Gigaset AG beruft Thomas Schuchardt zum Finanzvorstand

Kontinuität sichergestellt: Finanzdirektor wird Chief Financial Officer

Mit dem heutigen Tag, hat der Aufsichtsrat der Gigaset AG Thomas Schuchardt zum neuen CFO bestellt. Der bisherige Finanzdirektor der Gigaset Communications GmbH übernahm bereits im Januar 2019 die kaufmännische Leitung des Unternehmens.

„Seit seinem ersten Tag bei Gigaset hat Thomas Schuchardt eindrucksvoll bewiesen, dass er weitsichtig und kostenbewusst das Kerngeschäft managen und gleichzeitig den Vorstand bei der Entwicklung der neuen Produktbereiche unterstützen kann“, sagt Helvin Wong, Aufsichtsratsvorsitzender der Gigaset AG. „Ich, wie alle Mitglieder des Aufsichtsrats, haben einstimmig für seine Berufung votiert.“

Seit Januar 2017 war Schuchardt als Senior Vice President Controlling bei Gigaset tätig und hat die Abteilung als zentrale Steuerungseinheit für die Unternehmensleitung weiter ausgebaut. Zum 1. Januar 2019 übernahm der 46-jährige die Aufgabe als neuer Finanzdirektor der Gigaset Communications GmbH. „Thomas Schuchardt ist ein Experte auf operativer, aber auch auf strategischer Ebene“, so Klaus Weßing, CEO der Gigaset AG. „Das hat er während der letzten beiden Jahren konstant unter Beweis gestellt. Ich freue mich ihn nun als Kollegen im Vorstand zu begrüßen.“ 

Mit der Entscheidung für Thomas Schuchardt setzt der Aufsichtsrat der Gigaset AG auf Kontinuität und umfassende Unternehmenskenntnisse aus den eigenen Reihen. Vor seiner Tätigkeit bei der Gigaset AG war Schuchardt in leitenden Positionen bei E.ON, Hochtief sowie Saint-Gobain tätig und bringt seine langjährigen und umfangreichen Finanz-Erfahrungen in seine neue Rolle als CFO mit ein. Sein Vorstandsvertrag läuft drei Jahre, bis 2022.

« zurück zur ÜbersichtTop