Unsere Geschichte

Die Geschichte von Gigaset ist auch die Geschichte von Bocholt. Als einziges Unternehmen fertigt Gigaset seine Schnurlostelefone und andere Produkte im eigenen Werk in Bocholt. Das setzt uns vom – in Asien produzierenden – Wettbewerb ab und verschafft Handelspartnern und Kunden Vorteile mit Blick auf Logistik und Service.

Von den Anfängen...

Seit 1941 produziert Gigaset in Bocholt, seit 25 Jahren werden die schnurlosen Telefone in die ganze Welt verkauft. Hergestellt werden sie aber immer noch hier bei uns zuhause in Deutschland – wie nahezu alle Produkte.

Heute entwickeln, designen und produzieren mehr als 550 Mitarbeiter im Bocholter Hauptsitz nicht nur Festnetztelefone und Geschäftstelefonie-Lösungen, sondern auch innovative Smart Home Systeme und seit 2018 sogar Smartphones. Gigaset ist das einzige Unternehmen in Europa, das solche Produkte in Deutschland produziert. Langlebige Qualität „Made in Germany“.

    ... bis in die Moderne - und immer am Standort Bocholt

    Für die „Beständigkeit von Unternehmenswerten“ erhielt Gigaset 2019 die Sonderauszeichnung „Deutsche Traditionsmarke“. Die Jury des PLUS X AWARD würdigt damit Unternehmen, die dem Standort Deutschland treu geblieben sind, über Jahrzehnte Verantwortung für ihre Kunden, Mitarbeiter und Partner tragen und mit ihrer Wertbeständigkeit großen positiven Einfluss auf ihre Branche nehmen. Gigaset reiht sich damit in das Who-is-who der deutschen Wirtschaft ein – ebenfalls ausgezeichnet wurden zum Beispiel Adidas, BMW und Zeiss.

      Gigasets Meilensteine

      1941

      Eröffnung des Siemens Zweigbetriebes Bocholt

      1948

      Aufnahme der Fernsprecherfertigung

      1959

      Aufnahme der Fertigung von Übertragungseinrichtungen

      1982

      Aufbau Forschung & Entwicklung in Bocholt

      1993

      Aufnahme der Fertigung von Schnurlostelefonen (DECT-Standard)

      1997

      Neue Produktionshalle entsteht (10.000 m²)

      2000

      Aufnahme der Fertigung von GSM-Produkten

      2001

      Aufnahme der Voice Data Produktion

      2005

      Aufnahme der Produktion von WIMAX, IP-Telefone

      2007

      Fertigung des 100-millionsten Gigaset Telefons

      2011

      Fertigung des 150-millionsten Gigaset Telefons

      2014

      Aufbau neuer U-Linie nach Lean-Prinzipien für komplexe Produkte wie Maxwell 10

      2016

      Erstmals Einsatz von MRK-Robotik (Mensch-Roboter-Kollaboration) für die Montage

      2017

      Fertigung des 200-millionsten Gigaset Telefons

      2019

      Sonderauszeichnung „Deutsche Traditionsmarke“ durch die Jury des PLUS X AWARD 

      2020

      Fertigung des 220-millionsten Gigaset Telefons