Hauptversammlung bestätigt Strategie - Vorstand und Aufsichtsrat mit großer Mehrheit entlastet

München, 12. August 2014 - Auf der Hauptversammlung der Gigaset AG trafen sich rund 150 Aktionäre, Aktionärsvertreter und Gäste in der Hanns-Seidel-Stiftung in München. Die anwesenden Investoren hatten über sechs Tagesordnungspunkte abzustimmen, die mit breiter Mehrheit angenommen wurden.

Charles Fränkl, Vorstandsvorsitzender der Gigaset AG, fasste den Verlauf des vergangenen Geschäftsjahres zusammen und betonte das hohe Tempo bei der Neuausrichtung des Unternehmens: „Das abgelaufene Geschäftsjahr war ein Jahr entscheidender Weichenstellungen für Gigaset. (...) Vor wenigen Tagen haben wir alle Bankschulden zurückgezahlt. Gigaset ist damit bankschuldenfrei. In nicht einmal zwölf Monaten ist uns eine umfassende Neustrukturierung der Finanzierungsgrundlagen der Gesellschaft geglückt. Dies eröffnet uns neue Möglichkeiten der Finanzierung und neue Chancen für unser zukünftiges Wachstum.“ Zudem stellte Fränkl die weitere strategische Ausrichtung des Unternehmens vor. Gigaset plant, ein eigenes cloud-basiertes Ecosystem aufzubauen, das alle Produkte mit einer einheitlichen Nutzeroberfläche verbindet. Zudem soll in Bälde ein Smartphone auf den Markt gebracht werden.

Fränkl und Aufsichtsratsvorsitzender Bernhard Riedel lobten die Verdienste des zum Jahresende aus persönlichen Gründen auf eigenen Wunsch ausscheidenden Finanzvorstands Dr. Alexander Blum: „Ich möchte mich im Namen des Unternehmens für die hervorragenden Leistungen von Herrn Dr. Blum, insbesondere auch bei der Gewinnung des neuen Investors Goldin und der damit verbundenen Neuausrichtung und Stabilisierung der Finanzsituation unserer Gesellschaft bedanken“, so Riedel.

Darüber hinaus wurden Vorstand und Aufsichtsrat für das Geschäftsjahr 2013 entlastet und ein separater Beschluss für ein genehmigtes Kapital gefasst. Details zu den Abstimmungsergebnissen werden in den nächsten Tagen auf der Website des Unternehmens veröffentlicht.


Die Gigaset AG, München, ist ein international agierendes Unternehmen im Bereich der Kommunikationstechnologie. Die Gesellschaft ist Europas Marktführer bei DECT-Telefonen. Weltweit rangiert der Premiumanbieter mit etwa 1.400 Mitarbeitern und Vertriebsaktivitäten in circa 70 Ländern ebenfalls an führender Stelle. Unter der Bezeichnung Gigaset pro entwickelt und vertreibt das Unternehmen weiterhin innovative Businesstelefonielösungen für kleine und mittelständische Unternehmen. Die Gesellschaft ist auch im Bereich Smart Home aktiv. Unter ‘Gigaset elements‘ werden zukunftsweisende, Cloud-basierte Produkte und Lösungen für intelligentes Wohnen entwickelt und vertrieben.

Die Gigaset AG ist im Prime Standard der Deutschen Börse notiert und unterliegt damit den höchsten Transparenzanforderungen. Die Aktien werden an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Symbol GGS (ISIN: DE0005156004) gehandelt.

« Back to OverviewTop