• Doppelt ausgezeichnet: connect Leserwahl 2014 kürt Gigaset elements und Android-basiertes Gigaset SL930A zu den besten Produkten des Jahres

    Im Rahmen der alljährlichen „Produkte, Netze & Dienste“-Preisverleihung der connect wurden sowohl ‘Gigaset elements‘, die innovative Lösung für intelligentes Wohnen, als auch das Android-basierte Schnurlostelefon Gigaset SL930A von der connect-Leserschaft auf den ersten Platz gewählt. Gigaset setzt sich damit erneut im Bereich Schnurlostelefonie gegen den Wettbewerb durch und brilliert erstmals im Bereich Smart Home mit ‘Gigaset elements‘, der intelligenten Lösung für ein vernetztes Zuhause.

    mehr
  • Gigaset festigt führende Marktposition und schließt Ausrichtung auf Telekommunikationsgeschäft ab

    Trotz eines weiter rückläufigen Markts im Kerngeschäft Schnurlostelefone konnte Gigaset seine Marktanteile in Europa im ersten Quartal 2014 insgesamt um 1 Prozentpunkt im Vergleich zum Vorjahr hinsichtlich der verkauften Einheiten steigern. Der Gesamtmarkt für Schnurlostelefone in Europa ging in den Monaten Januar bis März 2014, gemessen an den Umsätzen, weiter um knapp 13 Prozent in den von Gigaset beobachteten Märkten zurück. Dieses Bild zeigte sich dabei in fast allen betrachteten Märkten.

    mehr
  • Ganz schön smart: ‘Gigaset elements‘ jetzt auch bei Tchibo

    ‘Gigaset elements‘ ist die Lösung für vernetztes Wohnen für Jedermann. Das wegweisende System unterstützt Menschen dabei mit Ihrem Zuhause in Verbindung zu bleiben und stets alles im Blick zu haben. Ab sofort ist es für Kunden noch einfacher die ‘Gigaset elements‘ kennenzulernen, da Tchibo ein exklusives Starterset aus Sensoren und Alarmsirene in seinem Online-Shop anbietet.

    mehr
  • Nie wieder Kontakte doppelt eingeben müssen - Gigaset stellt neue App zur einfachen Kontaktübertragung von Smartphones auf Mobilteile vor

    Die neue ContactsPush App von Gigaset ermöglicht die einfache Übertragung von Smartphone-Kontakten auf Festnetz-Mobilteile. Die neue App sorgt für eine Vereinheitlichung der persönlichen Kontakte, bietet mehr Komfort für den Nutzer und ist ein weiterer Schritt in Richtung eines eigenen Gigaset Ecosystems aus Hard- und Software.

    mehr
  • Jahreszahlen 2013: Gigaset setzt Unternehmensumbau konsequent fort. Entscheidende Schritte zur Stabilisierung gelungen.

    Erstmals seit dem Fiskaljahr 2011 konnte die Gigaset AG im Geschäftsjahr 2013 wieder ein positives EBITDA in Höhe von EUR 11,0 Mio. ausweisen. Dies ist insbesondere auf die positiven Effekte aus dem 2012 angekündigten Effizienzprogramm in Höhe von jährlich EUR 30 Mio. zurückzuführen. Das Programm wurde in vollem Umfang erreicht. Diese Effekte werden ab dem Geschäftsjahr 2014 nun voll zum Tragen kommen. Aufgrund des weiter rückläufigen Marktes für Schnurlostelefone sank der Umsatz im...

    mehr
  • Vorläufige Geschäftszahlen 2013

    EBITDA deutlich verbessert – Einstieg in neue Geschäftsfelder vorangetrieben

    mehr
  • Gigaset verkauft SM Electronic

    Die Gigaset-Gruppe trennt sich von ihrem Tochterunternehmen, der SM Electronic GmbH. Das Unternehmen geht an die Microelectronic NH GmbH, welche die SME als strategisches Investment in ihren Unternehmensverbund übernimmt. Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

    mehr
  • Außerordentliche Hauptversammlung wählt drei neue Aufsichtsräte und fasst Rahmenbeschluss für künftige Kapitalerhöhung

    Rund 200 Aktionäre und Gäste trafen sich in der Hans-Seidel-Stiftung in München zur außerordentlichen Hauptversammlung. Der Vorstand hatte die außerordentliche Hauptversammlung einberufen, um den Aufsichtsrat nach Rücktritt dreier Räte neu zu besetzen. Bei dieser Gelegenheit beschlossen die Aktionäre zudem, die verbrauchten Kapitalien in der Satzung wieder aufzufüllen. Zudem verabschiedeten die Investoren eine erforderliche Präzisierung der Vergütungsregelung für den Aufsichtsrat. Darüber hinaus...

    mehr
  • Gigaset betritt als neuer Player den Tablet-Markt

    Der weltweite Markt für Tablets wächst – und das mit rasantem Tempo – allein im letzten Jahr um circa 60 Prozent. Mit zwei neuen Android-basierten Premium-Modellen im 8“ und 10,1“ Format betritt Gigaset diesen Wachstumsmarkt und vollzieht damit den nächsten Schritt in der Erweiterung seiner Strategie „Gigaset 2015“.

    mehr
  • Gigaset verbessert trotz sinkenden Umsatzes EBITDA

    EBITDA aus fortzuführendem Geschäft im dritten Quartal bei EUR 3,8 Mio. (Q3 2012: EUR minus 8,5 Mio. ). Konzernumsatz aus fortzuführendem Geschäft im dritten Quartal bei EUR 76,6 Mio. (Q 3 2012: EUR 90,4 Mio.).

    mehr