Stilsicher, ergonomisch, großzügig: Das neue Gigaset E550

München, 5. August 2015 - Elegantes Design bei höchstem Bedienkomfort zeichnet das neue Gigaset E550  aus. Bei dem neuen Telefon wurde viel Wert auf die großzügige Gestaltung von Tasten, Display und Schriften sowie eine außerordentliche Klangqualität – auch im Freisprechmodus oder der Kompatibilität mit digitalen Hörgeräten und Headsets – gelegt. Vier separate Zielwahltasten für wichtige Nummern, inklusive Notruffunktion, sorgen für noch mehr Sicherheit und Nutzerfreundlichkeit. Zu den wichtigen Neuerungen im Vergleich zum Vorgängermodell E500 gehören ein größeres noch kontrastreicheres Farbdisplay sowie ein deutlich verbessertes Soundprofil.

Form und Funktion aus einem Guss
Beim E550 wurde viel Wert auf die gelungene Kombination aus Ergonomie, angenehmen Materialien und einer zeitlosen Farben- und Formensprache gelegt. Viel Platz wurde für die Ziffern- und Gesprächstasten geschaffen, die einen sehr präzisen Druckpunkt und eine deutlich sichtbare Hinterleuchtung aufweisen. Für die schnelle Anwahl von Nummern stehen am Kopf des Mobilteils vier separate Tasten zur Verfügung. Bei der Variante Gigaset E550A besitzt auch die Basis vier Zielwahltasten.

Darüber hinaus lässt sich eine Notruffunktion einschalten: Wird auf die erste, rot eingefärbte Zielwahltaste an Basis oder Mobilteil gedrückt, ruft das Telefon nacheinander vier Nummern an – beispielsweise von Verwandten und Freunden – bis jemand abhebt und den Notruf annimmt. Der digitale Anrufbeantworter beim Gigaset E550A zeichnet 25 Minuten lang auf und kann vom Mobilteil oder über Tasten direkt an der Telefonbasis gesteuert werden.

Sinnvolle und komfortable Ergonomie
Die Basis verfügt zudem über ein Display zur Anzeige eingegangener Nachrichten. Im hell beleuchteten Farbdisplay sind die Ziffern und Buchstaben im Jumboformat noch kontrastreicher zu erkennen, eine LED-Leuchte auf der Rückseite des Handteils informiert zudem optisch über hereinkommende Anrufe und kann zusätzlich als Taschenlampe genutzt werden.

Über eine 2-Wege-Navigationstaste gelangt man zur Veränderung von Einstellungen dank einfacher Menüstrukturen schnell zum Ziel. So kann beispielsweise der ECO-Modus Plus aktiviert werden. Er schaltet den Funk zwischen Mobilteil und Basis automatisch ab, wenn kein Gespräch geführt wird, zusätzlich verringert der ECO-Modus die Strahlung um 80 Prozent während Telefonaten. Dank modernster Schaltnetzteile liegt der Energieverbrauch im Ruhezustand (ohne Akkuladung) bei unter 0,4 Watt.

Je nach Einstellung muss das Gigaset E550 erst nach 14 Gesprächs- oder 320 Bereitschaftsstunden wieder in die Ladeschale. Das Gigaset E550 ist kompatibel mit allen gängigen Gigaset Modellen und kann um bis zu 6 Mobilteile erweitert werden.

Die Gigaset E550 Produktfamilie ist ab sofort on der Farbe „Platin“ im Handel erhältlich. Das Gigaset E550 kostet 79,99 Euro, die Variante mit Anrufbeantworter E550A 99,99 Euro und ein zusätzliches Mobilteil mit Ladeschale (E550H) 79,99 Euro. Die neuen E550 Modelle und sämtliche anderen Gigaset-Produkte können auch direkt im offiziellen Gigaset eShop bezogen werden.

Pressekontakt:
Raphael Dörr
Pressesprecher Gigaset AG
Telefon: +49 (0)89 444 456 866
E-Mail: info.presse@gigaset.com

« Back to OverviewTop