Armlängen voneinander entfernt sind.

      • Um das Öffnen und Schließen einer Tür oder eines Fensters korrekt erkennen zu können, müssen door und window ihre Ausgangsbasis im Raum kennen. Indem Sie einmalig in der App bestätigen, dass die Tür oder das Fenster geschlossen ist, teilen Sie dem Sensor diese Ausgangsbasis mit. Im Fachjargon wird dieser Prozess "Kalibrierung" genannt.
        Im Anschluss an die Einrichtung von door und window können diese nun korrekt zwischen Öffnen und Schließen unterscheiden. 

      • Die Sicherheit Ihres Gigaset elements Systems ist uns ein wichtiges Anliegen und wir legen einen hohen Wert auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten. Um zu gewährleisten, dass Ihr System stets optimal geschützt ist, sollten Sie insbesondere diese Punkte beachten:

        1. Sämtliche Updates der App, der base und der einzelnen Sensoren sollten schnellstmöglich durchgeführt werden. sie finden die Anleitungen dazu in den jeweiligen Bereichen unserer FAQs.
        2. Sie sollten Ihr Heim-WLAN nur verschlüsselt betreiben und dabei ein möglichst komplexes Passwort verwenden.
        3. Darüber hinaus sollten Sie bei der Wahl Ihres Passwortes für Gigaset elements zumindest unsere Vorgaben einhalten; oder sogar versuchen, diese zu übertreffen.
        4. Das von Ihnen gewählte Passwort sollte unter keinen Umständen offen zugänglich aufbewahrt werden.
        5. Sie sollten Ihr Passwort in regelmäßigen Abständen ändern.

        Mithilfe dieser Maßnahmen haben Sie die Möglichkeit, zur sicheren Nutzung Ihres Gigaset elements Systems beizutragen. 

      • Nach einem erfolgreichen Update ist der Sensor beziehungsweise Ihre Basisstation wieder auf dem neuesten Stand. Haben Sie ein Update von door oder window durchgeführt, muss dieser jetzt wieder eingerichtet werden. Gehen Sie dazu auf die Systemübersicht in der App, klicken Sie auf den Sensor, der ein Update erhalten hat und klicken Sie auf EINRICHTEN. Danach folgen Sie einfach den weiteren Anleitungen in der App. 

      • Die Leuchtanzeige an den Sensoren ist während des Betriebes ausgeschaltet, um Strom zu sparen. Wenn sie blinkt, bedeutet dies, dass der Sensor zu weit von der Basisstation entfernt ist oder nicht mit der Basisstation verbunden ist (entweder, weil diese offline ist oder wenn der Sensor nicht mit der Basisstation verbunden ist).

        In Verbindung mit dem Pairing Button hilft Ihnen die LED bei der Anmeldung an base: wenn Sie den Pairing Button an base sowie am Sensor zeitgleich gedrückt halten, fangen sowohl base als auch der Sensor an zu blinken. Sobald das Blinken aufhört, wissen Sie, dass der Sensor an base angemeldet ist. 

      • Welche In-App Pakete gibt es und welche Vorteile bieten sie mir?
      • Ja. Wenn Sie umziehen, können Sie base in Ihrem neuen Zuhause genauso mit Ihrem Internet-Router verbinden wie bisher. Ihre Sensoren bleiben trotz des Umzugs mit base verbunden. Wir empfehlen Ihnen aber, Tür- und Fenstersensoren erneut einzurichten, um sicherzustellen, dass sie sich auch von Ihrem neuen Zuhause aus zuverlässig mit Informationen versorgen.

        Beachten Sie desweiteren noch, dass Sie für die Anbringung von door, motion und window in Ihrem neuen Zuhause die gebrauchten Klebestreifen nicht noch einmal verwenden können. Sagen Sie uns bitte einfach Bescheid: wir schicken Ihnen kostenlos wieder neue zu. 

      • Dies variiert je nachdem, wie viel Betrieb bei Ihnen Zuhause herrscht. Bei durchschnittlicher Nutzung beträgt die erwartete Lebensdauer der Batterie meist 2 Jahre. Der stark beanspruchte Sensor door ist eine Ausnahme, hier hält die Batterie in der Regel bis zu 1 Jahr.

        Sobald ein Sensor die Verbindung zu base verliert, versucht er sich neu zu verbinden. Falls dieser Zustand länger dauert oder häufiger vorkommt, kann das die durchschnittliche Batterielebensdauer reduzieren. Um zu vermeiden, dass die Sensoren ständig versuchen, sich neu zu verbinden, sollte base nicht vom Strom genommen werden. Wenn Sie base vom Strom nehmen müssen, entfernen Sie bitte auch die Batterien aus Ihren Sensoren. 

      • Fällt das System oder ein Teil des Systems aufgrund einer Störung aus, erfahren Sie dies unverzüglich in der App. Bitte beachten, dass Sie das starter kit ein mehr an Sicherheit zu einem attraktiven Preis bietet. Es ist kein professionelles Alarmsystem und kann somit einen Stromausfall oder eine ausgefallene Internetverbindung nicht kompensieren.

        Sobald die Verbindung zu Strom und Internet wiederhergestellt ist, verbindet sich Ihre base automatisch mit den angeschlossenen Sensoren. Falls ein Sensor trotzdem noch blinkt und in der App als offline angezeigt wird, können Sie ihn durch ein einfaches Drücken des Pairing-Buttons manuell verbinden. Beachten Sie bitte, dass ein bereits angemeldeter Sensor zum Verbindungsaufbau nicht in die Nähe der base gebracht werden muss; dies gilt nur für das erstmalige Pairing. Falls die LEDs Ihrer base jedoch auch 30 Minuten nach dem Ausfall noch nicht durchgängig leuchten, kann es helfen, die base aus Ihrem System zu entfernen und danach erneut hinzuzufügen. Bitte bedenken, dass Sie dazu den Aktivierungscode der betroffenen base benötigen.

        Sie sollten die Basisstation entfernen, ohne die Ereignisse oder Ihre Konfiguration zu löschen. In diesem Fall verbinden sich Ihre base nach der Neuanmeldung innerhalb von 30 Minuten wieder automatisch mit allen Ihren Sensoren. Diesen Vorgang können Sie beschleunigen, indem Sie den Pairing-Button Ihrer Sensoren solange drücken bis sie aufhören zu blinken. Dadurch sind Sie in kürzester Zeit wieder online. 

      • Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir betreiben unsere Aktivitäten in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit. Wir erfassen personenbezogene Daten (z.B. Name, Anschriften, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen) nur, wenn diese für eine Vertragsbeziehung nötig sind oder Sie uns diese Daten freiwillig zur Verfügung stellen (z.B. bei der Registrierung).

        Ihre Daten werden an Dritte nur übermittelt, soweit dies zum Zweck der Vertragsabwicklung oder Abrechnung notwendig ist.

        Im Rahmen der Nutzung ihres Gigaset elements werden Datenströme von den Sensoren über die Basisstation zur Gigaset elements Serverumgebung nur anonymisiert erfasst, so dass von der Gigaset elements GmbH kein Bezug zwischen bestimmten Personen und ihrer Systemnutzung hergestellt werden kann.

        Bitte beachten Sie auch unsere ausführlichen Bestimmungen zum Datenschutz sowie unsere Nutzungsbedingungen. 

      • Die schnurlosen Sensoren befinden sich meist in einem nahezu ausgeschalteten Zustand und aktivieren nur dann den Funkkanal für einen sehr kurzen Zeitraum, wenn Daten übertragen werden müssen.

        Aufgrund des Übertragungsstandards DECT-ULE entsteht in diesen Zeiträumen eine kaum messbare Strahlung, die dementsprechend weit unter dem gesetzlichen Richtwert von 2 W/kg liegt.

      • Sie haben die Möglichkeit, Push-Nachrichten auf Ihrem Smartphone zu erhalten sowie Ihnen E-Mails zuschicken lassen. Außerdem können Sie natürlich einen Blick in Ihre Smartphone App werfen, oder sich jederzeit in ihrem persönlichen Bereich auf https://my.gigaset-elements.de einloggen. 

      • Wenn Sie einen neuen Türsensor oder Fenstersensor zu Ihrem Gigaset elements System hinzufügen oder den Türsensor Ihres starter kits in Betrieb nehmen wollen, müssen Sie diesen in der App einrichten:

        1.Um das Einrichten von door oder window durchzuführen, muss der Sensor bereits an der korrekten Position der Tür oder des Fensters angebracht sein (mindestens eine Minute, bevor der Einrichtungsvorgang in der App begonnen wird).
        2. Sie werden von der App gebeten, die Tür bzw. das Fenster zu öffnen. Wenn Ihr Fenster oder Ihre Tür zu diesem Zeitpunkt geöffnet ist, schließe es/sie zunächst und öffnen Sie das Fenster/die Tür direkt danach wieder.
        3. Danach werden Sie aufgefordert, die Tür oder das Fenster zu schließen. Nachdem Sie das getan haben, klicken Sie auf den Button am unteren Bildschirm Ihrer App.

        Es hat nicht geklappt?

        Prüfe, ob

        - der Sensor online ist (wenn die Leuchtdiode am Sensor blinkt, ist der Sensor offline)
        - die Batterie im Sensor eingelegt ist
        - ob der Sensor sich bereits eine Minute lang an der Tür / am Fenster befunden hat, bevor Sie das Einrichten begonnen haben
        - es sich um den richtigen Sensor handelt, falls Sie dabei bist, mehrere Sensoren einzurichten
        - es mit der Web App anstelle der Smartphone App (oder umgekehrt) eventuell funktioniert.

        Sie haben weiterhin Schwierigkeiten? Wende Sie sich gerne an unseren Kundenservice und beschreiben das Problem so detailliert wie möglich. Hilfreich sind dabei unter anderem folgende Angaben:

        - mit welcher App (Android, iPhone, Web App) Sie es probiert hast
        - Produktbezeichnung Ihres Smartphones und Version des Smartphone-Betriebssystem (falls zutreffend)
        - Version Ihrer Gigaset elements App (falls zutreffend)
        - Verwendeter Internetbrowser und -version (falls zutreffend)
        - Betriebssystem Ihres Computers (falls zutreffend)

      • Um für Ihr Gigaset elements System und die damit verbundenen Daten die bestmögliche Sicherheit zu garantieren, sind die Server der Cloud bei einem Anbieter in Deutschland stationiert. Dieser gewährleistet Ihnen Datensicherheit und Datenschutz nach dem deutschen Datenschutzgesetz. 

      • Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein, der Sie in regelmäßigen Abständen über Entwicklungen bei Gigaset elements informiert. Klicken Sie dazu unten im Footer auf NEWSLETTER und tragen sie Ihre E-Mail-Adresse ein.

        Außerdem gibt es natürlich die Möglichkeit, uns bei Facebook und Twitter zu folgen. 

      • Wenn ein Sensor online ist, ist seine LED aus und der Sensor wird in der App als online angezeigt (gehen Sie zur SYSTEMÜBERSICHT in der App, wählen Sie den Sensor aus und klicken Sie auf HILFE, um den Status anzuzeigen).
        Wenn die LED blinkt, befindet sich der Sensor außerhalb der Reichweite der base.


        Wenn die LED des Sensors aus ist, der Sensor aber in der App als offline angezeigt wird, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass die Batterie des Sensors leer ist.

      • Zur besseren Steuerung Ihres Gigaset elements Systems können Sie zwischen den Modi Zuhause, Außer Haus und Individuell wählen. Gehen Sie dazu einfach in Ihre KONFIGURATION und wählen den passenden Modus in der Bedienfläche aus; die einzelnen Einstellungen unterscheiden sich wie folgt:

        Im Zuhause-Modus senden Ihnen Ihre Sensoren regelmäßige Statusupdates oder benachrichtigen Sie, sobald sich ihr Status ändert. Sie erhalten darüber hinaus Push-Nachrichten bei Homecoming-Ereignissen und zu Änderungen im Systemstatus. Ihre App wechselt ausschließlich im Falle eines Einbruchversuchs in den Alarmzustand; optional können Sie die Sirene zuschalten, damit sie ebenfalls ausgelöst werden.

        Den Außer Haus-Modus stellen Sie am besten ein, wenn längere Zeit niemand zuhause ist. In dieser Zeit bekommen Sie unmittelbare Benachrichtigungen zu jedem einzelnen Ereignis in Ihrem Zuhause. Im Außer Haus-Modus wird darüber hinaus jede Bewegung als Unregelmäßigkeit registriert und der Bildschirm Ihr App wechselt sofort in den Alarmzustand. Auch hier ist die Aktivierung Ihrer siren möglich; im Falle einer Bewegung würde siren automatisch ihren Alarmton auslösen.

        Der Individuell-Modus erlaubt Ihnen eine freie Konfiguration Ihrer Sensoren, um Ihr System an Ihre persönlichen Bedürfnisse anzupassen. Mithilfe dieses Modus können Sie präzise festlegen, in welchen Fällen Sie ein einzelner Sensor Rückmeldung zu seinem Status geben soll. Und Sie können einstellen, durch welche Statusänderung der Alarm ausgelöst werden kann. In diesem Modus können Sie ebenfalls die Sirene separat ein- oder ausschalten. Um den individuellen Modus zu konfigurieren wählen Sie in der KONFIGURATION die dritte Bedienfläche aus; danach steht ihnen mit SENSOREN ein weiterer Punkt im Menü zur Verfügung. Nun haben Sie die Möglichkeit, für jeden Sensor und jede Statusänderung zwischen drei Einstellungen zu wählen:

         1. AUS: Der Sensor sendet Ihnen keinerlei Push-Nachrichten (Statusänderungen werden in der Ereignisliste aufgeführt).
        2. BENACHRICHTIGUNG: Der Sensor sendet ihnen bei jeder Statusänderung eine Push-Nachricht.
        3. ALARM&BENACHRICHTIGUNG: Jede Statusänderung löst den Alarmzustand aus und Sie erhalten eine Push-Nachricht zu dem Ereignis.

    • Problemlösungen
      • Sie haben Schwierigkeiten bei der Synchronisation von base mit Ihrem Account? Dann hoffen wir, dass wir Ihnen mit diesen Tipps weiterhelfen können.

        1.Stromanschluss und Internetverbindung ​
        Wichtigste Voraussetzung dafür, dass Sie base mit Ihrem Account verbinden können, besteht darin, dass sie mit Strom versorgt wird und mit dem Internet verbunden ist. Bevor Sie den Pairing Button an base drücken und den Aktivierungscode in Ihrer App eingeben, prüfen Sie bitte, ob die LED's von base sich wie folgt verhalten:

        • die obere LED leuchtet: Dies bedeutet, dass base mit Strom versorgt wird.
        • die mittlere LED leuchtet: Dies bedeutet, dass base mit dem Internet verbunden ist.
        • die untere LED langsam blinkt. Dies bedeutet, dass base noch nicht mit Ihrem Account verbunden ist.


        Die obere LED leuchtet nicht? Prüfen Sie, ob das Netzteil richtig mit base und Steckdose verbunden ist?

        Die mittlere LED blinkt? Dann ist base nicht mit dem Internet verbunden. Schauen Sie nach, ob das LAN-Kabel mit Ihrem Router und base korrekt verbunden ist und probieren auf Ihrem Computer oder Smartphone, ob vielleicht mit Ihrer Internetverbindung zuhause etwas nicht stimmt.

        Die untere LED blinkt langsam, wenn die obere und mittlere LED leuchten.


        2. Bereit für die Synchronisation ​ ​
        Jetzt beginnt der Teil, an dem Sie aktiv eingreifen müssen. Nachdem Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse und Passwort in der Gigaset elements App angemeldet haben, werden Sie aufgefordert, den Pairing Button an der Basisstation zu drücken (dieser befindet sich direkt über den 3 LEDs). Drücken Sie diesen und lasse ihn wieder los. Danach klicken Sie auf WEITER. Nachdem Sie dies getan haben, prüfen Sie bitte erneut die LEDs:

        • die obere und mittlere LED sollten weiterhin jeweils leuchten
        • die untere LED sollte jetzt schneller blinken (mehrfach pro Sekunde): dies bedeutet, dass base für die Synchronisierung und somit für die Eingabe des Aktivierungscodes bereit ist


        Die untere LED blinkt nicht, obwohl alle oben beschriebenen Voraussetzungen stimmen und Sie den Pairing Button gedrückt haben? Dann melden Sie dieses Problem bitte unserem Kundenservice und geben in Ihrer Nachricht den Aktivierungscode von base an.


        3. Eingabe des Aktivierungscodes ​
        Sie werden jetzt in der App aufgefordert, den 10-stelligen Aktivierungscode von base in die App einzutippen. Er besteht ausschließlich aus Zahlen und Großbuchstaben. Sie finden ihn auf der Rückseite von base. Geben Sie den Code ein und klicken Sie auf WEITER.

        Achtung: zur Sicherheit ist base nur 90 Sekunden nach Drücken des Pairing Buttons anmeldebereit. Stellen Sie also sicher, dass Sie innerhalb dieser Zeit den Aktivierungscode eingegeben und in der App auf WEITER geklickt haben. Sollten Sie den Aktivierungscode 5 mal falsch eingegeben haben, können Sie es erst nach 30 Minuten erneut versuchen.

        Sie erhalten eine Fehlermeldung? Eine mögliche Ursache ist, dass base schon mit einem anderen Account verbunden ist. Dies kann zum Beispiel der Fall sein, falls Sie ein gebrauchtes Produkt in Betrieb nehmen möchtest und der vorherige Nutzer base nicht von seinem Account abgemeldet hat. In diesem Falle benachrichtigen Sie bitte unseren Kundenservice mit der Bitte, diese Basisstation freizuschalten. Geben Sie in Ihrer Nachricht dabei den Aktivierungscode an und und fügen einen Beleg an, der keinen Zweifel daran lässt, dass Sie der rechtmäßige Besitzer dieser base sind.


        4. Tricks & Kniffe ​
        Man kann es einfach nicht ganz vermeiden: manchmal hakt es irgendwo. In manchen Fällen hilft es, den Stecker von base zu ziehen, nach 5 Minuten base dann wieder mit Strom zu versorgen und die Synchronisation erneut zu versuchen.

        Oder Sie versuchen die Synchronisation statt mit der Smartphone App einmal mit der Web App oder umgekehrt. Funktioniert einer dieser beiden Tricks, würden wir uns trotzdem natürlich sehr über Ihr Feedback freuen, damit wir das Problem beheben können.


        5. Es will einfach nicht klappen
        Es tut uns leid, dass Sie noch immer nicht Ihr Gigaset elements nutzen können. Wenden Sie sich bitte an unsere lieben Kollegen vom Kundenservice und beschreiben Sie die Stelle, an der es hakt, so genau wie möglich. Geben Sie bitte den Aktivierungscode Ihrer base in der Nachricht an. Generell können wir Ihnen umso besser helfen, je mehr Sie uns von Ihrer Ausgangssituation beschreiben, z.B. verwendetes Smartphone-Modell, Betriebssystem und -version Ihres Smartphones/PCs, verwendeter Internetbrowser und -version (falls Sie die Web App verwendet haben).  

      • Die smart camera sollte nicht auf eine Wand zeigen, da sonst die Infrarot LED die Wand beleuchtet und nicht den Raum. Wenn die Indoor-Kamera nach draußen zeigt, kann die Nachtsicht nicht funktionieren. Sie müssen diese dann ausstellen und draußen für eine Lichtquelle sorgen (oder eine Outdoor Kamera kaufen). 

      • Die Gigaset smart camera nutzt den Upload der Internetverbindung. Sie benötigten bis zu 0,5 MBit für den Livestream und ca. 1 MBit für die Aufzeichnung. Durch andere Geräte die zeitgleich etwas „uploaden“ kann der Aufbau gestört werden. 

      • Ihre smart camera ist beim Umstellen vom Nachtmodus auf den Tagesmodus hängen geblieben. Bitte setzen sie die camera einmal zurück und verbinden sie erneut. Hierfür nutzen Sie eine Nadel und drücken in das Loch an der Seite für 5 Sekunden. Bitte löschen Sie die smart camera aus der App und installieren sie komplett neu. Wenn nach der Neueinrichtung das Bild immer noch pink ist, kontaktieren Sie bitte den Service.

      • Da die Gigaset smart camera eine Indoor Kamera ist, sollte sie nicht nach draußen zeigen. Dort kann jeder Grashalm / Sonnenlicht oder Windbewegung eine Aufnahme auslösen und sie funktioniert nicht zuverlässig.
        Auch eine Spiegelung in der Scheibe, wenn man das Licht einschaltet oder sich Personen in der Scheibe spiegeln, kann ein Fehlalarme auslösen.

      • Wenn Sie die smart camera auf die Mikrowelle oder andere elektronische Geräte stellen, kann dies zu Störungen führen. Bitte positionieren sie die camera anders. Dies kann auch passieren wenn Sie verschiedene Leuchstofflampen in der Nähe anschalten.

      • Die smart camera geht während sie nicht aufnimmt in eine Art Schlafmodus. In diesem Modus ist sie nicht aktiv mit dem WiFi verbunden. Wenn der Router dann die Verbindung ändert, während die camera schläft, hat sie keine WLAN Verbindung mehr, wenn sie aufwacht. Bitte für die smart camera im Router daher eine Ausnahme einrichten.

      • Erhalten Sie eine Nachricht, dass Ihre base offline ist, kann dies mehrere Ursachen haben. Wenn Sie zuhause sind, begeben Sie sich zu Ihrer Basisstation, an deren Lämpchen (LEDs) Sie erkennen können, was das Problem ist:

        1. Alle 3 LEDs sind ausgeschaltet: base hat keine Stromverbindung. Ist dies der Fall, stelle sicher, dass das Netzwerkkabel korrekt mit der Steckdose verbunden ist.

        2. Die obere LED leuchtet, die mittlere LED blinkt langsam (1x pro sek): base ist nicht mit dem Internet verbunden. Prüfe, ob das LAN-Kabel korrekt mit base und Ihrem Internet-Router verbunden ist und ob Ihre Internetverbindung generell funktioniert.

        3. Die obere LED leuchtet, die mittlere LED blinkt schnell (2x pro sek): Eine Internetverbindung ist vorhanden, aber es kann keine Verbindung zur Cloud hergestellt werden. Dies kann zum Beispiel durch eine aktivierte Firewall verursacht sein. Als internet-basiertes System ist es nicht vollständig auszuschließen, dass der Gigaset elements Server in Ausnahmefällen nicht erreichbar ist. Sollte dies der Fall sein, werden Sie unter Aktuelles darüber informiert.

      • Ihre Basisstation ist online, wenn alle drei Lämpchen (LEDs) leuchten. Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie hier erfahren, was der Grund dafür sein kann. Außerdem können Sie in der App unter SYSTEMÜBERSICHT nachschauen, ob base online ist. Klicken Sie einfach auf base und anschließend auf HILFE.

        Wenn ein Sensor online ist, ist dessen LED aus. Blinkt die LED, befindet sich der Sensor außerhalb der Reichweite von base. Ist die LED des Sensors aus, wird aber der Sensor in der LED als offline angezeigt, ist sehr wahrscheinlich die Batterie leer. 

    • Partnersysteme
      • Informationen wie Sie Ihr Gigaset Smart Home System mit Amazon Alexa steuern können finden auf der Gigaset Website Alarmsystem über Alexa steuern

      • Informationen wie Sie Ihr Gigaset Smart Home System mit dem Beleuchtungssystem Philips Hue verbinden können finden auf der Gigaset Website Lichtsteuerung mit Philips Hue

      • Informationen wie Sie Ihr Gigaset Smart Home System mit dem Google Assistent von Google Home verbinden können finden auf der Gigaset Website Google Assistant mit Alarmsystem verbinden

      • Informationen wie Sie Ihr Gigaset Smart Home mit Conrad Connect verbinden können finden auf der Gigaset Website Conrad Connect

  • R
    • Regelmanager
      • Der Regelmanager erlaubt es Ihnen, individuell angepasste Regeln für Ihr Zuhause einzustellen. Auf diese Weise hilft Ihnen der Regelmanager dabei, verschiedene Abläufe in Ihrem Haus zu automatisieren. Diesbezüglich haben Sie nicht nur die Möglichkeit, einfachere Regeln wie das automatisierte Ein- und Ausschalten eines plugs bei Bewegungserkennung zu erstellen; so wäre zum Beispiel das Einschalten einer mit plug versehenen Lampe in einem durch motion überwachten Raum möglich. Vielmehr können Sie völlig frei überaus komplexe Szenarien erstellen, die dank button auch ohne Smartphone gesteuert werden können. Beispielsweise wäre eine Regel denkbar, die an Werktagen zwischen 10 und 17 Uhr automatisch in den Außer Haus-Modus wechselt, sämtliche plugs im Haus ausschaltet und Ihre siren aktiviert; und bei früherer Heimkehr mit einem Klick auf Ihren button rückgängig gemacht werden kann.
        Dabei sind bereits einige Vorlagen in der App vorhanden, die Ihnen den Einstieg in das System erleichtern. Grundsätzlich funktionieren die Regeln immer nach dem gleichen Schema: Sie wählen einen Auslöser, der zu einem bestimmten Zeitraum eine spezifische Aktion auslöst, die über eine gewisse Dauer hinweg vollzogen wird.


    • Rücksetzprozeduren
      • Wenn die smart camera bereits mit einem Account verbunden ist, dann löschen Sie die camera zunächst über die Elements App aus Ihrem Account. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie alle benötigten Videos gespeichert haben, da diese ebenfalls gelöscht werden.

        1. Um die smart camera zurückzusetzen, drücken Sie einem Pin oder ein ähnliches Objekt in das Reset-Loch an der Seite der camera und halten es 5 Sekunden lang gedrückt.

        2. Nach 5 Sekunden blinkt die camera-LED für einige Sekunden rot und erlischt dann. Die camera startet selbstständig neu und zeigt ein blaues Licht an. Die camera ist nun auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.

  • S
    • Sensor hinzufügen
      • Aus Sicherheitsgründen ist es notwendig, die Pairing Button von base und dem Sensor gleichzeitig und im maximalen Abstand von 2 Armlängen gedrückt zu halten, bis die LEDs am Sensor aufhören zu blinken.

        Falls Sie bewegliche Sensoren (wie siren oder motion) nutzt, können Sie diese einfach zu Ihrer base bringen und sie mit Ihrem System verbinden:


        door & window (mit Halterung):

        1. Entfernen Sie den Sensor aus der Halterung
        2. Tragen Sie den Sensor zur Basisstation und verbinde ihn mit Ihrem System durch gleichzeitiges Drücken der Pairing Buttons an base und dem Sensor
        3. Bringen Sie ihn wieder an seinen ursprünglichen Ort zurück und setze den Sensor wieder in die Halterung ein

        motion:

        1. Entfernen Sie den Bewegungsmelder (falls Sie nicht den Standfuß benutzen) von seiner Wandhalterung 2. Tragen Sie motion zur Basisstation und verbinden Sie ihn mit Ihrem System durch gleichzeitiges Drücken der Pairing Buttons an base und an motion
        3. Bringen Sie motion wieder an ihren ursprünglichen Ort zurück

        siren:

        1. Nehmen Sie siren aus der Steckdose heraus
        2. Stecken Sie siren in eine Steckdose in Reichweite von base (maximal 2 Armlängen entfernt)
        3. Verbinden Sie siren mit Ihrem System durch gleichzeitiges Drücken der Pairing Buttons an base und an siren
        4. Bringen Sie siren wieder an ihren ursprünglichen Ort zurück Haben Sie Ihrem Sensor hingegen direkt an eine Oberfläche geklebt, können Sie ihn trotzdem mit base verbinden, ohne ihn wieder abnehmen zu müssen:

        door & window (ohne Halterung):

        1. Gehen Sie zur Basisstation und ziehe das LAN-Kabel heraus
        2. Ziehen Sie das Netzteil der von base aus der Steckdose
        3. Nehmen Sie Ihre Basisstation in Greifweite des Sensors, den Sie mit base verbinden wollen
        4. Stecken Sie das Netzteil in eine Steckdose nahe Ihres Sensors.
        5. Warten Sie, bis die mittlere LED aufleuchtet oder blinkt.
        6. Verbinden Sie den Sensor mit base wie oben beschrieben durch gleichzeitiges Drücken der Pairing Buttons an base und am Sensor (es ist zum Pairing nicht notwendig, dass base mit dem Internet verbunden ist)
        7. Bringen Sie base wieder an seinen ursprünglichen Ort zurück und verbinden sie wieder mit dem LAN-Kabel.
        8. Nachdem base wieder mit dem Internet verbunden ist, wird der Sensor in der App angezeigt.

      • Wenn Sie einen zusätzlichen door Sensor installieren wollen, empfehlen wir Ihnen unser Tutorial. Das Video finden Sie hier. Beachten Sie bitte, dass sich der Türsensor aus Ihrem safety starter kit automatisch verbindet. 

      • Wenn Sie einen zusätzlichen motion Sensor installieren wollen, empfehlen wir Ihnen unser Tutorial. Das Video finden Sie hier. Beachten Sie bitte, dass sich der Bewegungsmelder aus Ihrem safety starter kit automatisch mit der base verbindet. 

      • Um camera schnell und unkompliziert zu installieren, empfehlen wir Ihnen unser Tutorial. Das Video finden Sie hier

      • Um siren schnell und unkompliziert zu installieren, empfehlen wir Ihnen unser Tutorial. Das Video finden Sie hier

      • Um window schnell und unkompliziert zu installieren, empfehlen wir Ihnen unser Tutorial. Das Video finden Sie hier

      • Wir empfehlen Ihnen zu diesem Thema unser Tutorial "Hinzufügen von siren". Wenn Sie siren mit base verbunden haben, können Sie einstellen, dass sie bei Verdacht auf Einbruch einen lauten Ton von sich gibt. Gehen Sie dazu in Ihrer elements App auf KONFIGURATION und setze im Bereich ALARM das Häkchen neben der Sirene.

        Wenn Sie siren deaktivieren möchten, entferne das Häkchen einfach wieder.

        Nach einem App-Update ist es nun auch möglich, siren für den Außer Haus-Modus zu aktivieren. In diesem Fall gibt die Sirene einen lauten Ton von sich, wenn

        - door ein Öffnen der Tür erkennt
        - window ein Öffnen oder Kippen des Fensters bemerkt
        - oder motion eine Bewegung feststellt.

      • Um door von Ihrer Tür zu entfernen, folgen Sie einfach diese drei Schritte: 1. Drehen Sie door mit ein wenig Kraft gegen oder mit dem Uhrzeigersinn 2. Dabei löst sich door vom Kleber 3. Nachdem Sie door vom Kleber entfernt haben, können Sie den Klebestreifen vorsichtig von der Tür abreiben.

      • Um window vom Fensterrahmen zu entfernen, folgen Sie einfach diese drei Schritte: 1.Drehen Sie window mit etwas Kraft im oder gegen den Uhrzeigersinn 2.Dabei löst sich window vom Klebestreifen 3.Nachdem Sie window vom Klebestreifen entfernt hast, können Sie vorsichtig den Klebestreifen vom Fenster abreiben.

      • Wenn door einen Verdacht auf Einbruch meldet und Sie siren aktiviert haben, gibt die Sirene ein lautes, abschreckendes Geräusch von sich. Um siren auszuschalten, haben Sie folgende Möglichkeiten:

        - Im Alarmscreen Ihrer Gigaset elements App, klicken Sie auf SCHLIESSEN
        - Wenn Sie zuhause sind, drücken Sie entweder den Pairing Button von siren oder ziehen Sie siren aus der Steckdose

        Wenn Sie nicht selber reagieren, schaltet sich siren automatisch nach 90 Sekunden aus. 

      • Wir empfehlen Ihnen zum diesem Thema unser Tutorial „Hinzufügen eines Bewegungsmelders“.

        Wenn Sie den richtigen Platz für motion gefunden haben, können Sie motion durch Kleben oder Festschrauben an der Wand befestigen oder Sie nutzen den Standfuß für eine flexible Aufstellung.

        1. Lege die Batterie ein und bringen die kleinere Blende an der Vorderseite und die größere Blende an der Rückseite von motion durch einfaches Einrasten an.

        2. Falls motion nicht Bestandteil Ihres starter kits ist, müssen Sie motion jetzt mit base verbinden. Öffnen Sie dazu Ihre Gigaset elements App, gehen Sie auf SYSTEMÜBERSICHT und klicken auf HINZUFÜGEN. Danach führt die App Sie durch die weiteren Schritte.

        3. Im Folgenden erklären wir Ihnen die drei Möglichkeiten motion aufzustellen oder zu montieren:

        Montage mit Standfuß:
        Wenn Sie ein Regal oder einen Schrank in der entsprechenden Höhe haben, können Sie motion mithilfe des Standfußes hinstellen.
        Um den Standfuß zu befestigen, rasten sie diesen einfach hinter der Blende ein. Wichtig: um den Standfuß wieder zu entfernen, müssen Sie zuerst die Batterie heraus nehmen und den weißen Knopf in der Mitte drücken um die Rückblende zu lösen. Dann können Sie die beiden Halter in der Mitte zusammenpressen (klicken Sie hier für eine detailierte Beschreibung).

        Montage an geraden Flächen durch Kleben oder Bohren:
        Vor dem Bohren oder Kleben empfehlen wir Ihnen gut zu überlegen, wo Sie motion anbringen möchten.
        Für eine direkte Befestigung an der Wand können Sie den beigelegten Klebesteifen verwenden und den Sensor ankleben.

        Alternativ können Sie die beigelegten Schrauben nutzen und die Rückwand von motion an der Wand befestigen. Danach stecken Sie motion wieder auf die Rückwand.

        Montage in Wandecken durch Kleben oder Bohren:
        Zuerst lassen Sie das Eckstück in die Rückseite von motion einrasten.

        Bei Verwendung des Eckstücks sollten SIe den Sensor kurz in der Wandecke anhalten, um zu sehen, ob er in die richtige Richtung zeigt. Achte Sie bitte darauf, dass die Front von dort in Richtung Tür deutet (motion darf dabei nicht horizontal ausgerichtet sein).

        Zum Ankleben den Klebestreifen an der Rückseite der Wandhalterung anbringen und motion mit der Klebefläche ca. 15 Sekunden lang fest an die vorher ausgemachte Stelle der Wand andrücken.

        Für das Bohren benötigen Sie Ihren Bohrer und können, nachdem Sie die Löcher gebohrt haben, die Dübel und Schrauben benutzen, um die Wandhalterung an der Wand anzubringen. Verwenden Sie einfach die Wandhalterung oder das Eckstück, um die Markierung zum Bohren anzuzeichnen.

      • Um Ihr elements system mit einem neuen Sensor zu erweitern, führen Sie einfach die folgenden Schritte durch:

        - Gehen Sie in ihre Gigaset elements App auf SYSTEMÜBERSICHT
        - Klicken Sie auf HINZUFÜGEN
        - Halten Sie gleichzeitig den Pairing Button von base und dem Sensor gedrückt
        - Lassen Sie beide Pairing Buttons erst wieder los, wenn die LED vom Sensor aufhört zu blinken

        Haben Sie door oder window hinzugefügt, müssen Sie diesen Sensor jetzt noch einrichten, damit er Sie zuverlässig mit Informationen versorgen kann. Danach sind Sie fertig und können denn neuen Sensor nutzen.

      • Wir empfehlen Ihnen zum diesem Thema unser Tutorial "Hinzufügen eines door Sensors".

        Damit door einwandfrei funktioniert, bringe ihn bitte, wie unten in der Abbildung gezeigt, direkt oberhalb der Türklinke an - auf der Seite der Tür, die Sie zum Öffnen zu Ihnen heranziehen. Verwende Sie den der Verpackung beigelegten Klebestreifen, damit door robust an der Tür hängt.

      • Wir empfehlen Ihnen zu diesem Thema unser Tutorial "Hinzufügen eines window Sensors".

        Damit window so zuverlässig wie möglich unterscheiden kann, ob ein Fenster geöffnet, geschlossen oder gekippt wurde, bringen Sie ihn in der oberen Ecke auf Seite des Fenstergriffs an (siehe Abbildung unten). Damit window robust hält, verwenden Sie dafür bitte den Klebestreifen, welcher der Verpackung beiliegt. Diese Platzierung ist überaus wichtig, denn um den Zustand „gekippt“ zu erkennen, muss der Sensor mindestens um 5° bewegt werden.

      • Wir empfehlen Ihnen zu diesem Thema unser Tutorial "Hinzufügen von siren".

        Sie können siren überall innerhalb Ihres Zuhauses anbringen (bis zu 50m von base entfernt). Nachdem Sie sich mit base verbunden haben, stecken Sie siren einfach in eine funktionstüchtige Steckdose. Wir empfehlen Ihnen, siren nicht zu nah an der Eingangstür anzubringen, da der Alarm durch das Drücken der Pairing-Taste und durch das Herausziehen aus der Steckdose beendet wird.

      • Wir empfehlen Ihnen zu diesem Thema unser Tutorial „Hinzufügen eines Bewegungsmelders“.

        Bei der Inbetriebnahme des starter kits empfehlen wir Ihnen, motion

        - an der Wand der Eingangstür
        - auf Seite der Türklinke
        - in ca. 2,40m Höhe
        - mit freier Sicht auf den Eingangsbereich
        - in vertikaler Ausrichtung zu befestigen.

        motion darf nicht:

        - in Richtung eines Fensters schauen, da plötzlich einfallende Sonnenstrahlen die feine Sensorik des Bewegungsmelders beeinflussen können.
        - weiter als 50m von base entfernt sein
        - neben einer Heizung, einer Klimaanlage oder einem Ventilator montiert werden, da diese Geräte ebenfalls die feine Sensorik beeinträchtigen
        - auf/an einer vibrierenden Oberfläche (z.B. Lautsprecher oder Subwoofer) oder an einem Fenster montiert werden Sie können die Wandhalterung von motion dabei durch Kleben oder durch Bohren und Festschrauben befestigen. Oder Sie nutzen den Standfuß für eine flexible Aufstellung.

        Bringen Sie motion wie oben beschrieben an, kann er Ihnen in mehrerer Hinsicht unterstützen:

        - um Ihnen Bescheid zu geben, wenn einer Ihrer Liebsten nach Hause kommt
        - damit Sie bei Verdacht auf Einbruch nachschauen können, ob tatsächlich jemand die Wohnung betreten hat.

        Wenn Sie einen zusätzlichen Bewegungsmelder kaufen (oder Ihr Eingangsbereich anders geschnitten und es Ihnen nicht möglich ist, motion wie oben beschrieben anzubringen), beachten Sie bitte folgendes:

        - suchen Sie einen anderen Ort aus, von dem motion einen freien Blick auf den zu überwachenden Bereich hat
        - motion registriert Bewegungen in einem Winkel von 90°, auf eine Entfernung von bis zu 12 Metern, mit einer Geschwindigkeit zwischen 0,3 und 3 m/s
        - auch hier sollten Sie motion am besten in ca. 2,40m Höhe angebracht werden
        - motion kann keine Bewegungen hinter Türen, Wänden, Schränken, etc. erkennen

  • U
    • Update
      • Wir empfehlen Ihnen zum Thema "Update" unser Tutorial "Firmware Update Gigaset elements".

        Wenn ein Update für base verfügbar ist, erfahren Sie dies auf zweierlei Art:

        - unter EREIGNISSE sehen Sie den Eintrag "Update für base verfügbar"
        - unter SYSTEMÜBERSICHT sehen Sie, dass base ein oranges Symbol angehängt bekommen hat.
        - Klicken Sie auf base: Sehen Sie danach die Option UPDATE im Kästchen, ist ein Update für base verfügbar

        Um das Update von base zu starten, führe folgende Schritte durch:

        1. Gehen Sie auf SYSTEMÜBERSICHT
        2. Klicken Sie auf base
        3. Klicken Sie auf UPDATE

        Das Update hat nicht funktioniert? Probiere es noch einmal oder ziehen Sie den Netzstecker von base heraus und verbinde ihn erst nach 30 Sekunden wieder. Danach versuchen Sie es noch einmal.

        Wenn auch dies nicht zum Erfolg führt, können Sie hier unseren Kundenservice kontaktieren. 

      • Wenn ein Update für camera verfügbar ist, erfahren Sie dies auf mehrere Arten:

        - aus ihrem „All is good“-Smiley wird ein oranges Symbol um anzuzeigen, dass Ihr System Ihre Aufmerksamkeit verlangt.
        - unter EREIGNISSE sehen Sie den Eintrag, dass ein Update für camera verfügbar ist.
        - unter SYSTEMÜBERSICHT sehen Sie, dass camera ein Symbol in oranger Farbe angehängt bekommen hat. Klicken Sie auf dieses Symbol und erscheint dann die Option UPDATE, ist ein Update verfügbar. Um das Update zu starten, führen Sie folgende Schritte durch:

        1.Gehen Sie auf SYSTEMÜBERSICHT

        2.Klicken Sie auf die orange markierte camera
        3.Klicken Sie auf UPDATE

        Das Update von camera kann bis zu 10 Minuten dauern. Sie werden anschließend per Push-Nachricht informiert, wenn das Update vollendet wurde. Stellen Sie dafür sicher, dass Sie unter KONFIGURATION Push-Nachrichten für Systemstatus-Meldungen aktiviert haben. Alternativ erfahren Sie auch unter EREIGNISSE in der App, wenn das Update vollendet wurde. Bitte beachten Sie, dass nur ein Update gleichzeitig durchgeführt werden kann.

        Es hat nicht funktioniert? Stelle sicher, dass aktuell kein anderes Update durchgeführt wird und probieren Sie es nach kurzer Wartezeit noch einmal. Sollte es trotzdem nicht funktionieren, hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter. 

      • Wir empfehlen Ihnen zum Thema Update unser Tutorial "Firmware Update Gigaset elements".

        Wenn ein Update für einen Sensor oder die Alarmsirene verfügbar ist, erfahren Sie dies auf zweierlei Art:

        - unter EREIGNISSE sehen Sie den Eintrag, dass ein Update für einen Sensor oder siren verfügbar ist
        - unter SYSTEMÜBERSICHT sehen Sie, wenn ein Sensor ein Symbol in oranger Farbe angehängt bekommen hat. Klicken Sie auf diesen Sensor und erscheint dann die Option UPDATE, ist ein Update für diesen Sensor verfügbar.

        Um das Update eines Sensors zu starten, führe folgende Schritte durch:

        1. Gehen Sie auf SYSTEMÜBERSICHT
        2. Klicken Sie auf den orange markierten Sensor
        3. Klicken Sie auf UPDATE

        Das Update eines Sensors kann bis zu 10 Minuten dauern. Sie werden anschließend per Push-Nachricht informiert, wenn das Update vollendet wurde. Stellen Sie dafür sicher, dass Sie unter KONFIGURATION Push-Nachrichten für Systemstatus-Meldungen aktiviert haben. Alternativerfahren Sie auch unter EREIGNISSE in der App, wenn das Update vollendet wurde. Bitte beachten Sie, dass nur ein Update gleichzeitig durchgeführt werden kann.


        Es hat nicht funktioniert? Stellen Sie sicher, dass aktuell kein anderes Update durchgeführt wird und der Sensor online ist und probiere es nach kurzer Wartezeit noch einmal. Sollte es trotzdem nicht funktionieren, hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter.

        Wichtiger Hinweis für das Update von door und window: Nachdem das Update von door oder window fertiggestellt wurde, muss der Sensor erneut eingerichtet werden, damit er weiterhin korrekt funktioniert. 

      • Wenn ein Update für button oder plug verfügbar ist, erfahren Sie dies auf zweierlei Art:

        - unter EREIGNISSE sehen Sie den Eintrag, dass ein Update für einen Sensor oder siren verfügbar ist
        - unter SYSTEMÜBERSICHT sehen Sie, wenn ein Sensor ein Symbol in oranger Farbe angehängt bekommen hat. Klicken Sie auf diesen Sensor und erscheint dann die Option UPDATE, ist ein Update für diesen Sensor verfügbar.

        Um das Update eines Sensors zu starten, führe folgende Schritte durch:

        1. Gehen Sie auf SYSTEMÜBERSICHT
        2. Klicken Sie auf den orange markierten Sensor
        3. Klicken Sie auf UPDATE

        Das Update eines Sensors kann bis zu 10 Minuten dauern. Sie werden anschließend per Push-Nachricht informiert, wenn das Update vollendet wurde. Stellen Sie dafür sicher, dass Sie unter KONFIGURATION Push-Nachrichten für Systemstatus-Meldungen aktiviert haben. Alternativ erfahren Sie auch unter EREIGNISSE in der App, wenn das Update vollendet wurde. Bitte beachten Sie, dass nur ein Update gleichzeitig durchgeführt werden kann.

        Es hat nicht funktioniert? Stellen Sie sicher, dass aktuell kein anderes Update durchgeführt wird und der Sensor online ist und probieren Sie es nach kurzer Wartezeit noch einmal. Sollte es trotzdem nicht funktionieren, hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter. 

Downloads

Hier erhalten Sie Bedienungsanleitungen und Software-Updates.

Bedienungsanleitungen
Firmware
Software

Reparatur online einleiten

Über Ihr Benutzerkonto haben Sie die Möglichkeit, Ihre registrierten Gigaset Produkte online zur Reparatur anzumelden.
Nach erfolgreicher Garantieprüfung senden wir Ihnen ein Retourenlabel per E-Mail zu. Mt diesem haben Sie die Möglichkeit, Ihr Gerät kostenlos an uns einzusenden.

Nicht fündig geworden?

Kontaktieren Sie den Gigaset Kundenservice für persönliche Hilfestellung.