Drei praktische Telefone zur Weihnachtszeit

München, 9. Dezember 2014: Weihnachten – Zeit der Besinnlichkeit! Die Menschen werden ruhiger, Familien kommen zusammen und man lässt das Jahr langsam ausklingen. So zumindest klingt die alljährliche Weihnachtsillusion, die in bunten Weihnachtswerbespots propagiert wird. In Wahrheit bedeutet Weihnachten für viele Haushalte oftmals vor allem Eines: Stress. Aber es gibt Abhilfe – Telefone mit besonders smarten Features können dabei helfen die Hektik der letzten Tage des Jahres zu reduzieren.

Im Ofen bräunt die Gans, der Weihnachtsbaum will dekoriert werden und auch der entfernteste Verwandte, mit dem man seit 12 Monaten nicht mehr gesprochen hat, greift zum Telefon, um seine Glückwünsche zu adressieren. So traurig es klingt – besinnliche Stimmung stellt sich in dieser besonderen Zeit oftmals viel zu spät ein. Die Frage ist also, wie man die Vorbereitungen vereinfachen und somit mehr vom eigentlichen Weihnachtsfest haben kann.

Variante 1: Hände frei
Es gibt zahlreiche Headsets und Kopfhörer, die man mit Telefonen oder Smartphones benutzen kann. Beide haben jedoch einen Nachteil - bei Bluetooth Headsets muss man das entsprechende Basisgerät in unmittelbarer Nähe haben, da die Sprachqualität sonst deutlich abnimmt. Bei kabelgebundenen Kopfhörern ist es auch nicht anders, nur das man hier zusätzlich noch mit dem Kabelsalat zu kämpfen hat.

Anders mit dem Gigaset L410 Freisprech-Clip, der volle Bewegungsfreiheit beim Telefonieren bietet und das bei einer Größe von gerade einmal 8cm und 30g Gewicht. Dank des L410 können Sie telefonieren, während Sie mit anderen Dingen beschäftigt sind: wie zum Beispiel kochen, den Baum schmücken oder Geschenke einpacken – die Möglichkeiten sind endlos. Den L410 einfach an die Kleidung clippen und mit kristallklarer Sprachqualität und maximaler Bewegungsfreiheit (50 Meter in Gebäuden und 300 Meter im Freien) telefonieren.

Variante 2: Smarte Telefonie
Mit Tipp Nummer zwei schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe. Einerseits hat man während der Weihnachtsfeiertage das Telefon ohnehin meist griffbereit, denn selten rufen so viele Menschen an, wie zu Weihnachten. Andererseits ist zu Weihnachten oftmals die ganze Familie zusammen – wenn man nicht gerade gemeinsam aktiv ist, herrscht dann nicht selten ein Mangel an technischen Geräten, um im Internet zu surfen, Musik zu hören oder Filme anzusehen.

Mit dem Gigaset SL930A kann man beides haben: ausdauernde Telefonie mit einer Sprechzeit von bis zu 20 Stunden und gleichzeitig den Funktionsumfang eines Smartphones. Das Gigaset SL930A ermöglicht zuverlässige und hervorragende Klangqualität für alle Weihnachtstelefonate und entspanntes Surfen oder Spielen mit einem weiteren Multimedia-Device auf Android Basis.

Variante 3: Manchmal muss man auch Abschalten können
Der dritte und letzte Vorschlag mag ungewöhnlich klingen, aber das zugehörige Telefon wurde nicht umsonst für schwierige Alltagssituationen entwickelt. Es bietet sich eine Verwendung in zwei Schritten an: Zuerst der Einsatz im Haus, dann draußen.

Das Gigaset E630A kann hervorragend mit Belastungen umgehen. Das robuste Schnurlostelefon ist stoßfest, wasserabweisend und staubresistent (nach Schutzart IP65). Ganz egal ob es also in der Küche mit fettigen oder mehligen Händen angefasst wird oder es in all dem Trubel einmal herunterfällt, das E630A bleibt gelassen. Wenn es nach all der Hausarbeit dann noch zur Schneeballschlacht nach draußen geht, ist das E630A der ideale Begleiter. Mit einer Reichweite von 300 Metern, besonders lauten Klangprofilen und einem optischen Anrufer-Alarm macht das E630A auch außerhalb der eigenen vier Wände problemlos auf sich aufmerksam – und sollte es im tiefen Schnee verloren gehen, könnte es problemlos dort liegen bleiben bis es wieder taut.

Preise und Verfügbarkeit:

  • Gigaset L410 Freisprech-Clip: UVP € 49,95
  • Gigaset SL930A: UVP € 199,99
  • Gigaset E630A: UVP € 119,99

Alle Telefone sind im Fachhandel oder direkt und versandkostenfrei im Gigaset Online-Shop erhältlich. 

« Back to OverviewTop