Warum grüne Technologie einen effizienten Verbrauch fördert

Am spanischen Weltenergiespartag zeigt Gigaset, wie verantwortungsbewusste Geräte zu nachhaltigeren Lebensgewohnheiten beitragen  

Verantwortungsbewusster Konsum wird mehr und mehr im Bewusstsein der Menschen verankert, vor allem, wenn er sich auf das Stromsparen im Haushalt bezieht. Die Besorgnis über die Kosten der Rechnungen, gepaart mit sozialem Engagement, hat die Verbraucher dazu veranlasst, neue, umweltfreundlichere Gewohnheiten anzunehmen. Dank der Innovation spielt die grüne Technologie eine grundlegende Rolle bei der Energieeffizienz von Häusern: Sie ermöglicht höhere Einsparungen bei der Energieversorgung, reduziert die Übertragungsleistung und ist nach nachhaltigen Kriterien konzipiert. 


Anlässlich des Energiespartages, der jedes Jahr am 21. Oktober gefeiert wird, bietet Gigaset die Schlüssel, die grüne Technologie und effiziente Systeme als gesündere Infrastrukturen mit großen Komfortvorteilen für das Zuhause positionieren.

Einsparungen von bis zu 60 % bei der Energieversorgung: Dies ist einer der größten Vorteile, die zum Beispiel die Telefonie mit ECO-DECT-Technologie bietet, die sowohl die Energieeinsparung als auch die Reduzierung des Verbrauchs und der Sendeleistung verbessert. Durch den Einsatz dieser Technologie kann der Energieverbrauch im Vergleich zu herkömmlichen Telefonen um bis zu 60 % gesenkt werden, und die Stromversorgung ist sogar so ausgelegt, dass der Stromverbrauch um 2 Watt gesenkt wird. Darüber hinaus minimiert das System die Sendeleistung aller an der Basisstation angemeldeten Mobilteile. Dadurch wird verhindert, dass die Basisstation Strahlung abgibt, während das Mobilteil drahtlos benutzt wird.

Mit Beleuchtung und Temperaturregelung zur Energieeffizienz beitragen: Intelligente Technologie wurde in den Dienst der Nachhaltigkeit gestellt. Der Einsatz intelligenter Geräte ermöglicht es, das Ein- und Ausschalten der Beleuchtung anzupassen, die Temperatur geregelt und einfach zu steuern und das Öffnen von Türen und Fenstern zu erkennen. Diese Praxis, die durch intelligente Thermostate und Sensoren erleichtert wird, hilft den Häusern, die exakte Temperatur in jedem Raum anzunehmen, und sorgt so für Energieeffizienz und -einsparungen sowie für niedrigere Gas- und Stromrechnungen. 

Die Recyclingwirtschaft dank einer nachhaltigen Produktion begünstigen: Das ökologische Bewusstsein in der Technologie muss bereits bei der Herstellung des Produkts beginnen, das mit umweltfreundlicheren Materialien entwickelt wird, die frei von Blei sind und keine Rohstoffe verschwenden. Bei dieser Produktionsarbeit sollten sich die Unternehmen für das Stromsparen in den Fabriken und die Verpflichtung zur Reparatur von wiederverwendbaren Geräten und Komponenten einsetzen. Auf diese Weise beteiligen sie sich auch an der Recyclingwirtschaft und engagieren sich für die Reduzierung der geplanten Obsoleszenz. Dies wird bereits auf allen Ebenen von Gigaset umgesetzt und zeigt sich sogar in der Verpackung der Lösungen, die zu mehr als 90 % aus recyceltem Material besteht, um den CO2-Ausstoß zu reduzieren.

« zurück zur ÜbersichtTop